Gameplay-Trailer zu Sudden Strike 4

Gameplay-Trailer zu Sudden Strike 4

Kalypso Media zeigt im neuen Trailer zum kommenden RTS-Game Sudden Strike 4 bisher unveröffentlichtes Gameplay-Material und neue Features. Zum ersten Mal werden auch die Generäle gezeigt, die Spielern jeweils spezielle Fähigkeiten und Boni verleihen. Auch der optionale „Pause & Play“-Modus für mehr taktische Tiefe ist erstmals im neuen Teil der Serie zu sehen:

Kalypso Media und Entwickler Kite Games bringen wieder eine Fortsetzung der bekannten Echtzeitstrategie-Serie Sudden Strike zurück: Größere Schlachtfelder, mehr Einheiten, moderne Grafik, neue Schauplätze und Kommandeure mit individuellen Fähigkeiten Sudden Strike 4 erscheint für PC, PlayStation 4, Mac und Linux im Frühling 2017.

Sudden Strike 4 entsendet digitale Generäle in drei umfangreichen Kampagnen auf die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs. Als Kommandeur der Briten und Amerikaner, der Deutschen oder der Sowjets dürfen über 100 unterschiedliche, authentische Einheiten in den Kampf geführt werden, darunter der deutsche Bomber Heinkel He111, der russische Panzer T-34, das britische Kampfflugzeug Hawker Typhoon oder der berühmte deutsche Panzerkampfwagen VI Tiger. Zum ersten Mal in der Geschichte der Sudden Strike-Serie können Spieler einen von neun verschiedenen historischen Befehlshabern, wie George Patton oder Bernard Montgomery wählen, die durch individuelle Fähigkeiten völlig unterschiedliche Vorgehensweisen ermöglichen.

Über 20 Missionen, der Skirmish-Modus und der Mehrspielermodus verlangen strategisches Können. Kluges und taktisches Vorgehen wird dabei über ein Belohnungs-System honoriert: Durch das besonders erfolgreiche Absolvieren von Missionen schalten Spieler exklusive Zusatzinhalte frei, darunter auch zahlreiche historische Filmaufnahmen aus dem Zweiten Weltkrieg.

Sudden Strike 4 bietet dabei zahlreiche Möglichkeiten den Gegner zu bezwingen: So lassen sich die Schwachstellen von Panzern nutzen, Feinde in Hinterhalte locken, Häuser durch Infanteristen besetzen, Gegner-Einheiten durch geschickte Manöver einkesseln und auch zerstörerische Luftangriffe befehligen.

Kommentar abgeben