Final Fantasy XV: neue DLCs gecancelt, Tabata verlässt Square Enix

Final Fantasy XV: neue DLCs gecancelt, Tabata verlässt Square Enix

Der zweite Jubliäums-Stream zu Final Fantasy XV heute Nacht war wohl nicht ganz das, was sich Fans erhofft hatten: Anstatt neuer News zu den bevorstehenden DLC-Episoden rund um Ardyn, Aranea, Luna und Noctis, die unter dem Gesamttitel Dawn of a New Future bereits vor einigen Monaten angekündigt worden waren, gab es es die unerfreuliche Nachricht, dass drei dieser Erweiterungen nun gestrichen wurden – lediglich Episode Ardyn wird erscheinen, und zwar im März 2019.

Zu Episode Ardyn gab es dann zumindest einen Teaser Trailer, der Fans jedoch ein wenig stutzen ließ, da er mit der bekannten Lore bricht. Wir sind gespannt, was uns hier erwartet. Ein Prolog-Animationsfilm, der vor der Episode veröffentlicht werden soll, wird die Story einleiten. Zusätzlich wurde bekannt gegeben, dass die Story der gestrichenen drei DLC in noch unbekannter Form ebenfalls released werden soll. Mehr Details dazu möchte man später verlautbaren.

Direkt im Anschluss gab es noch mehr schlechte Nachrichten für alle Square Enix Fans: Hajima Tabata, der Director von und Producer von FFXV, der kürzlich auch die Leitung des neuen SE-Studios Luminous Productions übernommen hatte, hat beide Firmen verlassen und wird sich künftig eigenen Projekten widmen.

Als Ausgleich für die schlechten Neuigkeiten gab es dann noch zwei weitere Ankündigungen zu Final Fantasy XV. Zum einen wird am 12./13. Dezember eine Standalone-Version der Multiplayer-Erweiterung Gefährten erscheinen, die für alle aktuellen Besitzer des Gefährten-DLC gratis zur Verfügung stehen und die 10 neue Bosskämpfe sowie weitere Kostüme und Ausrüstungsgegenstände inkludieren wird. Wer Gefährten noch nicht besitzt, wird es ab Dezember für voraussichtlich 10 Euro erwerben können. Die Standalone-Version ist exklusiv für Konsolen verfügbar und wird dort die jetzige Erweiterung ersetzen, was auch bedeutet, dass die aktuellen Trophäen nur noch bis zum Release im Dezember ergattert werden können. Wer die FFXV Windows Edition spielt, wird die neuen Inhalte in Form eines Updates zur Erweiterung genießen können.

Als letzte Ankündigung wurde bekanntgegeben, dass gleichzeitig mit dem Update im Dezember auch eine neue Kollaboration mit Final Fantasy XIV starten wird. Im Rahmen des Quests Adventurer From Another World werdet ihr hier neue Kostüme für eure FFXV-Party freispielen können.

Und hier könnt ihr euch den Live-Stream (inklusive englischer Untertitel) selbst anschauen:

1 Kommentar

  1. kaito 8. November 2018
    Antworten

    tjo das habe ich erwartet das so was kommt FF15 haben sie anfangst ja tot gemolken mit jede artige form und nun wird das game weiterhin unfertig bleiben(mit absicht worden der dlc inhalt raus gelassen) und nun wird man dem inhalt weiterhin nicht sehn können traurig wie sich FF entwickelt hat war mal eins meiner lieblings reihen

Kommentar abgeben