Joystick COMPETITION PRO

Joystick COMPETITION PRO

Er wurde zum Inbegriff der goldenen Heimcomputer-Ära: der COMPETITION PRO, für viele der beste Joystick aller Zeiten. Auch nach einem Vierteljahrhundert hat das Eingabegerät mit der charakteristischen Form nichts von seinem legendären Ruf eingebüßt.

Vielleicht können sich einige von euch noch an diesen Joystick erinnern, er war mir damals in den 80er-Jahren viele Stunden lang ein treuer Weggefährte für meinen Commodore 64 Heimcomputer. Das Teil musste bei manchen Games wirklich viel aushalten, ich erinnere mich schmunzelnd an die Joystick-Rüttelei bei „Summer Games“ am C64. Grund genug für uns einen Blick auf den guten alten Joystick zu werfen, auf ein paar legendäre Spiele, die wir damit gesteuert haben, als auch auf die Neuauflage des COMPETITION PRO von SPEEDLINK, die aktuell mit USB-Anschluß und Spielesammlung für PC’s erhältlich ist.

Der Ur-Competition Pro

Das Originalmodell wurde von Suzo in den Jahren 1986 bis 1993 produziert und der Firma Dynamics Marketing GmbH aus Hamburg verkauft. Das Design des Joysticks lehnt sich mit seinem Layout des Sticks und den Feuertasten sehr stark an Steuerknüppel der damaligen Spielhallenautomaten an. Zuerst noch mit Metallzungen-Kontakten ausgestattet, wurde der Competition Pro später mit robusten Mikroschaltern ausgestattet, die nicht nur mehr aushielten als die vorigen Modelle, sondern auch sehr präzise waren und womit der Joystick den Titel „Competition“, also wettkampftauglich auch verdient hatte.

Das stabile Kunststoffgehäuse beherbergte einen roten Steuerknüppel und die beiden großen flachen Feuertasten auf der Vorderseite, somit war der Joystick gleichermaßen für Rechts- und Linkshänder geeignet. Manche modernere Varianten, sowie die USB-Modelle haben noch zwei weitere, kleinere und dreieckige Feuertasten zwischen den großen Feuerknöpfen und dem Stick. Die dritte und vierte Taste werden oft für Dauerfeuer sowie eine Slowmotion-Funktion verwendet, je nach Spiel. Der Joystick arbeitet übrigens digital, im Gegensatz zu modernen Gamepads und kann nur Absolutwerte übertragen und nicht differenzieren wie stark ein Knopf gedrückt wurde, oder wie weit der Knüppel in eine Richtung gedrückt wurde. Alle wichtigen Teile des Sticks sind verschraubt und können somit auch getauscht werden, entsprechende Ersatzteile gibt es auch heute noch im Elektronikfachhandel zu kaufen.

Ur-Competition-Pro

Perlen vergangener Tage

Stellvertretend für die vielen Spieleklassiker picken wir uns 2 Titel aus vergangenen Tagen heraus, an die wir Erinnerungen wecken möchten und die wir besonders gerne mit unserem Competition Pro stundenlang „bearbeitet“ haben.

Ghost’n’Goblins

ghosts_n_goblinsGhost’n’Goblins wurde 1985 von Capcom entwickelt und bevölkerte damals viele Spielhallen. Es war sehr erfolgreich und wurde für viele Heimcomputer, z.B. auch für den C64 umgesetzt. In dem klassischen 2D Jump’n’Run steuert der Spieler einen Ritter namens Arthur, der sich auf den Weg macht eine Prinzessin zu befreien. Dabei gilt es zahlreiche Gegner aus dem Weg zu räumen, oder ihnen auszuweichen. Dabei müssen auch zahlreiche Hindernisse überwunden werden, meist in Form von Leitern, Plattformen oder Abgründen. An Gegnern stellen sich einem Zombies, Fledermäuse, Golems, Kobolde und fliegende Teufel in den Weg. Diese kann Arthur mit Lanze, Fackel, Messer, Axt oder Schild bekämpfen, wobei allesamt als Wurfwaffen definiert sind und über unendlich Muntion verfügen.

Arthur hat zu Beginn fünf Leben, er verliert nach Berührung durch Gegner oder Treffer ihrer Geschosse zuerst seine Rüstung und steht erstmal in der Unterhose da. Ein weiterer Treffer tötet Arthur und zieht ihm ein Leben ab. Manche Gegner tragen auch Säcke mit sich. Sobald sie verschwinden oder getötet werden, fällt der Sack auf den Boden und gibt seinen Inhalt preis, das sind zumeist Bonuspunkte oder eine andere Waffe.

Turrican

Turrican-2Ein weitere Klassiker aus der goldenen Ära der Heimcomputer ist die Turrican-Serie. Die Plattformballerei von Manfred Trenz und Rainbow Arts erschien erstmals 1990 auf dem C64 und war technisch irgendwie ein Meilenstein. Der große Abwechslungsreichtum des Spiels, die damals hohe Intelligenz der Gegner, die vielen durchdachten und ausbaufähigen Waffen sowie die sehr exakte Steuerung setzten neue Maßstäbe. Nicht zu vergessen der legendäre Sound von Chris Hülsbeck. Wer reinhören möchte, dem sei die Turrican Soundtrack Anthology: Original Sound Version Vol. 1 empfohlen.

Bei Turrican steuert der Spieler einen Weltraumsoldaten durch mehrere, in alle Richtungen scrollende Science-Fiction-Welten um dabei mit futuristischen Schuss- und Laserwaffen gegen diverse Gegner und Endgegner zu kämpfen. Der Spieler kann sich zudem in einen zermalmenden Wirbel verwandeln (3x pro Leben möglich). Versteckte Boni wie Extra-Leben und Waffen, Geheimgänge sowie riesige Level warteten auf den Spieler um entdeckt zu werden. Die C64-Version besteht dabei aus 13 Levels, die in fünf Welten zusammengefasst sind. Diese umfassen eine Größe von insgesamt über 1300 Bildschirmen.

Beide Spiele sind übrigens auf der Spielesammlung für den nachfolgenden COMPETITION PRO 25th Anniversary Edition enthalten.

Der aktuelle COMPETITION PRO

sl-6603-sports-de_rgb_005Die aktuelle Version von SPEEDLINK ist gegenüber seinem Vorbild mit modernisierter Technik und USB-Anschluss ausgestattet und bietet mit seinen vier Tasten samt zuschaltbarer Dauerfeuerfunktion das ideale Steuergerät für Retro-Spiele und moderne Arcade-Titel.

SPEEDLINK verneigte sich anlässlich des 25-jährigen Jubiläums vor diesem unsterblichen Klassiker mit einer limitierten Sonderedition: Die 25th Anniversary Edition verbindet die Robustheit und Präzision des COMPETITION PRO mit einer exklusiven Gestaltung in stilvollem Goldglanz. Der Jubiläumsversion liegt außerdem eine CD-ROM mit 50 originalen Spielen der Heimcomputer-Ära bei: Die jeweils 25 besten Titel aus den Sammlungen „Best of Amiga Classix“ und „Best of C64 Classix“ lassen die Achtziger an jedem Windows-PC wieder auferstehen. Darunter finden sich legendäre Titel wie etwa „Turrican“ für den C64 und „Arkanoid“ für den Amiga. Die Spielesammlungen „Best of Amiga Classix“ und „Best of C64 Classix“ wurden in Kooperation mit der Firma magnussoft zusammengestellt.

Der COMPETITION PRO 25th Anniversary Edition ist auf 10.000 Stück limitiert, jedes Exemplar verfügt über eine einmalige Seriennummer und ein Zertifikat.

SL-CompetitionPro_Joystick

Die Details:

– Digitaler USB-Joystick für den PC
– Originaldesign des legendären COMPETITION PRO in Jubiläums-Gold
– Höchste Präzision und Robustheit dank Mikroschaltern und Metallfeder
– 4 Feuertasten und zuschaltbare Autofeuer-Funktion
– Auf 10.000 Stück limitierte Auflage mit beiliegender Seriennummern-Karte
– 50 Spiele auf CD: die Glanzlichter aus „Best of Amiga Classix®“ und „Best of C64 Classix®“
– Erhältlich zum Preis von € 24,99 inkl. MwSt.
– Weitere Informationen unter www.speedlink.com

Die enthaltenen Spiele:

25 Best of Amiga Classix®

– A-320 Airbus
– Arkanoid
– Battle Squadron
– Beneath a Steel Sky
– Bomb Jack
– Buggy Boy
– Cybernoid 2
– Defender of the Crown
– Fußball Total!
– Genetic Species
– Goal!
– Grand Monster Slam
– Hard’n’Heavy
– Hybris
– It Came from the Desert
– Lords of the Rising Sun
– Mission Elevator
– Nebulus
– Paperboy
– Der Patrizier
– Pinball Dreams
– Rings of Medusa
– Space Harrier
– Stormlord
– TV Sports Basketball

25 Best of C64 Classix®

– 500cc Motomanager
– Airwolf
– Alleykat
– Attack of the Mutant Camels
– Bomb Jack
– Buggy Boy
– Chuckie Egg
– Cyberdyne Warrior
– Enforcer – Fullmetal Megablaster
– Exolon
– Frank Bruno’s Boxing
– Ghosts’n’Goblins
– GP Tennis Manager
– Grand Monster Slam
– Mighty Bomb Jack
– Nebulus
– Paperboy
– Paradroid
– Shiftrix
– Super Hang-On
– Turrican
– TV Sports Football
– Uridium
– World Championship Soccer
– Yuppie’s Revenge

Gewinnspiel

SL-CompetitionPro_SideWir wollen euch in diesem Retro-Special aber nicht nur erzählen wie toll doch dieser Joystick einmal war oder noch ist, ihr könnt nämlich bei uns in Zusammenarbeit mit SPEEDLINK 3 Stück dieser COMPETITION PRO 25th Anniversary Edition in Gold gewinnen, alles limitierte Stücke mit ganz niedrigen Nummern, also echt begehrte Sammlerstücke.

3x COMPETITION PRO 25th Anniversary Edition gewinnen!

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr nichts weiter tun als uns eine Mail zu schicken:

Schreibt uns darin einfach kurz welche alten Heimcomputersysteme ihr noch besitzt und welches eurer Lieblingsspiel aus vergangenen Tagen ist. 

> Schickt die Mail an restartgamers.at

Einsendeschluß ist der 30. Septemer 2014 – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner

Die Gewinner wurden nun ausgelost und die folgenden Teilnehmer dürfen sich über je einen COMPETITION PRO 25th Anniversary Edition Joystick freuen:

– Martin F.
– Robert H.
– Gerald H.

Die Gewinner bekommne eine Verständigung per Mail von uns und ihren Gewinn in den nächsten Tagen zugeschickt! Wir gratulieren herzlich!

3 Kommentare

  1. Robert Hazivar 7. Oktober 2014
    Antworten

    DANKE!

  2. Gerald H. 27. Oktober 2014
    Antworten

    Muss mich an dieser Stelle auch noch bedanken …

    Danke schön

  3. Ralf 3. März 2017
    Antworten

    Wow das waren noch Zeiten damals auf dem C64. Das Design ist echt ikonisch.
    Ich bin aber den Joysticks treu geblieben und spiele mittlerweile bevorzugt Flugspiele und stecke da echt viel Zeit rein.
    Aber angefangen hat es bei mir auch mit diesem klassischen Joystick!

Kommentar abgeben