RB Escape Room WC: Qualifier-Event Wien 2018

RB Escape Room WC: Qualifier-Event Wien 2018

Die erste Red Bull Escape-Room-WM fand letztes Jahr in Budapest statt, nun setzen die Red Bull Mind Gamers diese erfolgreiche Veranstaltung fort. Auf der diesjährigen Game City am Wiener Rathausplatz konnte man nicht nur an der nationalen Qualifikationsveranstaltung teilnehmen, sondern sich dabei auch noch an verschiedenen Problemlösungs-Disziplinen versuchen. Nun stehen die Sieger fest, welche Österreich nächstes Jahr im Finale in London vertreten werden.

2007 wurden Escape Rooms zum ersten Mal in Japan gespielt und erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Energy-Drink-Hersteller Red Bull hat nun aus der intellektuellen Herausforderung mit den  Mind Gamers einen  kompetitiven Wettbewerb gemacht und lässt Spieler aus mehr als 20 verschiedenen Ländern gegeneinander antreten, von Australien über Deutschland, Indien, Norwegen bis hin zu den USA oder Brasilien. In das Finale kommen aber nur die Besten und die werden anhand mehrerer Qualifikations-Runden ermittelt.

Die nationalen Ausscheidungsspielen der zweiten Runde fanden vom 19. bis 21. Oktober 2018 am Wiener Rathausplatz im Rahmen der Game City 2018 statt. Hier wurde das Team mit den jeweils besten Puzzle- und Escape Room-Leistungen gesucht. Dieses wird dann im März 2019 seine hervorragenden Problemlösefähigkeiten beim ultimativen Escape Room Finale in London unter Beweis stellen

Die Qualifikationsstruktur der Red Bull Escape-Room-WM:

1. Online Qualifikation: Seit August 2018 konnten Escape-Room-Liebhaber und Experten an der Online-Qualifikation (redbullmindgamers.com) teilnehmen.

2. Lokale Team Qualifikationsveranstaltungen: In der zweiten Runde stellt man ein Team von vier Spielern zusammen und nimmt damit an einem lokalem Qualifier-Event teil. In Österreich fand diese Veranstaltung vom 19. bis 21. Oktober 2018 im Rahmen der Game City Wien am Rathausplatz statt.

3. Escape-Room-WM Finale: Ein echter Escape Room, nur von den jeweiligen Landessiegern gespielt

Das Ergebnis der zweiten Runde

Im Red Bull Container direkt am Rathausplatz, durften Vierer-Teams bei den Multi-Touch-Cubes ihre kognitiven sowie kooperativen Fähigkeiten unter Beweis stellen und in 20 Minuten zwölf knifflige, nervenaufreibende sowie spannende Logikrätsel lösen. Die Einzel- und Mehrspieler Puzzles, die gelöst werden mussten, um in das Escape-Room-WM Finale zu kommen, wurden von der eigenständigen Wiener Spielentwicklungsfirma ‚Mi’pu’mi Games’ kreiert.

Als Sieger der österreichischen Qualifiers ging das Team EngEneers 2.0! bestehend aus Samuel Zierlinger, Stefan Rath, Lukas Kadrschabek und Christoph Brandstätter hervor. Sie konnten sich mit einer Zeit von knapp über 12 Minuten für das Finale qualifizieren und verwiesen die Konkurrenz gleich mit deutlichem Abstand auf die weiteren Plätze. Diese vier werden nun Österreich nächstes Jahr im Finale in London vertreten. Im internationalen Leaderboard befinden sich die EngEneers 2.0! aktuell übrigens auf Rang 11.

1.
EngEneers 2.0!
12 Min. 1 s 892 ms
2.
Stay Woke
16 Min. 22 s 997 ms
3.
Baumkuchen
17 Min. 6 s 492 ms

 

red-bull-mind-gamers-sieger

Die Mission: Omni’s Escape

Die EngEneers 2.0!  haben nun nächstes Jahr die Chance, den noch nie zuvor gesehenen Fluchtraum namens „Omni’s Escape“ zu lösen. Entwickelt wurde dieser von Dr. Scott Nicholson, Direktor des BGNlabs der Wilfried Laurier Universität in Brantford, Kanada und einer der besten Escape-Room-Designer der Welt. ‚Omni’s Escape ist ein von Hackerkonzepten inspirierter Raum und  so konzipiert, dass Spieler in sechs verschiedenen Problemlösedisziplinen herausgefordert werden: Kreativität, Logik, räumliches Vorstellungsvermögen, Musikalität, Erinnerungsvermögen und Strategie. Jeweils zu viert, müssen die Mind Gamer Teams während des Spiels eng zusammenarbeiten und ihre stärkste Geisteskraft einsetzen um die geheimnisvolle Geschichte von White Hat Laboratories und einem fiktiven Hacker-Trainingslager zu lösen.

Das gesamte Gamers.at Team wünscht den Jungs von EngEneers 2.0! viel Erfolg beim Finale in London!

Mehr zum Thema und weitere Challenges findet ihr unter mindgamers.redbull.com

Fotos: Copyright Ulrich Aydt

  • UA_181019_Escape_Room_Qualifier_Vienna_0018.jpg
  • UA_181019_Red-Bull-Escape-Room-World-Championship-Qualifier-2018-Vienna_ND47911.jpg
  • UA_181019_Escape_Room_Qualifier_Vienna_0001.jpg
  • UA_181019_Escape_Room_Qualifier_Vienna_0002.jpg
  • UA_181019_Escape_Room_Qualifier_Vienna_0007.jpg
  • UA_181019_Escape_Room_Qualifier_Vienna_0008.jpg
  • UA_181019_Escape_Room_Qualifier_Vienna_0014.jpg
  • UA_181019_Escape_Room_Qualifier_Vienna_0015.jpg

 

Kommentar abgeben