E3 – Livebericht von der Xbox Pressekonferenz

E3 – Livebericht von der Xbox Pressekonferenz

Live und in Farbe, Gamers.at in Los Angeles um die Geburt der neuen Microsoft Konsole live mitzuerleben. Für mich, alias Monty, nunmehr die 4. Generation und 15 Jahre miterlebte Entwicklungsgeschichte.

In Zeiten von Livestreams, Twitter, YouTube & Co erübrigt es sich den Inhalt im Detail wiederzugeben, also beschränke ich mich hier mal auf meine persönlichen Eindrücke und bin gespannt wie Ihr das so seht!

Die Xbox heißt jetzt Xbox One X. Mir persönlich hätte Scorpio ja viel besser gefallen. Aber Ok, dann halt X (nicht zu verwechseln mit 10). Und vom Design her? Der Eine sagt Sie sehe eher einem billigen Sat-Receiver aus dem Baumarkt ähnlich, als einer High-Tech Konsole, Andere mögen die Optik als schlicht und elegant empfinden. Aber Design war ohnehin noch nie die Stärke der Amerikaner. Außen Pfui, innen Hui? Absolut! die Spezifikationen können sich erwartungsgemäß sehen lassen, vom eigens entwickelten Prozessor bis zur Hightech Wasser- Kühlung steckt so ziemlich alles das gut und teuer ist in einem kleinen schwarzen Kästchen, das sogar kleiner sein dürfte als eine PlayStation 2 Slim und gerade mal um die 500 Euro kosten soll. Die Abmessungen waren sicher auch die größere Überraschung, als die Ansage es handle sich um die stärkste Spielkonsole der Welt. Zumindest bis Sony dann 2018… aber das ist eine andere Geschichte. Sonys „undercut“ führt zumindest dazu, dass ein direkter Battle so leider nicht mehr stattfinden kann. Möglicherweise auch zum Leidwesen der Entwickler. Wie glücklich Sony darüber sein kann, sei dahingestellt.

XboxX3

Was noch auffällt ist das Fehlen der wohl meist diskutierten und zukunftsträchtigsten Technologie der letzten beiden Jahre, Virtuell Reality, oder Augment Reality. Durfte man sich hierfür, nicht zuletzt auch aufgrund der Bemühungen von Microsoft eine eigene Brille auf den Markt zu bringen, auf eine große Ankündigung freuen, bleibt schlussendlich nur Enttäuschung ins Gesicht der zahlreichen Pressevertreter geschrieben. Während der Mitbewerb am liebsten schon den nächsten Technologieschritt präsentieren würde, geht Microsoft lieber 15 Jahre zurück in die Vergangenheit und verspricht Abwärts Kompatibilität bis zur ersten Xbox, oder zumindest die Auswahl ausgesuchter Spiele aus einer längst vergessenen Konsolengeneration. Pikantes Detail, bedenkt man die jüngsten Aussagen des SONY CEO zum Thema.

Was kann ich Euch erzählen, das sich so vielleicht nicht gleich am ersten Blick nach der PK erkennen lässt? Ehrlich gesagt, wenig. Abgesehen von der neuen Konsole und einer hübschen Präsentation des letzten verbliebenen Exklusiv Zugpferdes Forza 7, gab es nicht sehr viel, dass die Presse von den Sitzen geholt hätte. So waren es auch vorwiegend Indie Games, die als Exklusivtitel vorgestellt wurden. Neben Forza wären vielleicht noch Sea of Thiefs, Metro und einmal mehr Assasins Creed Origins erwähnenswert, oder zumindest Titel die in Erinnerung geblieben sind. Die großen Abwesenden waren auf jeden Fall HALO oder ein Gears of War, an die wir uns über die Jahre schon so gewöhnt hatten, dass das Fehlen tatsächlich irgendwie eine Lücke bei uns hinterlassen hat.

Fazit

Viel Lärm um eine neue Konsolengeneration sind wir gewöhnt. Selten aber war das Rundherum so ereignislos wie heute. Klar, als Rennspielfan der ersten Stunde freue ich mich auf Forza. In Assasinns Creed auf Pyramiden kraxeln, ok, lustig, geht aber auch ohne Xbox One X. Braucht man also die Konsole wenn Sie am 7. November erscheint sofort zu kaufen? Wie immer lautet hier die klare Antwort „JEIN“. Immerhin werden alle Spiele ja ohnehin auch auf der One laufen. Hoffentlich entpuppt sich diese Strategie schlussendlich nicht als Schuss ins Knie. Zumindest dürften Fans von 4K, sofern entsprechende TV Geräte vorhanden sind, voll auf Ihre Kosten kommen, nicht zuletzt dank 4K BluRay Laufwerk. Das hat immerhin auch schon mal beim Mitbewerb aus Japan funktioniert.

Gamers.at wünscht Euch noch viel Spaß mit unseren Newsberichten aus LA und ich werde jetzt mal ein paar Tage Urlaub machen!

XboxX1

 

Kommentar abgeben