Feuriger Ball in War Thunder

Feuriger Ball in War Thunder

Passend zur Fußball-WM startet der russische Entwickler Gaijin Entertainment ein neues, begrenzt verfügbaren Ereignis im Spiel War Thunder: Den Fußball-Wettbewerb ‘Feuriger Ball’. Ab sofort können alle Spieler ihre Panzer aufsatteln um auf einem ganz besonderen Schlachtfeld einem Sieg nachzujagen, der einzig von Taktik, Können und Mannschaftsgeist entschieden wird.

War Thunder ist ein kostenlos spielbares, plattformübergreifendes Fahrzeugkampf-MMOG, das Gefechte an Land, zur See und in der Luft auf einem vereinten Schlachtfeld ermöglicht. Das Spiel bietet über 1.000 spielbare Flugzeuge, Landfahrzeuge und Schiffe aus einer umfangreichen Zeitspanne, die von den 1930ern bis in den Kalten Krieg reicht und auch moderne Landfahrzeuge der 1960er bis 1970er Jahre umfasst. Die Fahrzeuge der Nationen USA, Deutschland, Sowjetunion, Großbritannien, Italien, Japan und Frankreich sind authentisch ihren historischen Gegenstücken nachempfunden.

Im neuen zeitlich begrenzten  Fußball-Wettbewerb ‘Feuriger Ball’, treten Teams zu je drei Spielern (oder vier, bei Staffel-gegen-Staffel) auf speziellen Panzern gegeneinander an, die schnell und wendig sind und mächtig zutreten können – jedoch anders, als man das von einer Schlacht in War Thunder gewohnt ist. Das Abfeuern der Waffe versetzt dem eigenen Panzer einen mächtigen Stoß, vergleichbar mit einem Fußballspieler, der zum perfekten Schuss ansetzt. Damit können die Spieler den Ball an Teamkameraden passen, auf das Tor schießen oder die unliebsame Konkurrenz in Angriff nehmen – schließlich ist die gepanzert!

Mehr Infos gibt es auf der offiziellen Website: http://www.warthunder.de/

Kommentar abgeben