Die Games für Red Bull pLANet one

Die Games für Red Bull pLANet one

Von 8. bis 10. November 2019 findet beim Esports-Event in der Gösserhalle Wien die außergewöhnlichste LAN Österreichs statt – mit angesagten Games und einem einzigartigen Turnier-Modus.

Rocket League, CS:GO, PUBG und FIFA: In diesem Games kämpfen Österreichs beste Gamer um den Sieg beim Red Bull pLANet one von 8. bis 10. November 2019 in der Gösserhalle Wien. Der Ticketverkauf für die begehrten LAN-Seats ist jetzt gestartet.

Nach der erfolgreichen Red Bull pLANet one Premiere 2018 mit 500 LAN-Teilnehmern und rund 1.500 Besuchern laufen die Planungen für das nächste Esports-Top-Event in Wien auf Hochtouren. Von 8. bis 10. November verwandelt sich die Gösserhalle Wien zum pulsierenden Treffpunkt der eSports und Gaming Community. Es werden auf den rund 5.000 m2 die Prozessoren und Glasfaserkabel glühen – und A1 sorgt mit einer 10 Gbit Leitung in die Gösserhalle Wien für eine passende Infrastruktur für die Wettkämpfe auf PCs und Konsolen.

Bei Red Bull pLANet one stehen vier klassische Turniere auf dem Programm, diese werden in den Games Rocket League, CS:GO, PUBG und FIFA, gehostet von FC Red Bull Salzburg, ausgetragen. Im „1 gegen 1“ oder Team-Modus spielen die Gamer um die Finali am Samstag auf der großen Esports-Bühne in der Gösserhalle Wien.

Für die zweite Runde des Red Bull pLANet one hat Red Bull wieder eine Turnier-Neuheit im Repertoire, die den Esportlern alles an Vielseitigkeit, Konzentration und Kondition abverlangen wird. Vergangenes Jahr feierte die „36h-Liga“ eine erfolgreiche Premiere in Wien. Das innovative Konzept wurde für 2019 noch einmal weiterentwickelt zu „Red Bull pLANet one RoundUp“. In diesem herausfordernden Battle-Modus können die Esportler in acht Games wie Hearthstone, League of Legends, CS:GO, PUBG und TFT beweisen, dass sie in jedem Game auf einem Top-Niveau spielen. Spannung ist bei diesem Battle-Format auf jeden Fall garantiert – und es warten auch attraktive Preise für jeden Teilnehmer, unter anderem von paysafecard und Sky X.

Auch dieses Jahr gibt es zwei Ticket-Kategorien für die Esportler: Das klassische LAN-Ticket (39€) oder die Premium LAN-Seats (129€), die nicht nur spezielle Komfort Tische bieten, sondern auch mit „Highend Tentelian“ PCs, „AOC Gaming“ Monitoren und Peripherie von „Trust“ ausgestattet sind. Am Finaltag am Sonntag haben zudem interessierte Besucher zu den Final Turnieren von Red Bull pLANet one und zur Public Area kostenlosen Zugang.

Natürlich gibt es für die Gewinner außergewöhnliche Trophäen – aber es gibt auch Preise, die man nicht für Geld kaufen kann. Alle Gewinner und Siegerteams erleben den Hangar-7 in Salzburg hautnah und heben mit der legendären DC6 aus der Flying Bulls Flotte ab.

Die Gösserhalle Wien wird an diesem November-Wochenende zum Melting Pot aller Gamer. Parallel zu Red Bull pLANet one findet am Freitag 8. November ab 9.00 Uhr in der A1 eSports Area der eSport Summit mit vielen spannenden Speeches statt. Am Samstag ringen die besten Teams der A1 eSports League um den großen Sieg im Liga Finale.

Alle Informationen zu Red Bull pLANet one gibt es auf www.onepassion.gg

Kommentar abgeben