Filmkritik: Glass

Mit Glass beschert uns M. Night Shyamalan den Abschluss einer äußerst ungewöhnlichen Trilogie, der vieles mehr als nur richtig macht. Ein glaubwürdiges und nachvollziehbares Drehbuch gehört aber leider nicht dazu. So bleibt, wie so oft Shyamalan, ein zwar sehr... Mehr lesen