VR-Modus in Dreams

VR-Modus in Dreams

Im Rahmen der gestrigen DreamsCom, der Community-Show von Media Molecule auf Twitch, wurde die offizielle VR-Erweiterung “Inside the Box” zu Dreams angekündigt.

Das Erstellen von Inhalten mit PlayStation VR ermöglicht ganz neue Herangehensweisen in der Kreation. Im Modus “Traumformen” werden mehrere neue Anleitungsvideos verfügbar sein, in denen das Team von Media Molecule die Vorteile der VR-Erstellung vermitteln und Spieler die neuen Gadgets ausprobieren können. Mit den PlayStation Move-Motion-Controllern wird das Kreieren in der virtuellen Realität auf eine ganz neue Ebene gehoben. Spieler müssen das PlayStation VR-Headset jedoch nicht zwingend aktivieren, um Inhalte für den VR-Modus in Dreams erstellen zu können.

Auch diejenigen, die PlayStation VR nicht besitzen, profitieren von der Aktualisierung im Juli. Media Molecule führt eine Handvoll neuer Gadgets für den Kreativmodus und eine ganze Reihe von Barrierefreiheits-Funktionen ein, darunter den Komfortmodus, den statischen Himmel und vieles mehr, um das Spiel- und Erschaffenserlebnis so großartig wie möglich zu gestalten.

Ab dem 22. Juli haben Besitzer des Spiels nun die Möglichkeit, den VR-Modus als kostenloses Update herunterzuladen. Für den ersten Einstieg in die virtuelle Realität von Dreams sind Tutorials und Anleitungen enthalten, sodass sich Spieler mit der VR-Steuerung vertraut machen können. Zudem werden neue spielbare Inhalte von Media Molecule verfügbar sein.

Leave a comment