Filmkritik: Atomic Blonde

Ein actiongeladener Spionage-Thriller vor dem Hintergrund eines Berlins um die Zeit des Mauerfalls. Beeindruckende Stuntchoreographie-Arbeit, gepaart mit einer wunderbaren 90-Jahre Atmosphäre und überzeugenden Darstellern. Einzig die Story kann nicht vollständig... Mehr lesen

Filmkritik: Der dunkle Turm

Eine weitere zynische Verstümmelung einer von vielen verehrten Marke, die an nichts weiter als einem guten Namen zur einfacheren Vermarktung interessiert ist. Wer die Vorlage kennt und auf eine brauchbare Verfilmung hofft, sollte lieber auf die angekündigte Serie... Mehr lesen

Filmkritik: Valerian – Die Stadt der tausend Planeten

Ein vor Phantasie sprühenden, visuelles beeindruckendes Action-Feuerwerk voller erinnerungswürdiger Momente. Schwache Charaktere und ein holpriges Script voller überflüssiger Exposition vermiesen allerdings leider ein wenig den Spaß. Es bleibt ein... Mehr lesen