Filmkritik: Tomb Raider

Leider können die hervorragende Hauptdarstellerin und die teils den Spielen sehr nahe kommende optische Präsentation das dumme, auf unterstes Hollywood Action- Filme heruntergestutzte, vor altersschwachen Klischees nur so strotzende Skript nicht retten. Weder für... Mehr lesen

Filmkritik: Death Wish

Ein kaum glaubwürdiger Plot, dumme Charaktere und vor allem im Fall der Hauptrolle auch noch enttäuschend schwach gespielt. Selbst wenn es Death Wish schaffen würde, einen durchgehenden Ton zu halten, anstatt diesen alle paar Minuten zu wechseln, würde er in... Mehr lesen

Filmkritik: Wind River

Regisseur und Autor Taylor Sheridan liefert mit Wind River weit mehr als nur einen spannenden Thriller über ein grausiges Verbrechen ab. Seine wertfreie und ungeschönte Darstellung des Lebens der Ureinwohner in einem Reservat im unwirtlichen Norden der USA... Mehr lesen

Filmkritik: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Martin McDonagh hat hier das erste große Film-Highlight des Jahres abgeliefert. Eine tief bewegende, doch dank eines herausragenden Drehbuchs und einer Besetzung in Bestform, zu keinem Zeitpunkt deprimierende Geschichte über einfache Menschen, die mit der harten... Mehr lesen