Neue Ghostbusters Spiele angekündigt

Neue Ghostbusters Spiele angekündigt

Who you gonna Call? Das hat sich wohl auch Publisher Activision gefragt und prompt ein neues Ghostbusters Spiel für Juli angekündigt sowie gleich einen passenden Trailer dazu veröffentlicht.

Das Spiel selbst wird jedoch keinen direkten Bezug zum neuen Film mit Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Leslie Jones und Kate McKinnon haben, der am 28. Juli bei uns anläuft, sondern es soll nur von diesem inspiriert sein und spielt nach den Geschehnissen des neuen Films. Geisterjäger-Neulinge sollen im Hauptquartier die Stellung halten, während die mittlerweile berühmten Ghostbusters im ganzen Land medienwirksam Poltergeister jagen. Doch als übersinnliche Phänomene plötzlich ganz New York City überschwemmen, muss die neue Truppe ihre Protonenrucksäcke schultern, um die trickreichen Geister zurück ins Jenseits zu befördern!

Ghostbusters ist ein Action-Rollenspiel aus 3rd-Person-Sicht, das lokalen Koop-Spielspaß für bis zu vier Spieler bietet. Jeder Geisterjäger-Rekrut kann seine Ausrüstung und Fähigkeiten verbessern, indem er Missionen meistert, schreckliche Kreaturen bezwingt und versteckte Items aufspürt, die in Manhattans grausigsten Spukhäusern versteckt sind. Der Spieler kann aus vier Helden wählen. Jeder hat eine besondere Persönlichkeit, einen eigenen Spielstil und Stärken, von denen das ganze Team profitiert.

Spiele rund um die Ghostbusters haben eine lange Tradition. Die Commodore 64 Version aus dem Jahr 1984 von David Crane gilt heutzutage als Klassiker. Die Nachfolger inklusive der The Real Ghostbusters und Extreme Ghostbusters Spiele gelten dagegen als Beispiele für schlecht umgesetzte Lizenzen. Im Jahr 2009 erschien Ghostbusters: The Video Game für Xbox 360, PlayStation 3, Wii, PlayStation 2, PlayStation Portable, Nintendo DS und PC. Es handelte sich dabei um ein Action-Adventure, welches rund zwei  Jahre nach den Ereignissen in Ghostbusters  II angesiedelt ist. Das Spiel wurde durchwegs positiv von Kritikern und Fans aufgenommen und gilt sogar als inoffizieller dritter Teil, weil nahezu alle Schauspieler, inklusive Dan Aykroyd, Harold Ramis, Bill Murray und Ernie Hudson, für die Synchronisation verpflichtet werden konnten. Danach kam mit Ghostbusters: Sanctum of Slime ein eher durchschnittlicher Downloadtitel und mit Ghostbusters: Paranormal Blast ein etwas ungewöhnliches „location-based augmented reality mobile game“.

Im Juli soll dann zudem auch noch Ghostbusters: Slime City für iOS und Android erscheinen. In diesem Mobilspiel schlüpfen Spieler in die Rolle eines Geisterjägers, um New York vor einer neuen Welle schrecklicher Gefahren zu schützen.  Hierzu können sie sich mit anderen Gamern im asynchronen Koop-Modus zusammentun, um mächtige Geister zur Strecke zu bringen und sich bis an die Spitze der Rangliste zu kämpfen. Spieler können zudem eigene Protonenrucksäcke mit einer Vielzahl von Komponenten und Kombinationsmöglichkeiten anfertigen, ihr Hauptquartier ausrüsten sowie neue Waffen und Belohnungen erhalten, indem sie Missionen in der gesamten Stadt erfolgreich absolvieren.

Also schnappt euch die Protonenpacks, werdet zu Ghostbusters und geht ab 15. Juli 2016  gemeinsam mit euren Freunden auf PlayStation 4, Xbox One und dem PC auf Geisterjagd.

[videogat url=’https://youtu.be/3VCcIIddnUI‘ width=’900′ height=’506′]

Leave a comment