Microsoft Flight Simulator erscheint auf Steam und unterstützt TrackIR sowie VR

Microsoft Flight Simulator erscheint auf Steam und unterstützt TrackIR sowie VR

Der Microsoft Flight Simulator erscheint am 18. August auf Windows 10 PC, im Xbox Game Pass für PC (Beta) und als Disc-Edition sowie auf Steam. Darüber hinaus unterstützt der Titel zum Launch TrackIR und später in diesem Jahr auch VR.

Microsoft Flight Simulator mit TrackIR

TrackIR ist die führende Headtracking-Technologie die mit einer präzisen 6-Achsen-Steuerung der Kamera extrem immersive Simulator-Szenarien ermöglicht. Mit TrackIR hast Du den vollen Überblick über Deine 4K HDR-Umgebung im Microsoft Flight Simulator – ganz ohne Maus und noch dazu bei niedriger Latenz. So ist gleichzeitig auch die Bedienung weiterer Hardware-Peripheriegeräte unkompliziert möglich.

Unterstützung für HP Reverb G2

Das von HP in Zusammenarbeit mit Microsoft und Valve entwickelte neue Reverb G2 VR-Headset bietet ein hochauflösendes Display, exzellentes Tracking sowie beeindruckenden Klang. Es bildet so die detaillierte Grafik und die komplette 3D-Klanglandschaft des Microsoft Flight Simulators optimal ab. Das HP Reverb G2 erscheint in diesem Herbst, das passende VR-Update wird zeitnah für alle Spieler kostenlos verfügbar sein.

Unterstützung für Partner-Peripherie

Neben TrackIR und VR unterstützt der Microsoft Flight Simulator auch Peripherie von Partnern wie Honeycomb Aeronautical, Logitech G, Thrustmaster, Virtual Fly und viele weitere. Darüber hinaus unterstützt der Titel das kommende Bravo Throttle Quadrant von Honeycomb, den neuen TCA Sidestick von Thrustmaster und die Quadrant Airbus Edition-Peripheriegeräte. Weitere Peripherie und Heim-Cockpits werden später über ein aktualisiertes SimConnect ebenfalls unterstützt.

Kostenlose Welt-Updates

Microsoft Flight Simulator läutet eine neue Ära der datengetriebenen Flugsimulation ein. Mit Hilfe dieser Technologien werden die Daten, aus denen sich die Welt zusammensetzt, stetig besser. Du erlebst also einen Simulator, der sich kontinuierlich weiterentwickelt. Dank einer Partnerschaft mit Bing erlebst Du nicht nur stetig verbessertes Terrain sondern auch einen Simulator, der dank maschinellem Lernen mit der Zeit immer weiter wächst.

Mehr Infos über den Microsoft Flight Simulator findet ihr auch in diesem Artikel.

Leave a comment