Tropico für iOS

Tropico für iOS

Kalypso Media und Feral Interactive verkünden heute, dass die Politik-Simulation Tropico noch in diesem Jahr für iPads veröffentlicht wird. Auf Basis der beliebten Spiele-Serie wird Tropico für iOS von Feral neu konzipiert und speziell für mobile Geräte entwickelt.

Als El Presidente, Führer des rohstoffreichen karibischen Inselstaates Tropico, werden die Spieler die Infrastruktur ihrer Insel aufbauen und ein umfangreiches Wirtschaftsystem verwalten, während sie gleichzeitig die Forderungen zahlreicher politischer Fraktionen erfüllen müssen. Die Spieler steuern jeden Aspekt ihres Insellebens und können Tropico in eine Industriemetropole, ein Urlaubsparadies, einen Polizeistaat oder alles zusammen verwandeln.

Komplett zugeschnitten und optimiert für das Tablet, glänzt Tropico mit einer intuitiven Touch-Steuerung und einer leicht zugänglichen Benutzeroberfläche, die es Spielern ermöglicht, mit einfachen Handgriffen Verordnungen zu erlassen, Monumente zu errichten, die Insel auszubauen und nach getaner Arbeit das eigene Werk zu bewundern.

„Mit der erfrischenden Kombination aus Strategie und augenzwinkernden Anspielungen ist die Tropico-Serie ein Dauerbrenner unter PC- und Konsolenspielern“, sagt David Stephen, Managing Director von Feral Interactive. „Das Gameplay speziell für mobile Geräte neu zu gestalten, hat großen Spaß gemacht – wir freuen uns schon sehr auf das fertige Ergebnis und können es kaum erwarten, das Spiel für iOS zu veröffentlichen.“ „Wir freuen uns, gemeinsam mit Feral weiter am Ausbau der Tropico IP zu arbeiten und die Serie weltweit auf iPads zu bringen“, sagt Marcus Behrens, Publishing Director für Kalypso Media Mobile. „Tropico hat mit seiner nun 17-jährigen Erfolgsgeschichte die Herzen von Millionen von Gamern erobert und die Veröffentlichung für das Tablet ist der Beginn einer neuen und aufregenden Reise für die Marke Tropico.“

Tropico wird im Laufe des Jahres als Premium-Titel ohne In-App-Käufe erscheinen.

Kommentar abgeben