Filmkritik: Greta

Die makellose Umsetzung und die schauspielerischen Leistungen, können leider nur bedingt über die an sich schon recht altbackene Story hinwegtäuschen, die dann gegen Ende auch noch sehr unglaubwürdig wird. Trotz großen Namen leider nur Thriller-Mittelmaß.

Mehr lesen
State of Mind im Test

State of Mind hat eine spannende Handlung und gäbe einen großartigen Film oder ein lesenswertes Buch ab. Als Spiel scheitert es jedoch ein wenig an der unausgegorenen Verteilung von Dialog und Gameplayelementen. Der passende Grafikstil und gelungene Soundtrack... Mehr lesen

Filmkritik: Mute

Mute ist leider nur ein Schatten dessen, was er hätte sein können. Dieser Fakt mag meiner eigenen hohen Erwartung an den Film geschuldet sein, doch am Ende bleibt die Erkenntnis, dass Mute vielleicht als Netflix-Film für verschneite Nachmittage seine... Mehr lesen

Filmkritik: Wind River

Regisseur und Autor Taylor Sheridan liefert mit Wind River weit mehr als nur einen spannenden Thriller über ein grausiges Verbrechen ab. Seine wertfreie und ungeschönte Darstellung des Lebens der Ureinwohner in einem Reservat im unwirtlichen Norden der USA... Mehr lesen