Webserie zu Vampyr: Die Episode IV

Webserie zu Vampyr: Die Episode IV

Focus Home Interactive und DONTNOD Entertainment veröffentlichen die letzte Episode der vierteiligen Webserie DONTNOD Presents Vampyr und gibt das offizielle Veröffentlichungsdatum bekannt.

In Episode IV: Stories from the dark enthüllt DONTNOD weiteres exklusives Gameplay Material sowie das lang erwartete Erscheinungsdatum. Außerdem gibt die letzte Episode dem Zuschauen einen tiefen Einblick in die Geschichte von Vampyr und wie diese erzählt wird. Der Narrative Director Stéphane Beauverger erklärt, das der Spieler öfter mit dem komplizierten Gameplay von Vampyr beschäftigt sein wird. Aus diesem Grund ist das Entdecken, das Untersuchen, die zufälligen Begegnungen mit NPC’s, die Kämpfe sowie die harten Entscheidungen eng mit der Erzählweise des Spiels verflochten. Die Bindung zwischen dem Spieler und dem Charakter ist das besondere an Videospielen an Vampyr.

DONTNOD vergleicht die Erzählweise mit einem Besuch im Theater. Dort ist die Bindung vom Zuschauer zum Schauspieler größer als bei jeder TV Serie oder jedem Film. Die totale Immersion war das Ziel das mit Hilfe von Motion Capturing erreicht werden sollte, um die einzelnen Charaktere in Vampyr noch realistischer zu machen. Die Feinheiten der Gesichtsanimationen konnten mit der Musik, den Charakteren und Kreaturen im Spiel kombiniert werden um ein realistisches London im Jahr 1918 kreieren zu können.

Alle Episoden im Überblick gibt es hier.

Vampyr ist ab 05. Juni 2018 für PlayStation®4, Xbox One und PC im Handel erhältlich.

Kommentar abgeben