Filmkritik: Red Sparrow

Red Sparrow ist ein ruhiger, aber durchgehend spannender Spionage-Thriller, der handwerklich überzeugt und mit einem tollen Soundtrack aufwarten kann. Aufgrund seiner Thematik, seiner ungeschönten Darstellung unangenehmer Realitäten und der unnahbaren... Mehr lesen

Filmkritik: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Martin McDonagh hat hier das erste große Film-Highlight des Jahres abgeliefert. Eine tief bewegende, doch dank eines herausragenden Drehbuchs und einer Besetzung in Bestform, zu keinem Zeitpunkt deprimierende Geschichte über einfache Menschen, die mit der harten... Mehr lesen

Filmkritik: Star Wars: Die letzten Jedi

Der vorletzte Teil der Star Wars Saga kann die eine oder andere Macke nicht wegstreiten. Trotzdem bleibt er aber eine würdige Fortführung der Geschichte, die vielerorts überrascht und damit einen krassen Wandel gegenüber seinem direkten Vorgänger darstellt. Ob... Mehr lesen

Filmkritik: Justice League

Justice League hat seine guten Elemente. So funktioniert die Chemie zwischen den Teammitgliedern wunderbar und sorgt für diverse starke Momente. Aber am Ende bleibt vielleicht nicht der schlechteste Superheldenfilm aller Zeiten, doch in Anbetracht der schieren... Mehr lesen