Eventbericht: Piatnik Quiz Night

Eventbericht: Piatnik Quiz Night

Als große Brettspiel-Liebhaber, durften wir letzte Woche bei der Piatnik Quiz Night teilnehmen und einen Blick auf die neuesten Spiele der Saison werfen. Neben dem von mir bereits heiß erwarteten Smart 10, konnten auch Handschellen angelegt, über die Richtigkeit kurioser Todesfälle abgestimmt, oder in die Haut eines Igels geschlüpft werden.

Willkommen im Quiz Paradies

Ich persönlich liebe es ja zu quizzen, egal ob in Brettspielen wie Trivial Pursuit, Videospielen, wie dem immer noch genialen Buzz! damals auf der PlayStation 2, oder auch in diversen Fernsehshows – ich muss einfach von der Couch aus mitraten. Piatnik hatte für Quizliebhaber gleich einige Spiele im Gepäck, die die Rätsellust stillen sollten. Mein Auge lag ja schon länger auf Smart 10, das nach einer kleinen Odyssee endlich in Österreich veröffentlicht wurde. Bereits vor 9 Jahren hat das Autorenduo Arno Steinwender und Christoph Reiser das Quiz gepitcht, doch leider war der Verlag damals der Ansicht, dass Quizspiele out sind. Finnland erkannte jedoch das Potential des „Fensterquizzes“, veröffentlichte es mit neuem Design und Namen und schon war der Erfolgsweg zum Spiel des Jahres in Schweden und Dänemark geebnet.

Smart 10 ist klein und kompakt und kann von zwei bis vier Spielern bzw. Teams gespielt werden. In einer kleinen quadratischen Box befinden sich Fragekärtchen, die mehrere Lösungen parat haben. In der Mitte befindet sich die Kategorie der Frage, außerhalb dieser befinden sich zehn Antwortmöglichkeiten. Beispielsweise geht es darum Zitate ihrem zugehörigen Film zuzuordnen. Hierbei galt es zehn verschiedene Zitate, wie „Ich bin der König der Welt“ oder „Mein Baby gehört zu mir“, ihrem Leinwandäquivalent zuzuordnen. Die Antworten werden von kleinen schwarzen Knöpfen bedeckt und nachdem man sich auf einen Film festgelegt hat, kann dieser aus der Box entfernt werden. Dabei erfährt man, ob man richtig gelegen hat. Nach einer richtigen Antwort wird die Box weitergereicht und ein Punkt geht auf euer Konto. Man kann zu jeder Zeit entscheiden, nicht mehr weiter zu raten, um seine Punktestand zu sichern – denn antwortet ihr falsch, habt ihr alle gesammelten Punkte dieser Fragerunde verloren! Die Themen des Quiz sind sehr weitläufig gestaltet und beinhalten durchaus anspruchsvolle Fragen, die den Kopf schonmal rauchen lassen – ich sage nur mathematische Formeln.

  • Smart-10.jpg
  • Spieletisch.jpg

Spielehimmel

Neben unserem Allgemeinwissen in Smart 10 war auch unser österreichisches Wissen bei Das kuriose Österreich Quiz gefragt. Beispielsweise gilt es hier Fragen wie „Von welchem Geräusch wurde Jurek zu seinem berühmten „Deutschmeistermarsch“ inspiriert“ zu beantworten. Wer, wie ich, recht wenig mit diesen Kuriositäten bewandert ist, konnte auch das neue Österreich Quiz 4 Kids spielen. Kurios beschreibt auch das Spiel Stupid Deaths ganz gut, denn hier müsst ihr raten, ob verrückte Todesfälle so wie beschrieben stattgefunden haben. Auch ein neues Activity erwartet uns, diesmal in der Crime Edition. Hierbei müsst ihr Handschellen anlegen, habt eure Hände somit entweder hinter eurem Rücken oder seid an euren Partner gekettet, was euch bei der Pantomime natürlich einschränkt und die Sache ein weniger schwieriger als normal gestaltet.

Auch für ein jüngeres Publikum gab es einiges zu entdecken. Pirate Ships, eine aktuelle Version des Klassikers Schiffe versenken, das Gedächtnisspiel Memofant oder auch das aus Barcelona stammenden Merkspiels 1,2,3, bei dem Tierfiguren aus Holz auf dem Tisch verteilt werden, anschließend ein Spieler seine Augen schließen muss, um anschließend herauszufinden, welche Tiere sich nun nicht mehr vorhanden sind. Bei Speedy Roll schlüpft ihr in die Haut eines Igels, der seinen Bau erreichen muss, bevor ein Fuchs in einholt. Hierbei rollt ihr einen Klettball über das Spielfeld und hofft so viele Gegenstände wie möglich, wie Blätter oder Äpfel, aufzusammeln – also das diese auf euch haften bleiben – um auf dem Spielbrett voranzukommen. Solltet ihr eher etwas schnelleres Spielen wollen, dann könnte Bacteria Hysteria etwas für euch sein. Hierbei müsst ihr unter Zeitdruck die auf euren Karten abgebildeten Bakterien erwürfeln, um diese in Punkte umzuwandeln.

Insgesamt hatte ich viel Spaß bei der Piatnik Quiz Night und kann es kaum erwarten, mein persönliches Highlight, Smart 10, mit meinen Freunden gemeinsam zu spielen.

 

 

Kommentar abgeben