Massig Neues zu The Order: 1886

Massig Neues zu The Order: 1886

Als The Order: 1886 auf der E3 exklusiv für die PS4 angekündigt wurde, erregte der grafisch sehr beeindruckende Trailer viel Aufmerksamkeit. So manche Erinnerung an Killzone wurde wach – immerhin begeisterte auch hier ein grandios aussehendes Werbefilmchen die versammelte Gamerschaft – das spielbare Ergebnis kam am Ende dann aber doch „nicht wirklich“ an das seinerzeit Gebotene heran. Wie steht es diesbezüglich nun also um The Order: 1886?

  • game_informer_screenshots_002_1382451594.jpg
  • game_informer_screenshots_009_1382451595.jpg
  • game_informer_screenshots_010_1382451595.jpg
  • game_informer_screenshots_031_1382451596.jpg
  • Global-Exclusive-1_1382451596.jpg
  • Global-Exclusive-2_1382451597.jpg
  • Global-Exclusive-3_1382451597.jpg

 

Nun – gleich zwei neue Trailer, oder genauer gesagt ein Trailer und ein Gameplay-Video, geben Aufschluss … und machen Hoffnung. In der Tat sieht das Gezeigte unverschämt gut aus. Kleidungsphysik, Texturschärfe, und vor allem der Detailgrad der Figuren machen klar, dass die „Next-Gen“ glücklicherweise doch noch ein ganzes Stück mehr drauf haben dürfte, als uns die Launch-Titel offenbart haben.

Über das Gameplay selbst verraten beide Videos dabei aber noch sehr wenig. Vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass der Titel ja als Coop-Experience angekündigt wurde, verheißen die klassischen Shooter-Passagen mit Deckungs-System ala Gears of War aber zumindest aktuell mal nichts „bahnbrechendes“. Das Selbe lässt sich über die Quick-Time-Events sagen, die die ganz offensichtlich recht martialischen Nahkämpfe zu einer dann doch nicht gänzlich passiv zu konsumierenden Angelegenheit machen. Doch seht selbst:

 

 

PS: The Order: 1886 ist für „2014“ angekündigt. Genaueres weiß man noch nicht.

Kommentar abgeben