Filmkritik: Justice League

Justice League hat seine guten Elemente. So funktioniert die Chemie zwischen den Teammitgliedern wunderbar und sorgt für diverse starke Momente. Aber am Ende bleibt vielleicht nicht der schlechteste Superheldenfilm aller Zeiten, doch in Anbetracht der schieren... Mehr lesen

Heimkinokritik: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Man hat sich wieder auf alte Tugenden besinnt: weniger wirre Handlungsstränge, keine angedeuteten Dreiecksbeziehungen und auch weniger Explosionen, die nur über die mangelhafte Story hinwegzutäuschen versuchen. Kein Meisterwerk, aber ein durchwegs unterhaltsamer... Mehr lesen

Filmkritik:  Thor: Tag der Entscheidung

Manchmal driftet Thor: Tag der Entscheidung zwar etwas zu sehr in den Bereich Komödie ab und nicht alle Gags zünden, aber insgesamt ist es ein toller Gute-Laune-Film und trotz aller kleinerer Macken der bislang beste Teil der Thor-Trilogie.

Mehr lesen
Filmkritik: Blade Runner 2049

Blade Runner 2049 übertrifft mit Leichtigkeit alle Erwartungen und ist viel mehr als nur ein hervorragend gelungenes Sequel. Ein tiefsinniges Sci-Fi Epos, das viele, teils unangenehme, Fragen aufwirft und zugleich der bildgewaltigste und optisch beeindruckendste... Mehr lesen

Heimkinokritik: Guardians of the Galaxy Vol.2

Die Sci-Fi Action in von den Marvel Studios gewohnt hoher Qualität, gepaart mit einer gehörigen Dosis schrägem Humor, funktioniert auch im zweiten Anlauf noch ganz hervorragend. Die kleinen Schwächen im Drehbuch macht die liebenswürdige Helden-Truppe, die wir nun... Mehr lesen