ARK: Survival Evolved – bald auf Steam

ARK: Survival Evolved – bald auf Steam

Survival-Spiele gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer. Es gibt gute und schlechte aber die Szenarios sind bis auf ein paar Ausnahmen recht ähnlich. Im Juni erscheint ARK: Survival Evolved auf Steam und das scheint eine Ausnahme zu werden denn hier gibts Dino-Action.

Eine der letzten großen Hoffnungen frischen Wind ins Survivalgenre zu bringen war „Stomping Land“. Nach einigem Hin und Her hat ja einer der 3D-Designer das Team verlassen und seine Modelle mitgenommen.

Wie auch immer, es ist Licht am Ende des Tunnels. ARK: Survival Evolved soll die Lücke füllen und mit der Unreal Engine 4 sieht das im Gameplaytrailer schon richtig gut aus. Spielerisch ist es altbewährte Kost: Es wird gejagt, gekämpft und gebaut nur diesmal das Ganze eben mit Dinosauriern. Zu Release sollen über 60 Dinosaurierrassen im Spiel implementiert sein.

Der Beginn ist klassisch, los gehts ohne Kleidung und Waffen am Strand und von da an heißt es Basis bauen und Überleben. Die Dinosaurier sollen als Nahrungsquelle und auch als Reittiere dienen. Im Laufe des Spiels upgraded man dann von Bogen und Speer auf modernere Schießprügel.

ARK: Survival Evolved auf Steam

Kommentar abgeben