Trend Room Escape Games + Gewinnspiel

Trend Room Escape Games + Gewinnspiel

Ein Trend der in anderen Ländern schon weit verbreitet ist, scheint sich jetzt auch bei uns zu etablieren, nämlich “ Live Room Escape Games“. Wir haben „Smart Rooms“, ein solches Spiel für euch ausprobiert und berichten davon.

Wer nicht immer vor der Konsole oder dem PC zocken möchte, versammelt am besten ein paar Freunde um sich und probiert ein „Live Room Escape Game“ aus. Wir waren als Gruppe von 4 Personen bei Smart Rooms, einem noch recht jungem Anbieter in Wien 12 und berichten wieviel Spaß und Spannung diese Art von Freizeitbeschäftigung macht.

Was ist ein Room Escape Game?

Im Prinzip ist das Ganze ein Live-Rollenspiel, oder kann auch als eine Art interaktives Team-Building gesehen werden, bei dem die Mitspieler gemeinsam logische Aufgaben lösen müssen um das Ziel zu erreichen. Jeder Spieler übernimmt die Rolle einer fiktiven Person oder historischen Persönlichkeit, die bestimmte Fähigkeiten besitzt, die notwendig sind um zum Ziel zu gelangen. In unserem Fall ist das etwa geheime Dokumente aus einem Safe zu holen und anschließend wieder unbehelligt zu entkommen. Das alles passiert aber unter Zeitdruck und so ist es umso wichtiger daß alle Mitspieler bestimmte Aufgaben übernehmen um das Spiel erfolgreich zu beenden.

Smart-Rooms-1

Die Story

William T. Franklin, ein weltberühmter Professor der Archäologie und seine Familie werden brutal ermordet. Das Haus der Familie wurde dabei durchwühlt und die Mörder hatten etwas ganz bestimmtes gesucht. Die Polizei sucht mit allen Kräften die Mörder, ahnt aber nicht das die Hintergründe für die schreckliche Tat weit zurück in einer geheimnisvollen Geschichte der Menschheit liegen. Professor Franklin war nämlich das Mitglied einer uralten und geheimen Organisation. Das Wissen des mystischen Ordens ist so alt wie die Pyramiden und hatte seit der Gründung Anführer wie Aristoteles oder Newton. Die bisher bedeutendste Figur war das Genie der Renaissance: Leonardo Da Vinci. Der Professor musste wahrscheinlich wegen der Jahrtausende lang bewahrten Geheimnisse dieses Ordens sterben. Die Mörder haben aber nicht gewusst, dass sich im Haus des Opfers ein gut getarnter Sicherheitsraum befindet. Der Orden schickt nun mehrere Mitglieder zum Ort des Geschehens, damit sie jene Dokumente aus dem Safe des Professors holen, die Auswirkungen auf das Schicksal der ganzen Welt haben können und dadurch die Geheimnisse der neuen Weltordnung bekannt werden.

Das Spiel

Als Gruppe von 2 bis maximal 6 Personen versammelt man sich also nach vorheriger Terminvereinbarung bei Smart Rooms im 12. Bezirk in der Grünbergstraße 9/91. Nach einer ca. 10 minütigen Einführung in das Spiel wird dann klar, was die Gruppe jetzt erwartet. Man bekommt von der Spielleitung eine erste Aufgabe und genau 1 Stunde Zeit die Rätsel zu lösen und die Dokumente aus dem Safe zu holen um anschließend den Raum auch wieder verlassen zu können. Nach dem Betreten des Raums beginnt das Spiel und die Tür wird verschlossen. Mit den vor Ort befindlichen Ausrüstungsgegenständen gilt es nun die verschiedenen Aufgaben zu lösen um das Spiel erfolgreich zu beenden. Dabei handelt es sich in diesem Fall ausschließlich um logische Rätsel die durch gute Beobachtungsgabe, Kombinieren und Teamarbeit gelöst werden können.

Während des Spiels dürfen lediglich die im Raum vorhandenen Gegenstände verwendet werden um die Rätsel zu lösen, wobei der Raum videoüberwacht ist und sollte das Team einmal gar nicht weiter kommen, kann mittels Telefon der Spielleiter um Hilfe gerufen werden und gibt dann ein paar Hinweise um die Gruppe wieder auf die richtige Spur bringen.

Smart-Rooms-2

FAZIT

Gespannt auf das was uns erwartet sind wir zu Smart Rooms gefahren und haben das Spiel ausprobiert. Eine Stunde Zeit klingt jetzt bei einer Gruppe von mehreren Personen nach ausreichend Zeit um die gestellten Aufgaben zu lösen, ist in Wirklichkeit allerdings eher knapp bemessen. In dieser Zeit gilt es wirklich konzentriert an die Sache heranzugehen um alle Aufgaben zu lösen. Löst man nämlich eine Aufgabe richtig, ergibt sich der Schlüssel für die nächste Aufgabe und so weiter um schlußendlich an die Kombination für den Safe heran zu kommen. Da kann sich schnell Hektik breit machen, kommt man bei einer Aufgabe nicht weiter. Aber genau das macht auch den Reiz dieser Room Escape Games aus, schaffe ich es mit meinem Team in der vorgegebenen Zeit wieder den Raum zu verlassen. Wichtig ist hier schnell zu erkennen wer für welche Aufgabe eingesetzt wird um nicht wertvolle Zeit zu verlieren.

Uns hat die Sache auf jeden Fall eine Menge Spaß gemacht und bei einem Preis von ca. €20,50 pro Person (bei einer Gruppe von 4 Personen) ist für diese Zeit beste Unterhaltung garantiert. 4 Personen sind unserer Meinung nach gerade ideal für diesen Raum und da sollte man sich schon ranhalten um erfolgreich zu sein. Wir können diese Art der Freizeitbeschäftigung für alle, die gerne tüfteln, nur weiter empfehlen. Momentan gibt es bei Smart Rooms nur diesen einen Raum, aber bei entsprechendem Erfolg wird es sicher in Zukunft noch weitere Räume mit anderen Aufgaben geben.

PS. Wenn ihr jetzt wissen wollt ob wir das Spiel ohne Hilfe und in der vorgegebenen Zeit geschafft haben ist zu sagen, also wir haben etwas länger gebraucht und auch der Spielleiter mußte uns ein paar Mal unter die Arme greifen, also ganz so einfach ist es nicht, aber vielleicht schafft ihr es ja unter einer Stunde.

Terminbuchung und mehr Information unter: www.smartrooms.at | facebook-Seite

Gewinnspiel

Wenn ihr jetzt vielleicht Lust bekommen habt, das Ganze selbst ausprobieren zu wollen, macht ihr am besten beim folgenden Gewinnspiel mit. Die Betreiber von Smart Rooms haben uns nämlich ein Spiel für eine Gruppe bis zu 6 Personen im Wert von € 96.- spendiert. Löst im folgenden das kleine Zahlenrätsel und füllt das Formular vollständig mit euren Daten aus.

In der folgenden Zahlenreihe fehlt eine Zahl, wie lautet sie?

5, 8, 13, 21, __, 55, 89

Das Gewinnspiel ist bereits beendet, die Gewinner wurden von uns per E-Mail über Ihren Gewinn verständigt!

Wir wünschen viel Glück! Der Teilnahmeschluß ist der 22. März 2015.

Teilnahmebedinungen:

§ 1 Anerkennung der Teilnahmebedingungen
(1) Mit der Einsendung von für das Gewinnspiel erforderlichen Informationen erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.
(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich Gamers.at das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.

§ 2 Teilnahmeberechtigungen
(1) Teilnahmeberechtigt sind geschäftsfähige natürliche Personen ab 14 Jahren. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Angestellten, Mitarbeiter von Gamers.at sowie den Gewinnspielpartnern und deren jeweilige Angehörige ersten und zweiten Grades als auch deren Ehe- und Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft.
(2) Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
(3) Die Teilnahme erfolgt ausschließlich via Gewinnspielformular. Pro Teilnehmer wird eine Teilnahme berücksichtigt.

§ 3 Durchführung und Abwicklung
(1) Der Rechtsweg ist bei diesem Gewinnspiel ausgeschlossen.
(2) Die Gewinner werden aus dem Pool der Einsendungen mittels Jurywertung bestimmt. Besagter Pool stellt sich aus allen Einsendungen zusammen, die vor Ablauf der Teilnahmefrist via Gewinnspielformular mit der richtigen Antwort und vollständig ausgefüllten Daten bei Gamers.at eingegangen sind.
(3) Die Gewinner werden via eMail an die Adresse über die die Zuschrift erfolgte von Gamers.at benachrichtigt. Danach muss sich der Gewinner innerhalb einer Woche an Gamers.at richten. Meldet sich der Gewinner nicht rechtzeitig, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird der nächstgereihte Gewinner verständigt.
(4) Der Gewinn wird den Gewinnern per Email an die angegebene Adresse zugesandt.
(5) Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist ausgeschlossen.

§ 4 Gewinn
(1) Der Gewinn wird in diesem Artikel beschrieben. Druckfehler und Irrtümer sind vorbehalten.

§ 5 Schlussbestimmungen
(1) Es ist ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts anwendbar.
(2) Gamers.at behält sich vor, jederzeit ohne Vorankündigung die Teilnahmebedingungen abzuändern oder das Gewinnspiel vorzeitig einzustellen.

Kommentar abgeben