Shakes & Fidget Remastered / Clash of Empires – Angespielt

Shakes & Fidget Remastered / Clash of Empires – Angespielt

Playa Games, die Browsergames Spezialisten aus Hamburg, bereiten sich gleich mit zwei neuen Spielen im Shakes & Fidgets Universum auf einen heißen Herbst vor. Wir durften beide bereits anspielen.

Shakes & Fidgets

Ihr Dauerbrenner und das mit über 50 Millionen registrierten Spielern äußerst beliebte MMORPG Shakes & Fidgets erfährt eine völlige Überarbeitung und wird unter dem Namen Shakes & Fidgets Remasterd im Herbst dieses Jahres veröffentlicht. Mit dem Wechsel auf die Unity Engine sowie WebGL bilden nun aktuelle technische Schnittstellen den Unterbau für das Spiel. Daneben werden viele Grafiken komplett neu von Hand gezeichnet und für hochauflösende 4K- sowie  Retina-Displays optimiert. Gleichzeitig haben die Entwickler von Playa Games das komplette User-Interface überarbeitet und so wurden einige Menüpunkte zusammengefasst bzw. vereinfacht, um die Lesbarkeit sowie das Spielerlebnis deutlich zu verbessern. Doch Playa Games zwingt seinen Spielern nicht zum Umstieg. Solltet ihr mit dem neuen Layout nicht zufrieden sein, so könnt ihr jeder Zeit wieder zum alten Design zurückkehren ohne irgendwelche Nachteile. Es wurde uns gesagt, dass es natürlich ein langfristiges Ziel ist, die alte Oberfläche in den wohlverdienten Ruhestand zu schicken, doch wolle man dies erst tun, wenn die Community ihre Zustimmung dazu erteilt und solange dies noch nicht passiert ist, baut man auf die Mithilfe der Spieler um alles zu perfektionieren. Positiv muss man noch anmerken, dass alle Accounts auf dem Level bleiben den sie bereits erreicht haben, denn er wird keinen Globalen Reset geben.

Am Freitag den 28.9.2018 um 16 Uhr startet die Open Beta von Shakes & Fidget Remastered exklusiv in der neuen 27. internationalen Welt. Weiters wurde eine neue Klasse angekündigt: Der Kampfmagier! Er trägt die Waffe eines Kriegers und zaubert, statt einen Schild zu tragen.

Clash of Empires

Die Entwickler von Playa Games haben aber nicht bloß ein Update im Gepäck, sondern auch noch ein völlig neues Browsergame, welches auch im Herbst für PC/MAC veröffentlicht werden soll (mobile Versionen sollen dann Anfang 2019 folgen). Angesiedelt in der Welt von Shakes & Fidgets, wird das Aufbaustrategie-Spiel Clash of Empires wohl ebenfalls seine Fans finden. Wir konnten die Beta ein wenig antesten und mit den Entwicklern ein wenig plaudern. Wie man uns verraten hat, will man sich mit dem Spiel nicht so ganz ernst nehmen und gleichzeitig auch das Genre der Browsergames etwas aufs Korn nehmen – daher auch der Titel des Spiels. Dennoch ist Clash of Empires ein ernst zu nehmendes Spiel. Das grundlegende Spielprinzip wird jedem, der schon mal Browser basierte Aufbaustrategie ausprobiert hat sehr bekannt vorkommen und man findet sich auch recht schnell zurecht. Man räumt seinen Bauplatz leer, errichtet Gebäude, und muss Armeen ausbilden. Was unterscheidet nun Clash of Empires von den schon am Markt befindliche Browsergames des Genres?

Zunächst mal die Notwendigkeit von Straßen. Alle Gebäude müssen mit einem Wegenetz verbunden sein, denn sonst nehmen die Bewohner ihre Tätigkeit nicht auf. Außerdem können Bauwerke einfach verschoben und müssen nicht immer abgerissen und neugebaut werden, wenn man sie versetzen will. Etwas das auch anders ist, als bei den meisten  Konkurrenten, ist die eingebaute Kampagne. Wo andere nur ein Multiplayer-Erlebnis haben, wird Clash of Empires auch eine zusätzliche Kampagne, bestehend aus 50 einzelne Missionen besitzen. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Möglichkeit, seinen Armeen Aufgaben zuweisen zu können. Ihr dürft eure Soldaten entweder zur Verteidigung der Stadt einspannen oder sie lieber in eurem Angriffs-Pool belassen, um dann eine Mission oder eine Schlacht gegen einen anderen Spieler durchführen zu können. Um eure Stadt besser zu schützen, baut man zusätzlich Fallen und verteilt diese dann auf dem Schlachtfeld.

Clash of Empire wird als Free2Play-Titel erscheinen und so lassen sich genreüblich mittels Ingame-Währung die Fertigstellung von Gebäuden beschleunigen oder andere Vorteile kaufen. Natürlich kann man dieses virtuelle Zahlungsmittel mittels Echtgeld erwerben, trotzdem war es Playa Games sehr wichtig zu betonen, dass sie hier viele Möglichkeiten bereitstellen werden, um an alle Inhalte zu gelangen – auch ganz ohne das eigene Sparschwein plündern zu müssen.

FAZIT

Fans des Krieger Shakes und des Gnomenmagiers Fidget dürfen sich schon mal auf einen spannenden Herbst freuen. Das etablierte MMORPG Shakes & Fidgets bekommt nicht nur ein hübsches Grafik-Update spendiert, sondern wird komplett runderneuert, um so den Spielspaß auch auf neuer Hardware garantieren zu können. Dazu kommt noch, dass das Spiel auch zukünftig mit neuen Content versorgt wird. Mit dem Aufbaustrategie-Spiel Clash of Empires haben die Hamburger von Playa Games dann zusätzlich noch ein heißes Eisen im Feuer, der sicherlich nicht nur Freunde der Comic-Vorlage gefallen wird, sondern auch spielerisch mehr bieten will, als übliche Free2Play-Standardkost. Wir freuen uns schon einmal auf die Spiele mit dem typischen Humor von Shakes & Fidgets.

Was ist Clash of Empires? Aufbaustrategiespiel im Shakes & Fidget Univsersum.
Plattformen:  für mobile Geräte und den Browser
Gespielt: PC
Entwickler / Publisher: Playa Games
Release: TBA
LinkOffizielle Webseite

Kommentar abgeben