Sony PlayStation @ gamescom

Sony PlayStation @ gamescom

Nach der Pressekonferenz von Microsoft lud SONY die Journalisten ins Staatenhaus in Köln zur PlayStation Pressekoferenz auf der gamescom ein. Diese war mit über 1.200 Personen mehr als voll und mehr als 1 Stunde lang durften sich die Anwesenden über neue Spiele und Infos freuen.

Zu Beginn der Show zeigt Sony einige Trailer aus kommenden Titeln wie The New Order 1886 oder Destiny, darunter auch erste Ingame-Szenen aus dem Actiontitel Bloodborne.

 

Jim Ryan, der CEO von Sony Europa führte danch durch das Programm und verkündete zu Beginn seine Rede stolz die Summe von 10 Millionen installierten PS4’s weltweit. Als nächster Sprecher auf der Bühne ist Dylan Cuthbert dran, Entwicklerveteran bei Q-Games, bekannt durch die Pixel Junk-Serie. Gezeigt wird ein Trailer von The Tomorrow Children, einem interessanten in 3D gahaltenem Action-Adventure des japanischen Studios exklusiv für die PS4.

 

Danach geht es auch schon weiter mit einem Trailer zu The Vanishing of Ethan Carter, dem Mystery-Adventure von The Astronauts.

 

Mike Bithell, der Kopf hinter Thomas Was Alone, betritt danach Bühne und stellt sein neues 3D-Abenteuer Volume mit einem Trailer vor. Gleich danach startet ein actionreicher Trailer zu Hollowpoint von den Entwicklern von Ruffian Games. Hollowpoint ist ein taktischen 4-Spieler Koop-Shooter, konzipiert als 2D-Plattformspiel mit reichlich Action, wie ihr gleich sehen werdet.

 

Es geht Schlag auf Schlag und schon betritt Dean Hall von Bohemia Interactive auf der Bühne und spricht über Day Z, welches für die PS4 kommt. Danach folgen Trailer zu den Spielen Rime und Hellblade. Erik Hershberg, der Boss von Activision ist der Nächste und bringt Neuigkeiten zum Sci-Fi Destiny. Danach moderiert Jonty Barnes, Produzent bei Bungie einen neuen Destiny-Trailer, der den Mehrspielermodus des Spiels genauer betrachtet:

 

Jetzt ist Far Cry 4 dran, Alex Hutchinson spricht einige Worte über den Open-World Shooter und die Welt Kyrat

 

Nach einem weiteren Trailer betritt Entwicklerlegende Hideo Kojima die Bühne und erklärt in einemspaßigen Video die erstaunlichen Fähigkeiten der Tarnbox in Metal Gear Solid 5 – The Phantom Pain.

Aber der Spielflut nicht genug, werden weitere Spieletrailer gezeigt wie zu PT etwa. Danach erklärt Jim Ryan die kommenden Möglichkeiten von Share Play, PlayStation Now und PlayStation TV. Nach dem „Abdriften“ neuer PlayStation-Funktionen geht es zurück zu den Spielen, noch gibt es einiges zum Herzeigen wie etwa das Rennspiel Driveclub. In einer Präsenation mit mehreren Entwicklern werden die sozialen Komponenten des Spiels demonstriert.

 

Nach Driveclub folgen dann Trailer und Ausführungen zu Titeln wie Wild, Alienation, oder auch Tearaway Unfolded

 

Die PK neigt sich dem Ende zu und die abschließenden Worte spricht wieder Jim Ryan mit einem Ausblick auf eine Reihe großartgier Spiele die gerade für die PlayStation in Entwicklung sind und über die sich die Fans in Zukunft freuen dürfen.

Abschließend noch zwei Trailer, die wir euch nicht vorenthalten wollen und zwar zu Until Dawn und The New Order 1886, viel Spaß!

 

Kommentar abgeben