ArcheAge: Mahlstrom

ArcheAge: Mahlstrom

Trion Worlds und XLGames haben heute den offiziellen Namen sowie das Veröffentlichungsdatum für das kommende Update des Fantasy-Sandbox-MMORPGs ArcheAge bekannt gegeben.

Das 4.0-Update wird den Namen Mahlstrom tragen und führt eine ganze Reihe von Änderungen ins Spiel ein, wie ein überarbeitetes Juwelensystem, einen Schlachtzugfinder für die offene Welt oder Updates des Crafting-Systems. Außerdem bringt ArcheAge: Mahlstrom den Spielern mit der Blutsalzbucht ein neues Schlachtfeld für 20 Spieler, das gleichzeitig die erste marine PvP-Arena des Spiels ist. Der Spieler führt die fünfköpfige Mannschaft seines Schiffs in die Blutsalzbucht, um gegen Monster und Bedrohungen aus der Tiefe anzutreten – während drei weitere Mannschaften dasselbe tun, um den Sieg und die mit ihm verbundenen Belohnungen für sich zu beanspruchen.

ArcheAge: Mahlstrom führt einen brandneuen Schlachtzugfinder für die offene Welt ein: das Raid Recruitment Board. Darin schreiben Spieler ihre Gruppenabenteuer aus, um Mitstreiter zu finden. Um sich einigen der größten Herausforderungen von Erenor zu stellen, können die Spieler zur besseren Koordination eine Verbindung zwischen zwei Schlachtzügen erstellen.

Zudem wurde das Lunajuwelen-System verbessert und vereinfacht. Der Einfluss des Zufalls beim Verbessern von Ausrüstung wurde durch den Einsatz von Juwelen verringert. Der Vorgang zum Erhalten gewünschter Edelsteine wurde erleichtert. Auch das Crafting wurde an einigen Stellen verbessert. Eine neue Crafting-Questlinie bietet weniger erfahrenen Spielern mehrere Möglichkeiten, einen Einstieg in das Crafting-System zu finden. Eine neue Oberfläche lässt die Spieler zudem die Gegenstände entdecken, die sie herstellen können.

ArcheAge: Mahlstrom erscheint am 6. Dezember in Europa und Nordamerika. Weitere Informationen zu ArcheAge: Mahlstrom gibt es auf der ArcheAge-Website: http://www.archeagegame.com

 

Kommentar abgeben