Forza Motorsport 5
GRAFIK 5
SOUND 4
HANDLING 4
STORY 3
MOTIVATION 3

Wer auf schöne und schnelle Autos steht wird mit Forza 5 nicht enttäuscht! Für einen Launch Titel schlägt es sich ganz passabel und macht definitiv Lust auf mehr. Wir werden sicher nicht lange warten müssen bis mittels DLC neue Strecken und Fahrzeuge nachgereicht werden. Hoffentlich bekommt man den Online Teil noch etwas besser in den Griff und die Crivatare sind auch noch lange nicht am Gipfel der künstlichen Intelligenz angelangt. So gibt es vorerst mal von uns gut gemeinte 3,8 von 5 Sternen mit deutlich Potential nach oben!

Summary 3.8 stark
GRAFIK 5
SOUND 4
HANDLING 4
STORY 3
MOTIVATION 3.5
Gesamtscore von 2 Userbewertungen. Du kannst deine eigene Bewertung abegben - einfach auf die Sterne klicken und "Abschicken" drücken.
Abschicken
Summary 3.9 stark

Forza Motorsport 5

Kennen Sie Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May? Nein? Sollten Sie aber! Denn nur dann können Sie den treffenden Einleitungen zu Turn 10’s neuesten Racing Game „Forza Motorsport 5“ auch wirklich den Charme abgewinnen den die spitzfindigen Kommentare der beliebten britischen TV Serie Top Gear gekonnt rüber bringen!

Können die Top Gear macher irren, wenn sie so enthusiastisch die Entwicklung eines Rennspieles unterstützen? Nun, das finden wir schnell mal selbst heraus. Seit mittlerweile 8 Jahren verfolge ich die Entwicklung der Serie nun schon aus erster Hand und erinnere mich gut an diverse Diskussionen mit Thomas Kritsch, damals noch für Microsoft Xbox in Österreich zuständig, über die Vor und Nachteile gegenüber den großen Konkurrenten von Sony, Gran Turismo und ob der Chance hier ein ähnlich erfolgreiches Label auf die Räder zu stellen. Heute ist die Sache klar, so wie ein Gran Turismo von der Playstation nicht weg zu denken ist, so ist die Forza Serie fixer und beliebter Bestandteil der Xbox. So wichtig, dass Turn 10 mit aller Gewalt Forza als Launch Titel für die neue Xbox One auf den Markt bringen wollte um zumindest im Next Gen Markt die Poleposition zu sichern. Sony bzw. Polyphonie Digital hatten sich ja dazu entschieden Ihren Nachfolger noch auf der PS3 an den Start zu schicken. Ob Forza deshalb jetzt bessere oder schlechtere Reifen montiert hat muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich versuche lediglich meine persönliche Pros und Kontras möglichst objektiv an Sie weiterzugeben.

NikiSpa

Wo viel Licht da viel Schatten

Wie oft habe ich diese Überschrift in all den Jahren schon angewandt und leider trifft Sie auch diesmal mehr als nur zu. Es ist halt immer ein bisschen ein Jammer mit den Launch Titeln einer neuen Konsolengeneration. Entweder ein Spiel wird nicht rechtzeitig fertig oder die Hersteller machen so viel Druck das halb fertige Produkte auf den Markt geworfen werden. Nun, das trifft auf Forza 5 jetzt nur teilweise zu. Betrachtet man den Titel alleine stehend, ohne die Vorgänger zu berücksichtigen, ist Turn 10 hier ein wirklich feiner Hochglanztitel gelungen. Man kann ohne Zweifel sagen, dass das virtuelle Rennfahren noch nie schöner in Szene gesetzt wurde! Next Gen Power sei Dank. Hoch detaillierte Fahrzeugmodelle, Strecken die schöner aussehen als in Wirklichkeit und das alles bei 60 Frames pro Sekunde und echten 1080p HD. Warum also der leichte Unterton? Das liegt zum einen am praktisch um die Hälfte reduzierten Umfang an Strecken (14) und Fahrzeugen (200) und zum anderen an den vielen fehlenden Online Features mit denen man bei Forza 4 noch groß Werbung gemacht hat. Dazu später aber im Online Teil mehr.

Autovista, Fahrzeuge wie im echten Leben

Aus Forza 4 bekannt ist der Autovista Modus bei dem ausgesuchte Fahrzeuge in jeden erdenklichen Blickwinkel betrachtet werden konnten, sowohl Cockpit als auch Karosserie und Motor werden hier detailgetreu in Szene gesetzt. In Forza 5 dürfen jetzt sogar alle 200 Fahrzeuge so unter die Lupe genommen werden. Zwar erhält man nicht bei jeden Fahrzeug auch Einblick unter die Motorhaube, aber zumindest wurden alle Innenräume akkurat nachgebildet. Nie zuvor habe ich so feine Texturen gesehen! Leder sieht wirklich aus wie Leder und fasst denkt man es sogar riechen zu können! Besonders stolz ist man ja darauf, dass Lackierungen nun auch den so genannten Orangenhaut Effekt zeigen! Auf der Strecke dürfte uns das aber ziemlich egal sein. Hier freuen wir uns mehr über gut in Szene gesetzte Dellen und Lackabschürfungen!

Ferrari GT Serie

Ab auf die Strecke!

Das einzige was aber wirklich zählt in einen Rennspiel (ich vermeide absichtlich die Definition Simulation) ist was auf der Rennstrecke abgeht. Hier hat man einen deutlichen Schritt vorwärts gemacht, vor allen was die Fahrphysik betrifft. Das liegt nicht zuletzt am hervorragenden Xbox One Controller, der dank kleiner Force- Feedback Motoren in den vorderen Triggern durchdrehende Räder oder Unebenheiten perfekt an die Finger weitergibt. Nach einen Lenkrad die absolut beste Kontroll- Option die ich in Händen halten durfte! Apropos Lenkrad, ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen Forza 5 auch mit einen Lenkrad, dem derzeit einzig erhältlichen Xbox One Wheel Thrustmaster Ferrari TX, zu testen. Mal abgesehen davon, dass das Lenkrad aufgrund des vielen Plastik und der sehr einfachen Pedale im ersten Moment sehr nach Kinderspielzeug aussieht, ist es nach wie vor das beste Fahrerlebniss das man mit Forza haben kann. Erst mit einen Lenkrad kann Forza 5 seine ganze Stärke ausspielen. Wer Platz dafür hat sollte das unbedingt mal probieren!

Künstliche Intelligenz, die Revolution!

Geht es nach Chefentwickler Dean Greenawalt hat man mit Forza 5 den heiligen Gral der selbstlernenden künstlichen Intelligenz gefunden, genannt Drivatar. Hierbei verzichten die Entwickler komplett auf die übliche KI und ersetzen sie durch Abbilder der Spieler, den so genannten Drivataren. Kurz gesagt begegnet man dann auf der Strecke den virtuellen Abbildern anderer Spieler. Nach und nach lernt die KI so das Fahrverhalten des Anwenders dank umfangreicher Statistiken. Eine prinzipiell tolle Idee, die aber ihre Tücken hat. Rennen dauern nämlich in der Regel leider nicht länger als 2-3 Runden. Der Spieler befindet sich zu Beginn immer am Ende des Feldes. Immerhin sind 15 Gegner am Start! Um dennoch gewinnen zu können ist es somit erforderlich eine recht rüde Fahrweise an den Tag zu legen. Die KI sieht und lernt…kennt noch jemand den Film „die Bombe“? Nach gut 3 Monaten nun sind die meisten Drivatare derart aggressiv, dass es fast unmöglich erscheint ein sauberes Rennen zu fahren! Schade eigentlich, denn prinzipiell wäre die Idee richtig, richtig gut!

  • AstonPrag.jpg
  • BirdcageAlps.jpg
  • JamesHunt.jpg
  • Karlsbruecke.jpg
  • LaFerrari.jpg
  • LeMans1.jpg
  • MaseratiBirdEngine.jpg
  • P1Plakat.jpg
  • P1Prag2.jpg
  • P1Silverstone.jpg
  • Prag.jpg

Lieber mit Freunden online?

Läuft es offline nicht wie es soll versuchen wir es eben mit echten Gegnern. Und tatsächlich läuft so manches Online Rennen fairer als die Offline Challenge. Hier findet man von Klassenbezogenen Rennen bis zur Jagd nach der besten Runde alles was man sich wünscht. Na ja, fast alles. Lobbys kann man sich nicht aussuchen, Qualifying gibt’s nicht und Replays können auch nicht mehr gespeichert werden. Zeitdruck? Vermutlich. Hier besteht die Hoffnung, dass noch per Patch nachgebessert wird!

Dem Zeitdruck zum Opfer gefallen dürfte auch der beliebte Marktplatz sein. Es gibt zwar nach wie vor von Spielern erstellte Designs zum downloaden, richtig gehandelt werden kann aber leider nicht mehr damit. Ebenso sucht man auch vergeblich nach Setups.

DLC und Microtransaction

Unter heftige Kritik sind Turn 10 wegen ihrer Preispolitik geraten. Als wäre es nicht schlimm genug nur noch den halben Spielumfang fürs selbe Geld zu bekommen ist man noch zusätzlich auf die Idee gekommen Fahrzeuge ins Spiel einzubauen, die so teuer waren, dass man sie wohl in einen halben Jahr nicht frei gespielt hätte. Ursprünglich für ungeduldige Naturen gedacht hat man bei vielen Spielen die Möglichkeit mit eingebaut für „geringe“ Echtgeld- Beträge Content vorab erstehen zu können. Bei Forza 5 führte diese Funktion aber zu einen derartigen Aufstand in der Community, dass Dan Greenawalt schlussendlich ein Machtwort sprach und mit Geschenken und Preisreduktionen die Forza Community wieder milde gestimmt hat. Dass es jetzt viel zu leicht ist an die tollen Fahrzeuge zu kommen stört wohl niemanden.

FAZIT

Wer auf schöne und schnelle Autos steht wird mit Forza 5 nicht enttäuscht! Für einen Launch Titel schlägt es sich ganz passabel und macht definitiv Lust auf mehr. Wir werden sicher nicht lange warten müssen bis mittels DLC neue Strecken und Fahrzeuge nachgereicht werden. Hoffentlich bekommt man den Online Teil noch etwas besser in den Griff und die Crivatare sind auch noch lange nicht am Gipfel der künstlichen Intelligenz angelangt. So gibt es vorerst mal von uns gut gemeinte 3,8 von 5 Sternen mit deutlich Potential nach oben!

Kommentar abgeben