Far Cry New Dawn im Test
GRAFIK 4
SOUND 4
HANDLING 4
SPIELDESIGN 4
MOTIVATION 4

Auch wenn es einige Rollenspiel-Elemente wie das Crafting System und den Explorationsmodus gibt, bleibt es im Kern das gleiche Spiel. Fans der Far Cry-Reihe werden zufrieden sein, obwohl für den ein oder anderen schon zu viel Rollenspiel im Shooter steckt könnte

Summary 4.0 geil
GRAFIK 4.3
SOUND 4
HANDLING 2.7
SPIELDESIGN 3.3
MOTIVATION 3.3
Gesamtscore von 3 Userbewertungen. Du kannst deine eigene Bewertung abgeben - einfach auf die Sterne klicken und "Abschicken" drücken.
Abschicken
Summary 3.5 stark

Far Cry New Dawn im Test

Ubisoft schickt euch in Far Cry New Dawn erneut nach Hope County, das eure Hilfe dringend benötigt, denn die Welt, die wir kannten, existiert nicht mehr. 17 Jahre nach einer atomaren Katastrophe versuchen die Menschen das Gebiet wieder zu besiedeln, doch die sogenannten Highway-Men zerstören alles, was sie in ihren Blick bekommen. Höchste Zeit also, wieder für Recht und Ordnung in Montana zu sorgen.

Live long and prosper

Wie ein kleines gallisches Dorf versucht die Gemeinschaft Prosperity allen Hindernissen zu trotzen und Normalität zu schaffen. Ihr startet ihr das Game in dieser Basis und müsst sie im Spielverlauf immer weiter verbessern – einerseits durch das Anheuern von Spezialisten, beispielsweise Ärzten, oder den Ausbau mittels Ressourcen, wie zum Beispiel Ethanol. Ich persönlich bin ein großer Fan davon, wenn eine geschaffene Spielwelt in mehreren Teilen verwendet und eine Geschichte auf diese Weise weitererzählt wird. So habe ich mich besonders gefreut, als ich frisch in Prosperity eingetroffen bin und das bekannte Gesicht von Kim Rye erblickte. Ich kann mich nur zu gut an die Mission aus Far Cry 5 erinnern, in der ich die schwangere Kim zu ihrer Entbindung gefahren habe. Und ihre Tochter Carmina steht euch nun als „Hilfe auf Abruf“ tatkräftig im Kampf gegen die Highway-Men zur Seite. Storytechnisch ist das für mich ein großer Pluspunkt, da es von Anfang an darum geht, vertrauten Personen zu helfen und ich somit umso tiefer im Spiel versunken bin. Die Haupt- und Nebenquests ähneln stark dem aus den Vorgängern bekannten Spielprinzip. Die Questgeber sind großteils ulkige Figuren und es ist schön, wenn sich ein Spiel auch mal nicht so ernst nimmt und einen zum Lachen bringt.

  • FCND_screen_preview_TwinsDinner_190123_6pmCET_1547798674.jpg
  • FCND_screen_preview_Zealot_190123_6pmCET_1547798685.jpg
  • FCND_screen_preview_NewEdenHunt_190123_6pmCET_1547798679.jpg

Hände hoch!

Zum ersten Mal in der Geschichte der Serie müsst ihr euch gegen gleich zwei Gegenspielerinnen, den durchgeknallten Zwillingsschwestern Mickey und Lou, behaupten. Ihre Gefolgschaft, die Highway-Men, sind zerstörerisch und eine große Bedrohung im Wiederaufbau Hope Countys. Die Steuerung sowie Menüführung unterscheiden sich kaum vom Vorgänger, somit könnt ihr gleich ohne Probleme losballern. Zusätzlich steht euch ein Survivalguide zur Verfügung, indem ihr wissenswertes über Ausbau und Crafting finden könnt. Ja, ihr habt richtig gelesen – in Far Cry New Dawn habt ihr nun die Möglichkeit zu craften! In der Spielwelt findet ihr die dafür benötigten Materialen, welche ihr durch ihre überdimensionale Darstellung eigentlich kaum übersehen könnt. Mithilfe von Spulen und Federn stellt ihr Waffen oder auch Fahrzeuge im typisch postapokalyptischen Look nun selbst her. Um ein bisschen Pep und Rollenspiel-Flair einzubringen, wird die Stärke eures Gegners nun mittels verschiedener Balken dargestellt. So wisst ihr, ob ihr gleich angreifen könnt oder doch lieber erst etwas später mit besseren Skills und Waffen zurückkehren solltet. Es ist essentiell, eure Basis auszubauen, um besseres Equipment im Kampf gegen die Highway-Men zu erhalten.

Ein wahrer Country-Blumenwalzer

In den vergangenen 17 Jahren hat sich Hope County auch optisch sehr verändert – aufgrund der Abwesenheit der Menschen an der Oberfläche, ist es zu einer Super-Blüte gekommen. Diese verleiht dem gesamten Gebiet ein märchenhaftes Antlitz. Lila Blüten überdecken die saftig grünen Wiesen und im strahlend blauen Himmel sind mitten am Tag Nordlichter – oder eher Verstrahlung – zu sehen. Doch so schön die Naturwelt am Boden aussieht, besonders die weiten Wälder und Blumenmeere, war es der Blick nach oben, welcher mich stocken ließ, denn der gesamte Himmel ist leider mit einem stark auffallenden Körnungsfilter bedeckt. Far Cry New Dawn ist auf jeden Fall das Gegenteil von farblos und wirkt stellenweise sogar grell – was jedoch stilistisch gut zur Verstrahlung und dem Setting des Spiels passt. Solltet ihr zwischendurch Lust haben, etwas anderes als die Highway-Men zu jagen, so habt ihr auch die Möglichkeit in der Natur auf Jagd zu gehen. Doch hier lauern nicht nur zahme Häschen und Hirsche, sondern auch ein paar Tiere, denen die Radioaktivität nicht allzu gut bekommen ist. Diese erkennt ihr leicht durch ihr spezielles Aussehen, doch aufgepasst, denn die Kämpfe fallen durchaus fordernd im Vergleich zu den restlichen Konfrontationen aus. Felle erlegten Tiere könnt ihr im Shop  gegen Materialien eintauschen und stellen so eine lukrative Möglichkeit zur Geldbeschaffung dar.

  • FCND_screen_SawLauncher_181207_4amCET_1544178215.jpg
  • FCND_screen_TheChopShop_181207_4amCET_1544178213.jpg
  • FCND_screen_preview_StealthTakedown_190123_6pmCET_1547798678-1.jpg

Ausflug gefällig?

Neu dazugekommen ist der Expeditionsmodus, bei dem ihr Ausflüge mit dem Helikopter in andere Gebiete machen dürft. Auf unbekanntem Terrain erfüllt ihr hierbei relativ simple Missionen, beispielsweise aus einer feindlichen Basis einen Rucksack beschaffen und anschließend wieder heil entkommen. Der Modus macht Spaß und sorgt für einen schnellen Tapetenwechsel zwischendurch. Um die verschiedenen Eindrücke des Spiels einzufangen, ist wie schon im Vorgänger ein Foto-Modus vorhanden. Dieser wurde nicht nur vom Handling verbessert, sondern auch um das Feature erweitert, eure Figur nun in verschiedene Posen zu versetzen. Hier verstecken sich auch einige Anspielungen auf andere Titel aus dem Hause Ubisoft, beispielsweise den Sprung des Glaubens aus der Assassin’s Creed-Reihe. Wer gerne virtuelle Fotos macht, wird hier seine wahre Freude haben.

Kultige Treffen

An Far Cry 5 hat mich besonders die Story rund um John Seeds Kult gefesselt und natürlich war ich besonders neugierig, was denn aus New Eden geworden ist. Und so viel sei ohne Spoiler verraten – ein Wiedersehen mit dem Kult wird es geben! Überhaupt trefft ihr beim Durchstreifen von Hope County immer wieder auf bekannte Gesichter, die euch bereits aus dem Vorgänger bekannt sind. Auch wenn es nach 17 Jahren logischerweise kein Wiedersehen mit Montanas bestem Hund Boomer geben kann, wurde für ebenso hilfreichen und knuffigen Ersatz gesorgt. Auch die „Hilfe auf Abruf“ -Funktion wurde dezent verbessert, denn eure Gefährten sind nun deutlich treffsicherer als zuvor. Wenn euer Gefährte das Zeitliche segnet, müsst ihr diesen im Menü mithilfe von Kräutern wiederbeleben – eine weitere Neuerung und ein Schritt Richtung RPG. Ich persönlich finde diesen neuen Weg gut gelungen und bin schon gespannt, wie sich die Far Cry-Reihe weiterentwickeln wird. Wer möchte kann sämtliche Missionen online im Koop-Modus mit Freunden spielen und gemeinsam am Wiederaufbau Hope Countys arbeiten. Der Spielfortschritt wird hierbei, wie bereits bei beim direkten Vorgänger, leider nur beim Host des Spiels gespeichert.

  • FCND_screen_preview_Hovercraft_190123_6pmCET_1547798681.jpg
  • FCND_screen_preview_NavajoBridge_190123_6pmCET_1548157607.jpg
  • FCND_screen_preview_ChurchWolves_190123_6pmCET_1547798683.jpg
  • FCND_screen_Brawler_181207_4amCET_1544178216.jpg

Doppeltes Lottchen

Die beiden Antagonistinnen sind meiner Meinung nach etwas schwach ausgefallen. Als Oberhäupter einer Armee Verrückter waren sie mir eine Spur zu zahm und harmlos – daher konnte ich ihnen die Rolle einfach nicht ganz abnehmen. Was aber auf gar keinen Fall an der Vertonung lag – zumindest der englischen Version. Mit deutschen Synchronisationen habe ich ja generell so meine Probleme, oft wird der Text komplett emotionslos runtergeratscht und ist obendrein noch schwammig übersetzt. Auch bei Far Cry New Dawn ist die deutsche Sprachausgabe passabel, aber kein Highlight. Der Soundtrack ist bunt gemischt, von Techno-Klängen bis hin zu Hip-Hop und passend zum grellen Erscheinungsbild des Spiels gewählt. Vom technischen Standpunkt aus betrachtet kam es während meiner Testphase es zu keinen spielstörenden Bugs oder Bildrucklern, nur ein paar lustige Ableben von Gegner, die den Spielspaß jedoch nicht trüben.

FAZIT

Im Vorfeld wurde viel diskutiert, warum denn New Dawn nicht als DLC zu Far Cry 5 erscheint, doch ich finde die Entscheidung gut, den Titel als Standalone zu veröffentlichen. Die Geschichte wird mit viel Liebe zum Detail weitererzählt. Auch wenn es einige Rollenspiel-Elemente wie das Crafting System und den Explorationsmodus gibt, bleibt es im Kern das gleiche Spiel. Fans der Far Cry-Reihe werden zufrieden sein, obwohl ich mir vorstellen kann, dass für den ein oder anderen schon zu viel Rollenspiel im Shooter steckt. Natürlich macht New Dawn mehr Spaß, wenn man die Vorgeschichte kennt, aber auch Neueinsteiger werden ihre Freude mit dem neuesten Ableger haben. Für mich ein Titel, der verdammt viel Spaß macht.

Was ist Far Cry New Dawn? Nachfolger zum fünften Teil der Far Cry Reihe, der die Story 17 Jahre nach dem nuklearen Ende weitererzählt.
Plattformen: PC, PS4, XBox One
Getestet: PS4
Entwickler / Publisher: Ubisoft Montreal / Ubisoft
Release: 15. Februar 2019
Link: Offizielle Webseite

Kommentar abgeben