EVE: Valkyrie – Warzone: Non-VR-Version

EVE: Valkyrie – Warzone: Non-VR-Version

CCP Games veröffentlicht EVE: Valkyrie – Warzone. Der spannende Weltraumkampf-Wettbewerb ist nun über VR hinaus auch für PlayStation 4 und PC-Gamer verfügbar – als erstes vollständig plattformübergreifendes und über VR hinauswachsendes Videospiel.

Das im bekannten SciFi-Universum von EVE angesiedelte EVE: Valkyrie – Warzone versetzt PC- und PS4-Gamer ins Cockpit schwer bewaffneter Raumschiffe und lässt sie Seite an Seite – in Virtual Reality und klassisch – fliegen und in schnellen, spannenden Mehrspieler-Gefechten um ihren Status als Legende kämpfen.

EVE: Valkyrie – Warzone bietet alle Inhalte und Verbesserungen von EVE: Valkyrie seit seinem Start und verbessert die gesamte Erfahrung dramatisch für neue Spieler wie auch Veteranen. Es bietet den Spielern eine Flotte der nächsten Generation mit zahlreichen coolen Schiffen – wie der neuen „Shadow” aus der Covert-Klasse – die in einem Gefecht allesamt ihre spezifischen Rollen zu erfüllen haben. Mit neuen Waffen, einschließlich der mächtigen Ultra-Fähigkeiten, und einer vollständig überarbeiteten Progression für jedes Schiff haben die Spieler mehr Kontrolle über die Entwicklung ihres Arsenals und seiner Anpassung an ihren Spielstil.

Neu in EVE: Valkyrie – Warzone wird der „Extraction“-Spielmodus sein, der den bekannten „Kampf um die Flagge“ ins All versetzt und für eine spannende Spielerfahrung sorgt. Die Warzone-Erweiterung bringt zudem zwei neue Karten: „Fleet“ und „Outpost“. Auch gibt es neue Wurmlöcher, die jede Woche eine neue Herausforderung bringen. Die Spieler werden zudem um Kriegsbeute kämpfen können, um Beutekapseln zu verdienen, durch die sich umfassende Individualisierungsoptionen für ihre Schiffe und ihren Piloten erschließen.

Weitere Informationen über das Spiel gibt es auf www.evevalkyrie.com.

Leave a comment