T.Flight Hotas One Joystick für die Xbox One

T.Flight Hotas One Joystick für die Xbox One

Mitglieder der FlightSim-Community dürfen sich freuen, Thrustmaster hat auf ihre Wünsche reagiert. Um die Bedürfnisse eines wachsenden Publikums auf der Xbox One zu befriedigen, veröffentlicht Thrustmaster jetzt den Joystick, der es den vielen Xbox One-Spielern und solchen unter Windows 7, 8 und 10 ermöglicht, Thrustmaster’s Flugsimulator-Erfahrung zu erleben.

Der T.Flight Hotas One erlaubt Gamern auf beiden Plattformen vollständig in ein faszinierendes Fluggefühl einzutauchen.Basierend auf dem T.Flight Hotas-Konzept, einem von Thrustmaster’s meistverkauften Produkten, wurde eine umfangreiche Lösung entwickelt und offiziell für die Xbox One sowie Windows 7, 8 und 10 lizensiert.

In enger Zusammenarbeit mit dem Team von Microsoft und um die wachsenden Bedürfnisse dieser Community zu befriedigen, hat das Team von Thrustmaster einen Joystick konzipiert, der speziell für die Nutzung an der Xbox One geeignet ist – den T.Flight Hotas One. Thrustmaster hat auch hier mit Frontier zusammengearbeitet, um für eine komplette Unterstützung des T.Flight Hotas One in „Elite Dangerous“ für Xbox One zu sorgen. Frontier´s Ziel war es, der „Elite Dangerous“-Community ein noch tieferes Spieleerlebnis auf Xbox One zu ermöglichen und empfiehlt deshalb den T.Flight Hotas One, der mit einem Patch für Elite Dangerous am 26. September 2017 voll kompatibel mit dem Spiel sein wird!

Das ergonomische T.Flight Hotas-Design (kombiniert mit neu entwickelter Elektronik der nächsten Generation und einschließlich einer Schnittstelle für ergänzende Geräte, die den Benutzern die Installation eines TFRP Rudersystems* erlaubt) ermöglicht sofortige Spielbarkeit und die Möglichkeit, sich allen FlightSim-Genres anzupassen (Raumfahrt, Luftfahrt, Zivilflug etc.).

In der echten Welt nutzen Piloten sowohl einen Steuerknüppel als auch einen Gashebel: diese Kombination ist in Hinsicht auf Performance und Präzision am effektivsten. Der T.Flight Hotas One bringt das gleiche Level an Realismus mit sich. Eine breite Handablage lässt die Spieler ihre Hand in stabiler und entspannter Position platzieren, dadurch spricht der Steuerknüppel auf feinste Bewegung an und gewährleistet auch während lang andauernder Kampfmissionen absoluten Komfort. Die Spieler können den Widerstand im Stick ihren Bedürfnissen und Vorzügen anpassen. Die Basis ist mit Gewichten beschwert und liefert somit eine verbesserte Stabilität während aller Gaming-Sessions.

Ein weiteres Key-Feature ist der Schubregler in Originalgröße, mit dem Spieler die Beschleunigung ihres Flugzeuges oder Raumschiffes leicht steuern können. Der Schubregler ist abnehmbar und kann in zweierlei Hinsicht verwendet werden: Abgenommen und getrennt vom Joystick, um authentische Pilotenbedingungen zu schaffen oder am Joystick befestigt, für verbesserte Stabilität und Platzersparnis.

Darüber hinaus verfügt der Joystick über eine extrem präzise Ruderfunktion: diese korrespondiert mit den Pedalen, die von Piloten zum Bedienen des Steuers verwendet werden, was dem Flugzeug eine Rotation um seine Vertikalachse ermöglicht (und das Flugzeug damit nach links und rechts steuern lässt, ohne Höhe zu verlieren). Diese Ruderfunktion wird durch das Rotieren des Steuergriffs zugänglich (mit Feststellfunktion), oder auch durch den progressiven Kipphebel an der Vorderseite des Schubreglers.

Der T.Flight Hotas One-Joystick ist Teil des Thrustmaster FlightSim-Ecosystems. Daher ist es auch kompatibel mit den T.Flight Rudder Pedals* – das erste Rudersystem mit dem S.M.A.R.T (Sliding Motion Advanced Rail Tracks)-Gleitschienensystem, das für unglaublich geschmeidige Manöver sorgt.

Der T.Flight Hotas One ist ab dem 7. Oktober 2017 zur unverbindlichen Preisempfehlung von 79.99 € erhältlich.

* separat zu erwerben.

Kommentar abgeben