Großes Update für Gran Turismo bringt neue Inhalte

Großes Update für Gran Turismo bringt neue Inhalte

Seit seiner Veröffentlichung vor einigen Wochen, haben Spieler auf der ganzen Welt bereits mehr als 26 Millionen Stunden in Gran Turismo Sport investiert. Auch nach dem Release wird jedoch der Inhalt von GT Sport für Renn-Enthusiasten kontinuierlich erweitert. Bereits diesen Monat finden zahlreiche Neuerungen ihren Weg in das Spiel.

Patch 1.06 wird am 27. November der Startschuss für neue Inhalte in GT Sport. Neben einigen ersten neuen Fahrzeugen werden die Features des Lackierungseditors, des Scapes Modes und der Kampagne ab dem 27. November auch offline verfügbar sein (zum Speichern des Fortschritts ist jedoch nach wie vor eine Internetverbindung nötig). Weiter enthält das Update noch einige Anpassungen beim Gameplay.

Mit der brandneuen GT League dürfen sich die Spieler im Dezember auf einen zusätzlichen Einzelspielermodus freuen, der an die Kampagne vergangener GT-Spiele angelehnt ist und im Rahmen des kostenlosen Updates in das Spiel integriert wird. In zahlreichen Renncups müssen die Fahrer ihr ganzes Können in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unter Beweis stellen.

Mit den ersten Updates im November und Dezember wird der Fuhrpark von GT Sport bereits um 15 neue Autos erweitert:

  • Iso Rivolta Zagato VGT
  • Audi R18
  • Shelby Cobra
  • Mazda RX-7 Spirit R Type A
  • Nissan Skyline GT-R V
  • Nissan Skyline GT-R V spec II Nür
  • Ford F-150 SVT Raptor
  • Lamborghini Countach LP400
  • Ferrari F40
  • Ferrari Enzo Ferrari
  • KTM X-Bow R
  • Suzuki Swift Sport
  • Volkswagen Samba Bus Type 2
  • Chris Holstrom Concepts 1967 Chevy Nova
  • Chevrolet Corvette Stingray Convertible (C3)

Bis zum März 2018 werden nach und nach noch etwa 50 neue Fahrzeuge sowie einige frische Strecken(layouts) hinzukommen. Ein Zeitfahren im VR-Modus rundet die neuen Inhalte ab.

Kommentar abgeben