E3 2018: Die Highlights der Ubisoft Pressekonferenz

E3 2018: Die Highlights der Ubisoft Pressekonferenz

Heuer protzt Ubisoft bereits vor der eigentlichen Pressekonferenz mit seinem Spiele-Lineup. Insgesamt sieben hochkarätige Games gelten da als Fixstarter, darunter das erst vor kurzem angeteaserte Assassins Creed Odyssey sowie das von vielen Fans erwartete Beyond Good and Evil 2. Auf die erhoffte überraschende Ankündigung haben wir alle aber vergebens gewartet.

Beyond Good & Evil 2 neuer Cinematic Trailer und Community Content

Als erstes gibt es einen neuen Cinematic Trailer zu Beyond Good & Evil 2 zu sehen. Man sieht fantastisch animierte Charakter und gigantische Metropolen sowie einen kurzen Einblick in das Kampfsystem und Raumschlachten. Danach betritt Joseph Gordon-Levitt betritt die Bühne und spricht über die Kooperation seiner Firma HitRecord mit Ubisoft. Die Community soll in die Entwicklung von Beyond Good & Evil 2 eingebunden werden  und so können Künstler Grafiken, Sounds und Assets für das Spiel kreieren und diese auf der HITRECORD -Webseite einreichen. Das Beyond Good & Evil 2-Team wird zusammen mit dem HITRECORD-Kreativ Team die Beitrage der Spielgemeinschaft überprüfen und ihnen Feedback und eine Richtungsweisung bereitstellen. Ein Releasedatum gibt es bislang noch nicht, da sich das Spiel aber erst in einem Post-Alpha Stadium befindet, wird es voraussichtlich nicht vor 2019 erscheinen.

The Division 2 – Klassen, Raids und Releasetermin

Julian Gerighty, Creative Director von Division 2 gibt gibt uns neue Informationen und Details zum Online-Shooter. Wie schon seit dem XBox Briefing bekannt, ist der neue Schauplatz Washington D.C. Die Hauptstadt der USA wurde ebenfalls von der Seuche heimgesucht, die in Teil eins auch schon New York zerstörte. Der neue Cinematic Trailer zeigt, was seit dem Ausbruch passiert ist. Auch spielerisch wird es einige Neuerungen geben. So kann man sich nach dem Ende der Kampagne für eine Klasse entscheiden, natürlich jede mit unterschiedlichen Waffen und Fähigkeiten. Auch Raids für bis zu acht Spieler werden in The Divison 2 eingeführt. Und die kommenden drei DLCs werden für alle Spieler kostenlos sein. Veröffentlicht wird das Spiel am 15. März 2019.

Skull & Bones Cinematic-Trailer und Gameplay Video

Justin Farren, Creative Director für Skull & Bones, zeigt zunächst einen Cinematic Trailer zum Piraten-Abenteuer, der die Koop-Komponente in einer Shared-World hervorhebt. In Skull & Bones befehligt man ein Schiff auf dem Indischen Ozean und kämpft als Pirat gegen das britische Imperium. Danach gibt es noch Gameplay-Szenen einer See-Schlacht zu sehen, die optisch wirklich beeindruckend aussieht. Release ist für 2019 angesetzt.

Transference

Elijah Wood präsentiert das VR-Spiel Transference. In dem Psycho-Thriller geht es um das Experiment eines gestörten Wissenschaftlers, der eine korrumpierte digitale Simulation seiner Familie, die sich aus ihren kollektiven Gehirndaten zusammensetzt. Dabei wird stetig zwischen den drei Perspektiven der einzelnen Familienmitglieder gewechselt. Es folgt noch ein erster Trailer. Als Release ist Herbst 2019 geplant.

Starlink: Battle for Atlas

Letztes Jahr schon mit sehr wenigen Informationen angekündigt, gibt es jetzt ausführliche Gameplay-Szenen zu Starlink: Battle for Atlas. In dem Open-World-Abenteuer führt man ein heldenhaftes Team interstellarer Piloten an, um das Atlas-Sternensystem von der Vergessenen Legion zu befreien. Modulare Spielzeuge ermöglichen es den Spielern, einzigartige Raumschiffe zu bauen, die während des Spiels für eine neue Art des Spielens angepasst werden können, wenn die Spieler sich anpassen. Starlink: Battle for Atlas ist eine weitere Kooperation, denn in der Nintendo Switch Version ist Fox McCloud aus Star Fox als spielbarer Charakter mit dabei. Das Spiel wird am 16. Oktober 2018 für alle Konsolen veröffentlicht.

Assassins Creed Odyssey Gameplay Details und Releasedatum

Von Assassins Creed Odyssey gibt es nun einen ersten Story-Trailer zu sehen. Der gibt es nicht nur die wunderschönen Landschaften des antiken Griechenlands zu bestaunen, sondern auch spektakuläre Seeschlachten sowie von „300“ inspirierte Action-Sequenzen. Zum ersten Mal in der Assassin’s Creed-Serie haben Spieler die Wahl, welchen Helden sie auf ihrer epischen Reise spielen möchten: Alexios oder den weiblichen Charakter Kassandra. Danach gibt es noch Gameplay-Szenen zu sehen, die in einer Massenschlacht enden, bei der sich Kassandra bis zum gegnerischen Champion durchkämpft und diesen dann erledigt. Ganz zum Ende gibt es noch den Minotaurus zu sehen, womit auch offiziell bestätigt wird, dass auch die griechische Mythologie eine Rolle spielen wird. Als Veröffentlichungsdatum wurde der 5. Oktober 2018 bekannt gegeben.

Weitere Ankündigungen

Eröffnet wurde die Show von kostümierten Tänzern, die Just Dance 2019 vorstellten. Das erscheint im Oktober 2019. Der neue Ableger der Motorrad-Plattformer-Reihe Trials erscheint dagegen schon im Februar 2019 unter dem Titel Trials Rising für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Rainbow Siege erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und hat bereits über 35 Millionen Spieler. Das Inhaltsupdate „Operation Paragon“ ist ab sofort spielbar. Außerdem sind weitere Events in den kommenden Monaten geplant. Dass der Donkey Kong Adventure-DLC zu Mario + Rabbids Kingdom Battle am 26. Juni erscheint war hinlänglich bekannt, aber der Trailer dazu war neu.

Auch For Honor bietet einiges Neues, wie etwa eine neue Fraktion, den Spielmodus 4 gegen 4, grenzenlose PvE-Inhalte und umfangreiche grafische Verbesserungen. Die Marching Fire-Erweiterung wird außerdem vier neue Helden der Wu Lin der Schlacht beitreten, eine von der alten chinesischen Kampfkunst inspirierten Fraktion. Und für das bald erscheinende The Crew 2 wird die Open Beta vom 21. Juni um 10 Uhr bis zum 25. Juni um 10 Uhr für PlayStation, Xbox One und Windows PC zur Verfügung stehen.

FAZIT

Wie gewohnt liefert Ubisoft eine tolle Show ab, aber die Enttäuschung bleibt. Wo ist die erwartete Ankündigung eines neuen Splinter Cells geblieben und warum gab es nichts zu Anno 1800 zu sehen? Ein komische Strategie alle neuen Spiele bereits vor der E3 zu leaken und dann bei der Pressekonferenz keine Überraschungen in petto zu haben. Oder ich bin einfach von den letzten Jahren zu verwöhnt, etwa als 2017 noch ganz zum Schluss Beyond Good & Evil 2 angekündigt wurde. Aber egal, denn die gezeigten Spiele machen definitiv Lust auf mehr, allen voran Assassins Creed Odyssey. Dass das bereits im Oktober dieses Jahres erscheint macht die fehlende Überraschung auf der heurigen Ubisoft Pressekonferenz fast wieder wett.

Die gesamte Ubisoft Pressekonferenz zum Nachschauen:

Kommentar abgeben