Post-Launch-Inhalte für Far Cry 5

Post-Launch-Inhalte für Far Cry 5

Ubisoft stellte heute die Post-Launch-Inhalten für Far Cry 5 vor. Darunter drei DLC-Abenteuer im Season Pass und kostenlose Inhalte für alle Spieler von Far Cry Arcade und der Live-Events.

Spieler mit Season Pass oder der Far Cry 5 Gold Edition erhalten Zugang zu den drei bereits angekündigten DLC-Episoden:

  • Hours of Darkness: Die Spieler reisen in die Vergangenheit, kämpfen im Vietnamkrieg gegen Guerillasoldaten und retten ihre Kameraden.
  • Dead Living Zombies: Spieler schließen sich mit Freunden zusammen und stellen sich Horden von Zombies in sieben B-Movie-Szenarien.
  • Lost on Mars: Die Spieler verlassen die Erde, stellen sich marsianischen Arachnoiden und retten die Welt vor einer Alien-Invasion.

Jeder Besitzer des Far Cry 5 Season Pass für Konsolen bekommt außerdem den  Einzelspieler-Inhalt der Far Cry 3 Classic Edition. Dieser wird für die Besitzer des Season Pass vier Wochen vor dem offiziellen Verkauf im Sommer 2018 als Einzelangebot auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar sein. PC-Spieler erhalten die Vollversion von Far Cry 3 nach dem Start von Far Cry 5 zu einem späteren Zeitpunkt.

Alle Far Cry 5-Spieler erhalten zusätzlich Zugang zu Far Cry Arcade, der Weiterentwicklung des Karteneditors, mit einer endlosen Menge an kostenlosen Spiel- und Karten-Erstellungsmöglichkeiten. Far Cry Arcade wird Assets aus früheren Far Cry-Spielen sowie weiteren Ubisoft-Titeln enthalten, darunter Inhalte aus Assassins Creed IV: Black Flag, Assassin’s Creed Unity und Watch_Dogs. Die Spieler können Solo-, Koop- und PvP-Multiplayer-Karten erstellen.

Schließlich wird Far Cry 5 auch Live-Events veranstalten, die Spieler mit neuen Anpassungsmöglichkeiten belohnen, darunter einzigartige Fahrzeug- und Waffenskins, mit denen sie verschiedene Herausforderungen bei der Erkundung von Hope County meistern können.

Far Cry 5 erscheint am 27. März für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Kommentar abgeben