Captain Toad: Treasure Tracker – Releasedatum und Demo

Captain Toad: Treasure Tracker – Releasedatum und Demo

Nintendo verkündet heute das Releasedatum, an dem das Remake des Wii U-Hits Captain Toad: Treasure Tracker für Switch und auf den 2DS & 3DS-Konsolen erscheinen wird. Gleichzeitig steht ab sofort eine kostenlose Demo-Version im Nintendo eShop zum Download bereit.

Als Jump & Run ist Captain Toad: Treasure Tracker etwas ganz Besonderes. Denn aufgrund seines schweren Rucksacks kann der kleine Toad nicht einmal springen. Um ihn trotzdem sicher an Gegnern, Fallen und Hindernissen vorbei bis zum Power-Stern zu führen, müssen sich die SpielerInnen etwas einfallen lassen. Anstatt einfach drauf los zu spielen, sollten sie Toads Route im Voraus möglichst geschickt planen. Dabei ist die spielinterne Kamera besonders nützlich: Sie hilft dabei, die Umgebung stets aus allen Blickwinkeln im Auge zu behalten. Alle Level des Spiels sind ganz eigene, kompakte und liebevoll gestaltete Dioramen. Sie wurden nach dem Vorbild der japanischen Miniaturgärten – der Hakoniwa – kreiert, die auch beim Design von Super Mario Odyssey als Vorbild dienten. Das heißt: Auf scheinbar engstem Raum warten zahllose charmante Details sowie jede Menge Überraschungen und verborgene Schätze.

Mit über 70 Leveln gibt es selbst für ausdauernde Entdeckerseelen viel zu erkunden. Wie der Trailer zeigt, basieren vier Bonus-Level auf den folgenden Ländern aus Super Mario Odyssey: Cityland, Wüstenland, Kaskadenland und Schlemmerland. Alle vier lassen sich im regulären Gameplay freischalten. Sofort zugänglich sind sie dagegen für alle, die eine mit Super Mario Odyssey kompatible amiibo-Figur, also Mario, Prinzessin Peach oder Bowser jeweils im Hochzeitsoutfit einsetzen. Wer wiederum das Toad-amiibo scannt, erhält einen mächtigen Unbesiegbarkeitspilz, während jedes andere amiibo für weitere nützliche Boni sorgt.

In der Nintendo Switch-Version von Captain Toad: Treasure Tracker können zwei Freunde den Spaß teilen und gemeinsam Jagd auf die begehrten Power-Sterne machen: einer steuert mit einem Joy-Con Toad, während der andere mit dem zweiten Joy-Con Hindernisse aus dem Weg räumt, indem er sie zum Beispiel mit Rüben beschießt.

Wer sich schon heute ins Abenteuer stürzen möchte, kann eine kostenlose Demo-Version des Spiels für Nintendo Switch oder für Nintendo 2DS & 3DSherunterladen.

Captain Toad: Treasure Tracker erscheint am 13. Juli für Nintendo Switch- und Nintendo 3DS.

Kommentar abgeben