Neuer Fußbewegungscontroller 3dRudder Blackhawk

Neuer Fußbewegungscontroller 3dRudder Blackhawk

3dRudder, ein innovatives Technologie-Unternehmen und Marktführer im Bereich Lösungen für Virtual-Reality, kündigt heute den 3dRudder Blackhawk, einen neuen Foot-Motion-Controller für PC Gaming und VR an, der mit dem „CES Innovation Award“ in der Produktkategorie Computer-Zubehör ausgezeichnet wurde. Der 3dRudder Blackhawk wird das erste Mal auf der CES 2018 in Las Vegas präsentiert.

Der 3dRudder Blackhawk ist der nächste Schritt in der Produktentwicklung von 3dRudder und bietet ein weiterentwickeltes Gerät mit zusätzlichen Funktionen. Die räumliche Beschränkung ist durch diese  weitestgehend  aufgelöst. Benutzer  steuern  ihre  Bewegungen  intuitiv mit  den  Füßen  beim Sitzen, haben somit die Hände für die Handsteuerung frei und können noch tiefer in das Spiel eintauchen.

  • Die neue Funktion „Active Dead Zone“ passt die Reaktion und Stabilität automatisch der Bewegungsrichtung und Geschwindigkeit des Benutzers an. Bei 3dRudder befindet sich die tote Zone für horizontale Bewegungen in einer zweidimensionalen Ebene, gleich einem Kreis der  Stabilität.  In  einem  dreidimensionalen  Raum  verhielte  sie  sich  wie  eine  Kugel  der Stabilität. Wenn man ruhig steht, ist im VR-Erlebnis insbesondere die Stabilität gefragt. Wenn sich der Spieler schneller bewegt und seine Richtung ändert, wird mehr Reaktivität von ihm gefordert: Je intensiver die Aktion, desto mehr verkleinert sich die tote Zone. Diese neue „Active Dead Zone“ kann auch von Spieleentwicklern direkt für ihre Spiele angepasst werden.
  • Das neue Design verfügt über LEDs und Fußschlaufen. Die blauen LEDs fungieren als visuelle Indikatoren zum Status des 3dRudder und tragen zum futuristischen Design des Geräts bei. Die Fußschlaufen schaffen eine präzisere Bewegungskontrolle. Wenn das Spielerlebnis intensiver wird, kann die Gefahr bestehen, dass die Füße auf dem 3dRudder rutschen, besonders bei First-Person-Shootern. Mit dem neuen Design ist das nicht mehr der Fall und die Spielerfahrung wird verbessert. Spieler können nun die Vorteile der revolutionären 4th vertical axis von 3dRudder erleben. Die Fußschlaufen können angepasst und ein- und ausgerastet werden.

3dRudder führt auch zwei Fuß-Kits ein, damit Benutzer ihre bereits vorhandenen Geräte diese upgraden können. Das Fuß-Guide-Kit enthält 2 Basen, die an der Oberseite jedes vorhandenen Pads befestigt werden, sowie 2 Guides, die in die Basen eingesteckt werden. Das Fußschlaufen-Kit enthält die 3dRudder Blackhawk-Flügel, die man an das Gerät selbst anschließt. Beide Kits sind nach Belieben austauschbar.

3dRudder Blackhawk technische Spezifikationen und Preisgestaltung

−   Modellnummer: 3dRudder VR Edition 2 “Blackhawk”
−   Länge: 34cm
−   Breite: 34cm
−   Höhe: 7,2cm ohne Flügel, 17cm mit Flügeln
−   Gewicht: 2 kg
−   Maximaler Neigungswinkel : 20°
−   Kostenloses begleitendes Software-Dashboard, regelmäßige Aktualisierungen für neue Funktionalitäten

Für Entwickler: Unterstützte Spiele-Engines sind Unity 3D Asset, Unreal Engine 4 Plugin, Xenko, Stingray sowie OpenSpace3D; Unterstützte Programmtools sind SKD C ++, C # und Python.

Preise: Der 3dRudder Blackhawk wird ab Frühjahr 2018 für 139 € verfügbar sein; der 3dRudder Original für 99 €; das Fuß-Guide-Kit für € 24 und das Fußschlaufen-Kit für 19 €.

Das alles wird ab Februar 2018 auf der offiziellen Webseite  www.3drudder.com verfügbar sein.

Kommentar abgeben