Erster BenQ Curved-Monitor für Gamer

Erster BenQ Curved-Monitor für Gamer

BenQ präsentiert auf den PREVIEW-Veranstaltungen anlässlich der IFA sein erstes Curved-Display XR3501. Aufgrund seiner starken Wölbung von 2000R und seines ultrabreiten 21:9 Panorama-Bildschirms richtet sich der neue Curved-Monitor vor allem an passionierte Sim-Racer, die so räumlich von der digitalen Szenerie des Rennspiels umgeben werden.

Der BenQ XR3501 verfügt über eine Bildschirmdiagonale von  88,9 cm /35 Zoll mit einer Auflösung von 2560 x 1080 Pixeln. Dank einer hohen Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einer Reaktionszeit von 4ms GTG ist für ein flüssiges Sehvergnügen gesorgt. Darüber hinaus garantieren die bewährten BenQ Gaming Features wie Black eQualizer oder Color Vibrance in Verbindung mit einem dynamischen Kontrast von 20 Millionen:1 detailreichen Spielgenuss.

Starke Wölbung

Die berühmte Grand Hotel Haarnadel-Kurve in Monaco oder die legendäre Pit-Lane in Talladega – Sim-Racer lieben die Herausforderung. Mit dem neuen BenQ XR3501 können sie jedes waghalsige Manöver jetzt noch intensiver erleben. Auf dem gewölbten Display des XR3501 wirken Spielszenen deutlich plastischer als auf einem herkömmlichen Monitor. Das BenQ Display ist mit seinem ausgeprägten Wölbungsradius von 2000mm der derzeit am stärksten gewölbte 35 Zoll-Monitor auf dem Markt. Der Radius von 2000R liefert einen noch wirksameren Tiefeneffekt als vergleichbare Modelle mit 3000 bis 3800R, so dass Gamer vollkommen in das Spielgeschehen eintauchenkönnen. Dieses räumliche Empfinden wird durch den extrabreiten Bildschirm im 21:9 Panoramaformat nochmals verstärkt.

Zusätzlich sorgt die spezielle Formgebung auch bei längeren Gaming-Sessions für ein entspanntes, augenschonendes Sehvergnügen: Anders als bei einem herkömmlichen Monitor müssen sich die Augen des Betrachters bei einer mittigen Sitzposition vor dem Curved-Display nicht ständig auf wechselnde Sichtabstände einstellen. So werden Sehbewegungen reduziert und die Belastung der Augen und des Nackens verringert.

Realistische Details und lebendige Farben

Um ihren Gegenspielern jederzeit eine Reifenlänge voraus zu sein, darf den passionierten Gamern kein noch so kleines Detail entgehen. Der XR3501 wird diesen Ansprüchen mit einer Auflösung von 2560 x 1080 Pixeln und den speziellen BenQ Gaming Features gerecht, die ein außergewöhnliches Spielvergnügen garantieren. So kann der Spieler mit dem Black eQualizer Einfluss auf dunkle Szenen nehmen und Hindernissen auf anspruchsvollen Rennstrecken rechtzeitig ausweichen. Mithilfe der Color Vibrance Funktion lassen sich Farb- und Detaileinstellungen darüber hinaus schnell und unkompliziert den eigenen Vorlieben anpassen.

Bei Rennspielen entscheiden oftmals Millisekunden über Sieg oder Niederlage. Deswegen hat BenQ sein neues Curved-Display mit einem AMVA-Panel ausgestattet, das sowohl mit einer hohen Bildwiederholfrequenz von 144 Hz als auch mit einer Reaktionszeit von nur 4ms GTG überzeugt. Dadurch entsteht kaum Input-Lag, es gibt keine lästigen Schlieren-Effekte und kein Ghosting.

5Bli-VT3aCrDCfLpHUFHUK1Y8rz3RSe54AI6Tu1Ja2A

Wichtige Eigenschaften und Technologien des BenQ XR3501

  • Bildqualität & -Auflösung: 88,9 cm / 35 Zoll Bilddurchmesser, 2560 x 1080 max. Auflösung, 21:9, 144 Hz, Dynamischer Kontrast von 20 Millionen:1
  • Wölbungsradius: Der XR3501 erreicht einen Wölbungsradius von 2000mm und erzielt damit einen noch wirksameren Tiefeneffekt als vergleichbare Modelle mit 4000R, sodass Gamer vollkommen in das Spielgeschehen eintauchen.
  • Black eQualizer: Über den Black eQualizer lässt sich die Helligkeit von dunklen Spielszenen erhöhen, ohne helle Bereiche dabei überzubelichten. Der XR3501 erkennt die Eingangsquelle und stimmt automatisch die Helligkeitsverstärkung in dem Bereich ab, die der Gamer vorher bestimmt hat.
  • Color Vibrance: Der BenQ XR3501 bietet Color Vibrance mit 20 Stufen. Color Vibrance ermöglicht ein gebündeltes Ändern der Farbeinstellung ohne Parameter wie Helligkeit, Kontrast oder Gamma einzeln einstellen zu müssen.
  • Konnektivität: Der BenQ XR3501 verfügt über zwei HDMI®-Ports, drei Anschlüsse für USB 2.0, eine Display Port-Schnittstelle und jeweils einen Kopfhörerausgang bzw. Audio In.

Das klingt technisch alles ganz gut, hat aber auch seinen Preis. Der XR3501 ist ab August verfügbar und kostet 1.199 Euro (UVP inkl. MwSt).

Leave a comment