BlizzCon 2018: Alles, was ihr jetzt schon darüber wissen müsst

BlizzCon 2018: Alles, was ihr jetzt schon darüber wissen müsst

Am 2. und 3. November ist es wieder soweit und Blizzards Community-Hausmesse BlizzCon geht bereits in die 12. Runde. Wir haben bereits vorab die wichtigsten Infos für euch!

Ein Paradies für Fans

Wer World of Warcraft, StarCraft, Overwatch und wie Blizzards große Titel nicht alle heißen liebt, der ist bei der BlizzCon an der richtigen Adresse: Panels, Live-News, exklusive Einblicke, coole Bonusgegenstände und mehr erwarten euch an dem Wochenende.

Gefeiert wird dabei nicht nur mit der Community, sondern vor allem auch die Community selbst, und das soll auch spürbar sein. So könnt ihr der BlizzCon nicht nur beiwohnen, sondern sie auch live mitgestalten – etwa mit dem Build-a-panel Feature, in dem ihr selbst wählt, was euch beim eigentlichen Event gezeigt wird.

Wünscht ihr es euch noch persönlicher, dürft ihr auch an einem Vorabend-Dinner am 1. November teilnehmen und euch dabei mit Entwicklern, Künstlern und anderen Blizzard-Mitarbeitern unterhalten. Die Einnahmen gehen übrigens an einen guten Zweck.

  • SP_8259.jpg
  • SP_7907.jpg
  • SP_8265.jpg

Aus dem Wohnzimmer live dabei

Wer bei der BlizzCon 2018 nicht persönlich anwesend sein kann – Kalifornien ist immerhin kein Katzensprung –, der darf sich das Spektakel auch via Virtual Ticket von zuhause aus ansehen – und genießt damit schon jetzt zusätzliche Vorteile.

Neben Live-Streams von allen Panels und sonstigen Events während der Con (mit Möglichkeit, sie euch im Archiv auch on demand anzuschauen), gibt es auch speziell für (Virtual-)Ticket-Besitzer zugänglichen Videos im Vorfeld, die bereits vorhin genannte Möglichkeit, den Inhalt der Panels mittels Stimmabgabe mitzugestalten, sowie besondere In-Game-Items für Overwatch, World of Warcraft, StarCraft II, Diablo III, Heroes of the Storm und Hearthstone. Und dann wären da noch die Tatsache, dass alle Virtual Besitzer bereits vor allen anderen auch die World of Warcraft Classic Demo anspielen dürfen.

  • SP_8283.jpg
  • SP_8298.jpg

BlizzCon bald auch in Europa?

Während der Gamescom hatte Gamers.at die Möglichkeit, mit den Verantwortlichen der BlizzCon zu plaudern, und hatte dabei vor allem eine Frage: Wird es ein ähnliches Event mitunter auch mal in Europa geben? Die Antwort: Man sei dem gegenüber durchaus aufgeschlossen. Mi etwas Glück dürfen also bald auch Fans aus unseren Breitengraden ihr eigenes Blizzard-Community-Event besuchen.

Bis dahin könnt ihr euch hier Virtual und normale Tickets für die BlizzCon 2018 in Anaheim holen!

Kommentar abgeben