Onkel Toms Spielecke #18: Oktober 2015

Onkel Toms Spielecke #18: Oktober 2015

Ich bin urlaubsreif. Obwohl das Thema Diplomarbeit Nr. 2 zwar hoffentlich soweit erledigt ist – aktuell beim Buchbinder, dann geht es direkt zur Abgabe –, gilt es immer noch einiges an diversen beruflichen und privaten Fronten zu erledigen. Kurz vor Weihnachten steht dann endlich der erste richtige Urlaub seit *besser nicht drüber nachdenken* an. Zumindest die Wochenenden sind schon etwas ruhiger geworden und ich habe die vergangene Woche – sehr zur Überraschung einiger Steam Friends – sogar abends (!) noch etwas gespielt. Ein gewisses Endzeitrollenspiel hat es mir momentan nämlich sehr angetan, aber dazu wird es noch einen eigenen Artikel in absehbarer Zeit geben…

teaser

Humble Monthly

Als Videospiel-Großverbraucher, der trotzdem aufs Geld schauen will (und muss), war ich schon immer ein Fan der Humble Bundles. Darum war für mich eigentlich recht schnell klar, dass ich auch dem neuen „Humble Monthly“ Konzept zumindest eine Chance geben muss. Wie gehabt gibt es hierbei gleich ein ganze Handvoll Spiele zu einem extrem günstigen Preis und ein Teil der Einnahmen geht automatisch an wohltätige Organisationen und Einrichtungen. Neu und Knackpunkt ist aber, dass a) der Preis mit 12$ (~10,5 €) fix vorgeschrieben ist und b) die Titel im Vorhinein nicht bekannt sind. Ein gewisser Glücksfaktor ist also dabei, denn man muss immer damit rechnen, dass man einzelne Titel bereits besitzt. Zwei Titel aus dem Premieren-Paket für November hatte ich zum Beispiel schon: Das herrlich überdrehte Saints Row IV und das schon in einer anderen Kolumne erwähnte Lethal League, das ich immer noch gerne als „Extreme Battle Pong“ beschreibe.

Zusätzlich durfte ich mich aber noch über einige durchaus interessante Titel freuen: Den physikbasierten Belagerungsmaschinen-Simulator Besiege hatte ich zum Beispiel schon recht lange auf meiner „vielleicht irgendwann“-Liste. Der Early Access-Titel erfreut sich regen Zuspruchs und die Umsetzung ist wirklich ungewöhnlich und witzig, auch wenn sich meine ersten Konstruktionen bisher eher selbst zerstören, als einen Kratzer in die gegnerische Stadtmauer zu machen.

besiege

Durchaus Gutes habe ich auch über den Strategie-Shooter-JRPG-Mix Valkyria Chronicles gehört, auch wenn ich dabei immer an den geflügelten Satz „Heidi zieht in den Krieg“ denken muss, der in der ehemaligen Redaktion zum Erscheinen der PS3-Version (die PC-Portierung erfolgte erst dieses Jahr) die Runde machte. Bekommt den Platz von Besiege auf der „vielleicht irgendwann“-Liste. SanctuaryRPG war mir gänzlich unbekannt. Die Idee, textbasierte Adventures samt ASCII-Art wieder zum Leben zu erwecken, kitzelt ja durchaus meinen Retro-Nerv. Aber ganz ehrlich: Eigentlich habe ich diese Art von Spielen nie wirklich vermisst und auch der Reiz von modernen Nachfolgern (z. B. Dwarf Fortress) bleibt mir bis heute verschlossen. Aber es war ein interessantes (wenn auch kurzes) Experiment für mich und ganz objektiv muss ich auch wirklich loben, wie viel Liebe zum Detail offensichtlich in den Titel geflossen ist.

TowerFall Acension habe ich schon einmal bei einem guten Freund gespielt. Der kleine Multiplayer-Titel, in dem Bogenschützen aufeinander Jagd machen, ist durchaus unterhaltsam, irgendwie hat es bei mir aber nicht Klick gemacht. Ich kann es nicht besser ausdrücken, aber irgendwie ist mir das „Pacing“ etwas zu zäh. Aber jetzt habe ich den Titel trotzdem – vielleicht, wenn mal die richtigen Leute vorbeikommen… Der letzte Titel des November-Pakets hat mich fast etwas unglücklich gemacht. Nein, nicht der Titel an sich, Legend of Grimrock II soll ein wirklich guter Titel sein und interessiert mich als ehemaliger Eye of the Beholder-Spieler sehr. Aber wenn man feststellen muss, dass die FORTSETZUNG eines Titels, den man „eigentlich unbedingt“ (eine Schwesterliste von „vielleicht irgendwann“, nur mit deutlich höherer Priorität) spielen wollte, schon wieder ein JAHR alt ist, wird einem klar, das man eigentlich viel, viel zu wenig Zeit und teilweise auch Energie für all die schönen Spiele hat.

grimrock2

Insgesamt bin ich mit der Ausbeute des ersten Pakets also mehr als zufrieden und schon gespannt, was der nächste Monat bringt!

 

Ein Königreich für mein Pferd

Eine kleine Perle habe ich mir noch unabhängig von Humble Bundles und Endzeitszenarien angelacht: den seitwärts scrollenden Strategie/Management-Hybrid Kingdom. Die ungewöhnliche Genrebezeichnung kommt nicht von ungefähr, denn tatsächlich muss man sich als Spieler darauf beschränken als König oder Königin nach links oder rechts durch sein pixeliges Königreich zu reiten. Mit nur einer Interaktionstaste muss man dieses verteidigen und expandieren, Städte bauen, Untertanen rekrutieren und seine täglichen Fortschritte jede Nacht gegen dämonische Horden verteidigen. Oft und regelmäßig Sterben gehört dabei dazu und ist Teil der gnadenlosen Lernkurve. Eigentlich bin ich ja normalerweise kein Fan von Spielen, deren Ziel es scheinbar ist, mich zu frustrieren, aber Kingdom hat es mir doch irgendwie angetan.

kingdom

Steam Hardware

Etwas überraschend waren Oktober und der bisherige November auch Steam Hardware-Wochen für mich. Dass ich alter Nerd Steam Controller und Steam Link schon vor laaaanger Zeit vorbestellt hatte, war mir fast schon wieder entfallen. Der Steam Controller ist ein spannendes Stück Technik, das ich ausnahmsweise aber nicht für Gamers, sondern für den Standard getestet habe – ein kleiner Gefallen für den ehemaligen Gamers.at Redakteur Zsolt Wilhelm. Privates & exklusives Kurzfazit, falls jemand den Link nicht klicken mag: Ob beruflich oder privat wohnen immer zwei Seelen in meiner Brust: Ich bin Spieler und Techniker, aber auch Techniker und Spieler. Als Techniker bin ich von der genialen Vielfältigkeit des Controllers begeistert, aber als Spieler weiß ich trotzdem nicht so ganz wohin damit. Er ist ein wirklich toller Kompromiss zwischen Tastatur und Controller. Aber wozu Kompromisse eingehen? Wenn ich mit Maus & Tastatur spielen will, spiele ich mit Maus & Tastatur und wenn ein Controller mehr Sinn macht, dann kommt eben der zum Einsatz. Natürlich, wenn jemand diese Wahl nicht hat, dann kommt der Steam Controller natürlich wie gerufen, bei mir wird er aber wohl eher selten(er) zum Einsatz kommen.

steamcontroller

Auch „Steam Link“ ist schnell erklärt: Er streamt von einem laufenden Spiele-PC mit installiertem Steam-Client sämtliche Spiele über das heimatliche Netzwerk auf einen beliebigen Bildschirm oder Fernseher. Ohne diesen Gaming-PC ist „Steam Link“ nur ein 55 Euro teurer Briefbeschwerer. Steam Link macht wofür er konstruiert wurde und das sehr gut. (Steam-)Spiele können – sofern Netzwerk-Infrastruktur und Hardware mitspielen, von WiFi-Nutzung wird beispielsweise ausdrücklich abgeraten – überall im Haus und ohne bemerkbare Einschränkungen gespielt werden. Andere Anwendungen – Internet surfen, Filme & Musik streamen etc. – können zwar über Umwege ebenfalls realisiert werden, hier stellt sich allerdings die Frage, ob es wirklich sinnvoll, ist für diesen Zweck extra den PC in einem anderen Zimmer aufzudrehen und laufen zu lassen. Für meinen Heimkino-Keller auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung.

Last but not least und eine wirkliche Überraschung war dann noch, dass ich auch noch Steam VR erstmals ausprobieren durfte, konkret den Vive Prototypen von HTC. Ich bin wirklich nicht leicht zu begeistern, aber HTC Vive hat es mir angetan. Muss, will und werde ich haben, auch wenn es erst 2016 kommt und vermutlich nicht ganz billig werden wird!

 htcvive

Urlaub kann kommen

Das war es dann auch schon wieder für diesen Monat. Einmal lesen wir uns dieses Jahr noch, auch wenn ich dann hoffentlich schon fast im Urlaub bin. Bedingt durch Urlaub, Releasearmut und den immer noch nicht realisierten Wunsch, die Kolumne wirklich am Monatsanfang zu platzieren, kann es sein, dass die Jänner-Kolumne dann ausfällt – aber das klären wir noch in der nächsten „Ausgabe“. Bis dahin: Seid brav und spielt recht schön!

Euer Onkel Tom

Links des Monats:

Humble Monthly
https://www.humblebundle.com/monthly

Saints Row IV
http://store.steampowered.com/app/206420/

Leathal League
http://store.steampowered.com/app/261180/

Besiege
http://store.steampowered.com/app/346010/

SanctuaryRPG
http://store.steampowered.com/app/328760/

Valkyria Chronicles
http://store.steampowered.com/app/294860/

TowerFall Acension
http://store.steampowered.com/app/251470/

Legend of Grimrock II
http://store.steampowered.com/app/251730/

Kingdom
http://store.steampowered.com/app/368230/

Steam Controller
http://store.steampowered.com/app/353370/

Steam Controller (Test auf derStandard.at)
http://derstandard.at/2000024410111/Steam-Controller-im-Test-Revolutionaerer-Ersatz-fuer-MausTastatur-in-Spielen

Steam Link
http://store.steampowered.com/app/353380/

HTC Vive
http://www.htcvr.com/

Leave a comment