Top-Games 2014: Unsere Highlights des Jahres

Top-Games 2014: Unsere Highlights des Jahres

Das Jahr 2014 geht zur Neige. Wie jedes Jahr ein guter Grund, die letzten 365 Tage noch einmal Revue passieren zu lassen. Und was für ein Jahr 2014 nicht war … ein Flugzeug verschwand, Ebola brach aus, die Deutschen wurden Weltmeister, Kuba und die USA reden zumindest wieder miteinander, die Spritpreise sind auf einem Niveau wie vor 10 Jahren und wir, Gamers.at, wurden 15 Jahre alt. Aja … und Spiele waren da natürlich auch noch. Viele sogar. In diesem ersten Jahr nach dem Launch der neuen Konsolen erfreuten viele neue Titel unsere Spielerherzen. Manche mehr, manche weniger – und manche nur wenige. Klingt komisch, ist aber so. Und weil Geschmäcker eben so verschieden sind, haben wir uns entschlossen, keine allgemeinen Top 10 o.ä. aufzustellen, sondern einfach ein paar von uns direkt zu Wort kommen zu lassen. Wir präsentieren … die ganz persönlichen Top 5 von Stefan, Hannes, Andy, „Onkel Tom“, „nur Tom“, Elias, Patrick und von mir: Johannes.

avatar[1]Onkel Tom:

5) The Book of Unwritten Tales 2 (Early Access)
4) Action Henk
3) The Vanishing of Ethan Carter
2) The Talos Principle
1) Mario Kart 8

2014 bot ein paar wirklich tolle und vor allem atmosphärisch beeindruckende Titel. Was in meinem Fall aber Spielspaß und verbrachte Spielzeit betrifft, müssen sich trotzdem alle dem neuesten Mario Kart-Teil geschlagen geben. Das perfekte Multiplayer-Rennspiel für einen Multiplayer- und Rennspiel-Verächter wie mich!


10734282_10203224676763998_4947437881623910564_n[1]Andy Weinberger:

5) Ski Challenge 2015 (leicht zu erlernen, schwer zu beherrschen)
4) Far Cry 4 (Indien!)
3) GTA V next Gen (Egoperspektive ist wirklich cool)
2) Shadows of Mordor (das bessere AC?)
1) Project Cars

Seit mittlerweile mehr als 3 Jahren begleitet mich die Entwicklung einer der ambitioniertesten Rennspiele Projekte. Von der Entstehung der ersten Drahtgittermodelle bis zur Fertigstellung komplexer 3D Objekte gibt es wohl keine bessere Möglichkeit zu erfahren wie viel Arbeit in der Entwicklung eines Computerspiels steckt. Mit Beratern wie Ben Collins (ehem. Stig), René Rast (aktiver GT Rennfahrer) und Nicolas Hamilton ( der kleine Bruder von Lewis) darüber zu philosophieren ob der alte Lotus F1 aus 1967 vielleicht mehr Übersteuern haben sollte und im Karussell (Nürburgring) zu gut „liegt“ macht schon beinahe mehr Spaß als das Spiel selbst! für mich schon jetzt das absolute Highlight wenn es dann schlussendlich im Frühjahr 2015 offiziell released wird.


309085_3514007537460_639064336_n[1]Stefan Kluger

5) Mordors Schattten
4) Alien: Isolation
3) The Wolf Among Us
2) Dragon Age: Inquisition
1) Dark Souls 2

Ein weiteres Mal durften wir in eine verstörend schaurige Welt eintauchen und mit Hilfe des wohl besten Kampfsystems überhaupt ums nackte Überleben kämpfen. Das kostete Nerven; die Genugtuung, einem übermächtigen Gegner letztlich dann doch noch den Todesstoß verpasst zu haben, war der Lohn der harten Arbeit.
Das Überwinden von Grenzen (und Ängsten) ist auch in Dark Souls 2 eine unwiderstehliche Versuchung. Und mit dem HD-Update für Next-Gen werden Souls-Fans im kommenden Jahr endlich auch optisch verwöhnt. Wann kommt Teil 3?


6ced533ac7644594c06e6b6a2f289460Tom Steinbauer

5) Shovel Knight
4) The Banner Saga
3) Divinity: Original Sin
2) South Park
1) Nidhogg

Ein kleiner pixeliger Arcade-Titel den man schon nach wenigen Stunden durchgespielt hat, als Spiel des Jahres? Für mich persönlich absolut gerechtfertigt! Vor allem steht Nidhogg stellvertretend für die vielen tollen Indie-Spielen, die mit ihren kreativen Ideen und liebevollen Umsetzungen auch abseits der großen Blockbuster heuer wieder für richtig viel (Mehrspieler-)Spass sorgten. Für 2015 wünsche ich mir mehr davon!


544746_3916121863383_560786679_n[1]Elias Zeindl

5) Kerbal Space Programm
4) Far Cry 4
3) Elite Dangerous
2) Rimworld
1) The Last of Us

The Last of Us ist das erste und einzige Konsolenspiel wo mir das Herz blutet dass ich ein PC Spieler bin. Youtube hat mich gerettet und ich hab in unzähligen Lets Play Episoden anderen Gamern über die Schultern geschaut und diese großartige Story und Charaktere erlebt. Hut ab! Dieses Spiel ist einer der Meilensteine der sicher in der Gamer-Erinnerung bleibt.


553061_590563827621316_1013315453_n[1]Patrick Chladek

5) Alien Isolation
4) Dragon Age: Inquisition
3) The Evil Within
2) Guilty Gear Xrd -sign-
1) Dark Souls 2

Einen Titel der Souls Reihe zu spielen ist wie mit einer Frau verheiratet zu sein die attraktiv, charmant, lustig und intelligent ist und dessen Seelenverwandter man ist. Sie ist einfach perfekt und es gibt einfach keine andere auf der Welt für dich. Du liebst Sie und Sie liebt dich. Sie hat nur eine Macke. Und zwar haut Sie dir alle 5 Minuten eine in die Fresse…Einfach grundlos…Sogar in der Nacht wachst du auf, Sie haut dir eine rein, dann erholst du dich 4 Minuten und 38 Sekunden und dann bekommst du wieder eine gewischt und trotzdem liebst du Sie.


397179_4203281294799_1131731462_n[1]Hannes Linsbauer

5) Watch_Dogs
4) Far Cry 4
3) Divinity Original Sin
2) Mittelerde: Mordors Schatten
1) Dragon Age: Inquisition

Heuer war meine „Spielezeit“ sehr knapp bemessen, so habe ich mich als Rollenspielfan der ersten Stunde primär auf dieses Genre konzentriert und da hatte Dragon Age Inquisition gegenüber Divinity die Nase vorn. Bioware punktete bei mir mit einer liebevoll gestalteten Spielewelt, mächtigen Drachen und einem gigantischem Umfang bei dem man sich für viele Stunden mit seinen Helden in der Welt von Thedas verlieren kann. Eine Lanze möchte ich an dieser Stelle aber dann auch für Mitbewerber und 3. Platz Divinity Original Sin brechen, die besseren und taktisch spanneneren Kämpfte hatte ich mit meiner Party eindeutig dort auszufechten. Den 2. Platz als Action-Rollenspiel hat sich Mittelerde: Mordors Schatten dann doch redlich verdient, es hat noch soviel Spaß gemacht sich an fiese Orks heranzuschleichen und diese mit Dolch oder Schwert abzumurksen.


foto_zugeschn.Johannes Posch

5) Far Cry 4
4) Watch_Dogs
3) GTA V
2) Forza Horizon 2
1) Goat Simulator

Manchmal tut es einfach gut, sich selbst, ein Spiel, eine Branche oder auch einen Jahresrückblick nicht gar sooo ernst zu nehmen. Deswegen ist mein Game of the Year eindeutig der Goat Simulator; Ein Spaß, der Ernst wurde, um Spaß zu machen. Und genau das tut er. Ist er ein gutes Spiel? Scheiße nein! Aber … MÄÄÄÄÄH! ;-D

Sondernennung: PT-Demo
Kein „Spiel“, aber eine Erwähnung definitiv wert. Nichts hat mich in den letzten Jahren so mitgerissen und fertig gemacht wie diese Demo. Wenn das ganze Spiel so wird … puh; ich möcht’s mir gar nicht ausmalen.

Leave a comment