Einblicke in das Sounddesign von The Division 2

Einblicke in das Sounddesign von The Division 2

Ubisoft veröffentlichte heute ein Video zu Tom Clancy´s The Division 2. Der Audio Director von The Division 2, Simon Koudriavtsev, gibt unter anderem einen Einblick in die Prozesse, um die Soundkulissen der Spielwelt und der Dark Zones so real wie möglich klingen zu lassen.

Für die Erschaffung einer stimmungsvollen Spielwelt, war es naheliegend das Vorbild auf sich wirken zu lassen und dort Inspirationen für die richtige Soundkulisse zu holen. Um die Dark Zones zum auditiven Leben zu erwecken, reiste das Team nach Tschernobyl, um eine einzigartige, beklemmende Atmosphäre einzufangen.

Weiterhin arbeitete man eng mit Pinewood Sound und dessen Head of Audio Glen Gathard zusammen. Glen Gathard, der schon bei mehreren Hollywood Filmen mitwirkte, war unter anderem für die Umgebungs- und Waffengeräusche in The Division 2 verantwortlich. Auch der Komponist des Soundtracks, Ola Strandh, kommt zu Wort und erklärt, warum der Soundtrack von The Division 2 eher in eine rockige Richtung geht. Abschließend zeigt das Video noch einmal, wie wichtig die richtige Engine ist, um eine stimmungsvolle Geräuschkulisse zu erschaffen.

Kommentar abgeben