Mario + Rabbids Kingdom Battle Donkey Kong Adventure im Test
GRAFIK 5
SOUND 4
HANDLING 4
SPIELDESIGN 5
MOTIVATION 5

Mit vier neuen Zonen, jeder Menge Story-Cutscenes und einer Spielzeit von rund 10 Stunden kann Donkey Kong Adventure schon beinahe als zweiter Serienteil herhalten – und das zum Preis eines DLCs. Die neuen Charaktere samt Spezialfertigkeiten bringen frischen Wind in die ohnehin kurzweiligen Auseinandersetzungen und auch in Sachen Design kann die Erweiterung begeistern

Summary 4.6 geil
GRAFIK 0
SOUND 0
HANDLING 0
SPIELDESIGN 0
MOTIVATION 0
Gesamtscore von Userbewertungen. Du kannst deine eigene Bewertung abgeben - einfach auf die Sterne klicken und "Abschicken" drücken.
Abschicken
Summary 0.0 schwach

Mario + Rabbids Kingdom Battle Donkey Kong Adventure im Test

Wo die Rabbids am Werk sind, da lässt der Spielspaß bekanntlich nicht lange auf sich warten – und weil wir nach dem im letzten Jahr erschienenen Mario + Rabbids Kingdom Battle noch lange nicht genug vom Hasen-Unfug auf der Switch haben, bescherte uns Ubisoft im Juni noch einen tollen DLC, der in Sachen Länge mit so manchem Vollpreisspiel mithalten kann und obendrein unser aller liebsten Gorilla mit in die Zeitmaschine wirft.

Affen in der Waschmaschine

Ihr erinnert euch sicher noch: Am Ende von Kapitel eins des Hauptspiels durften wir in Mario + Rabbids Kingdom Battle gegen den gewaltigen Rabbid Kong antreten und ihn nach hartem Kampf direkt in einen Abgrund befördern. Im DLC zum Spiel, Donkey Kong Adventure, ist der Riesenaffe nun zurück und macht unseren Helden einmal mehr das Leben schwer: Durch ein Missgeschick befördert der Hüne nämlich nicht nur sich selbst, sondern auch Rabbid Peach mithilfe der Zeit-Waschmaschine in eine andere Dimension – und als ob das alles an sich nicht schon lästig genug wäre, wird die Waschmaschine dabei auch noch in ihre Einzelteile zerlegt und muss erst wieder zusammengebaut werden, bevor unser Prinzessinnen-Hase zurück nachhause gelangen kann. Glücklicherweise trifft sie in der Paralleldimension aber nicht nur auf übel gelaunte Rabbids, die Hasen-Kong im Nu zu ihrem neuen Herren machen, sondern auch auf den originalen Donkey Kong, der ihr hilfreich zur Seite steht. Auch Rabbid Cranky, die Hasen-Variante von DKs stets griesgrämigem Opa, schließt sich der Party an, und zu dritt ziehen sie los, um Waschmaschinen-Teile zu finden und Rabbid Kong einmal mehr zu zeigen, wie der Hase läuft – vor allem dann, wenn er vor unserer Party flüchtet.

  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-6.png
  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-3.jpg
  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-1.jpg

Spaßige neue Moves für noch mehr Strategie

Neue Party-Mitglieder schreien natürlich auch nach neuen Fertigkeiten und davon gibt es in Donkey Kong Adventure jede Menge: Während Rabbid Peach auf ihre aus dem Hauptspiel bekannten Skills zurückgreifen kann, bedient sich Rabbid Cranky seines Spazierstocks, den er im Nu in eine feuerstarke Armbrust umfunktioniert, während Donkey Kong seinen Bwananarang auf eure Widersacher schleudert. Als Zweitwaffen donnert Rabbid Cranky explodierende Fässer auf die Gegner und DK donnert mit Faustattacken auf den Boden und verursacht somit flächendeckenden Nahkampfschaden – am besten, nachdem er alle Gegner ringsum mittels Support-Fähigkeit in seine Nähe gelockt hat. Insgesamt gibt es im Mario + Rabbids Kingdom Battle DLC rund 60 neue Geschütze, mit denen ihr allen feindlich gesinnten Rabbids den Garaus machen könnt.

Wirklich spannend sind aber nicht nur die neuen Waffen eurer Kumpanen, sondern auch deren Spezialmanöver: Donkey Kong kann nämlich nicht nur ordentlich Waffen- und Faustschaden austeilen, sondern obendrein so ziemlich alles aufsammeln, was es auf dem Spielfeld zu finden gibt – von seinen Mitstreitern über Effektkisten bis hin zu Gegnern – und es danach durch die Gegend bugsieren, um es als Schaden- und Status-Veränderung verursachende Geschosse zu verwenden. Alternativ könnt ihr auf diese Art natürlich einfach eure Kollegen möglichst flott von A nach B befördern. Letzteres ist vor allem deshalb praktisch, da DK obendrein spezielle neue Bodenplatten nützen kann, die ihm Sprünge quer durch die Kampfarenen ermöglichen – Feinde sowie Verbündete wahlweise mit im Gepäck.

  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-8.png
  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-5.jpg

Aber nicht nur Donkey Kong, auch Rabbid Cranky bereichert die Kämpfe mit seinen ganz speziellen Fertigkeiten: Nutzt er den Team-Sprung oder wird von DK geworfen, kann er im Zuge der Landung massig Flächenschaden verursachen, und mit seinen nicht ganz so spannende Geschichten lullt er alle Gegner im Skill-Radius so sehr ein, dass sie die nächste Runde glatt verschlafen.

Noch mehr Rabbids

Bei all den neuen taktischen Möglichkeiten, die DK und Rabbid Cranky eröffnen, dürfen in Donkey Kong Adventure natürlich auch die passenden Gegner nicht fehlen, die vermöbelt werden wollen – und auch hier hat Ubisoft nicht gespart: Neben alten Widersachern wie den Ziggies und Rabbid Smashern begnet ihr in den vier neuen Zonen des DLC somit nun beispielsweise auch Beschwörern, die zusätzliche Feinde auf den Plan rufen, Bucklern, die ein riesen Schild mit sich rumschleppen und nur von hinten oder seitlich angegriffen werden können, oder Schmugglern, die es davon abzuhalten gilt, gewisse Zonen zu erreichen. Auch Rabbid Sammler stellen sich euch entgegen und machen euch verlorene Waschmaschinenteile strittig. Um euch die Teile zu schnappen, müsst ihr die feindlichen Rabbids besiegen und das Teil, das sie fallen lassen, möglichst schnell schnappen – bevor ein anderer Rabbid dies tut.

  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-2.jpg
  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-9.png

In Sachen Missionszielen gibt es ebenfalls Neues: Abseits bekannter Aufgaben wie „Besiege alle Feinde“ oder „Erreiche diese Felder“ müsst ihr in Donkey Kong Adventure somit auch die vorhin genannten Waschmaschinenteile zurückgewinnen, Schmuggler von ihrem Ziel abhalten oder aber Felder von Bad Bananas zerstören, die dem fiesen Rabbid Kong als Kraftquelle dienen.

Von Bananen und Feuerfässern

Im Gegensatz zum Kampf mit seinen vielen neuen Fertigkeiten, Waffen und Gegnern, hat sich am Adventure-Teil des neuen DLC nicht allzu viel verändert. Die größten Neuerungen sind somit, dass ihr nun anstatt Münzen Donkey Kongs typische Bananen einsammeln müsst, und dass ihr anstatt von Kanonen nun von Feuerfässern durch die Gegend geschossen werdet. Überdies könnt ihr in den vier neuen Zonen je fünf Puzzle-Teile finden. Habt ihr alle entdeckt, öffnet sich am Atoll, eurer neuen Basis, ein Bereich mit drei Schatzkisten. Und wo wir gerade bei Schätzen sind: Natürlich gibt es in Donkey Kong Adventure auch wieder so einige Collectibles zu sammeln – im Speziellen Musikstücke, Artworks sowie 3D-Modelle –, die ihr im Museum begutachten dürft.

Die neuen Umgebungen selbst begeistern, wie bereits das Hauptspiel, mit jeder Menge liebevoller Details und so machen witzigen Rabbid-Momenten. Bei den Themen hat man sich diesmal von den klassischen Donkey Kong Spielen inspirieren lassen, und so dürft ihr euch durch azurblaue Riffe, vorbei an bananenreichen Lagunen bis hin zum tiefen Dschungel kämpfen – und am Weg natürlich noch das eine oder andere Rätsel lösen.

  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-4.jpg
  • Mario-Rabbids-Kingdom-Battle-Donkey-Kong-Adventure-7.png

FAZIT:

Mit vier neuen Zonen, jeder Menge Story-Cutscenes und einer Spielzeit von rund 10 Stunden kann Donkey Kong Adventure schon beinahe als zweiter Serienteil herhalten – und das zum Preis eines DLCs. Die mit dem DLC eingeführten Charaktere mit ihren speziellen Fertigkeiten erweitern die Kämpfe um jede Menge neue, spannende taktische Elemente und bringen wundervollen frischen Wind in die ohnehin kurzweiligen Auseinandersetzungen. In Sachen Design hat man den perfekten Mittelweg zwischen dem gewohnten Mario + Rabbids Kingdom Battle-Feeling und reichlich Anspielungen an alte Donkey Kong Abenteuer gefunden, die langjährigen Fans der Affenbande garantiert das eine oder andere nostalgische Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Kurz gesagt: Wenn ihr Mario + Rabbids Kingdom Battle sowie Donkey Kong liebt, könnt ihr auch mit Donkey Kong Adventure absolut nichts falsch machen. Von mir gibt es somit eine eindeutige Kaufempfehlung.

Was ist Donkey Kong Adventure? Spaßiger und umfangreicher DLC zu Mario + Rabbids Kingdom Battle mit Donkey Kong, Rabbid Kong und jeder Menge toller neuer Fertigkeiten, Waffen und Gegner.
Plattformen: Nintendo Switch
Getestet: Retail-Version
Entwickler / Publisher: Ubisoft
Release: 26. Juni 2018
LinkOffizielle Webseite

Kommentar abgeben