Magazin Archive - Gamers.at https://www.gamers.at/category/magazin/ Das älteste Online-Spielemagazin Österreichs Wed, 30 Nov 2022 10:04:51 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=6.1.1 https://www.gamers.at/wp-content/uploads/2020/11/Gamers-G.png Magazin Archive - Gamers.at https://www.gamers.at/category/magazin/ 32 32 Deinen eigenen Gaming-Blog erstellen, was ist zu beachten https://www.gamers.at/deinen-eigenen-gaming-blog-erstellen-was-ist-zu-beachten/ https://www.gamers.at/deinen-eigenen-gaming-blog-erstellen-was-ist-zu-beachten/#respond Wed, 30 Nov 2022 10:04:51 +0000 https://www.gamers.at/?p=759936 Gaming-Blog-erstellen

Bloggen ist trendig und in aller Munde. Wer seine Gaming-Erfahrungen teilen und anderen Gamern Tipps geben möchte, wird früher oder später über ein eigenes Blog nachdenken. Doch was kostet das?

Der Beitrag Deinen eigenen Gaming-Blog erstellen, was ist zu beachten erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
Gaming-Blog-erstellen

Bloggen ist trendig und in aller Munde. Wer seine Gaming-Erfahrungen teilen und anderen Gamern Tipps geben möchte, wird früher oder später über ein eigenes Blog nachdenken. Doch was kostet das? Oder ist es möglich, die eigene Internetpräsenz kostenlos zu gestalten – und kann ich das überhaupt?

Für den eigenen Gaming-Blog muss man kein Programmierer sein … und braucht keine Agentur

Erfolgreiche Websites und Blogs werden von Profis erstellt. Sicherlich nutzen viele Unternehmer*innen die Angebote professioneller Agenturen und lassen sich ihre Onlinepräsenz programmieren. Doch das muss nicht sein, denn mit einem übersichtlichen Homepagebaukasten kann jeder seine eigene Website erstellen und damit erfolgreich werden. Man braucht keine Vorkenntnisse und muss auch nicht mehrere Sprachen beherrschen, um das Gaming-Blog mit hoher Reichweite zahlreichen Interessenten zu präsentieren. Homepagebaukästen bieten zahlreiche Features und geben viel Spielraum für die eigene Kreativität.

Wichtig ist natürlich, dass das Blog suchmaschinenoptimiert und auf die Zielgruppe abgestimmt ist. Online erfolgreich sind die Blogger, die sich von ihren Mitbewerbern abheben und die mit einem modernen Design, einer kurzen Ladezeit und dem aktuellsten Content begeistern. Ob das selbst designte Blog funktioniert, hängt also in erster Linie davon ab, ob man den Geschmack seiner Zielgruppe trifft und ob man seine Inhalte up to date hält.

Von der Idee bis zur Umsetzung

Ehe man mit dem eigenen Blog durchstartet und sich an die Arbeit macht, sollte man (sich selbst) einige grundlegende Fragen beantworten. Erfolgreiche Blogger wissen,

  • wen sie ansprechen und was sie erreichen wollen
  • dass sie ausreichend Zeit und Lust für regelmäßige Beiträge haben
  • warum sich jemand für das Thema interessieren sollte
  • dass sie selbst Experten in dem Themenbereich sind

Die Umsetzung selbst ist einfach, wenn man weiß was man will und wenn man einige Faktoren beachtet. Ein Blog ist im Gegensatz zu einem Onlineshop nicht gewinnorientiert. Das wiederum bedeutet, dass man gerade in der Startphase des Gaming-Blogs auf Werbung verzichten sollte. Die Leser wünschen tiefgründige Informationen und Tipps, mit denen sie ihr eigenes Spiel verbessern können. Hat ein Gaming-Blogger den Expertenstatus erreicht und gehört zu den angesagten Größen in der Szene, steht ausgewählten Werbeverträgen nichts im Weg und dann besteht die Möglichkeit, als Blogger sogar einen adäquaten Nebenverdienst zu erzielen. Doch bis dahin ist es ein langer Weg, auf dem einige Fallstricke und Stolpersteine umgangen werden müssen.

Die Gaming-Branche: Eine berufliche Chance?

Viele Gamer*innen träumen davon, ihrer Leidenschaft beruflich nachzugehen und „spielend leicht“ Geld zu verdienen. Wer durch sein Blog bereits eine gewisse Bekanntheit und einen Status erreicht hat, kann darauf aufbauen und sich für einen Beruf in der Gaming-Branche entscheiden. Oftmals ist es so, dass erfolgreiche Gaming-Blogger von Spieleentwicklern kontaktiert und gefragt werden, ob sie als Game-Tester oder in der Designabteilung arbeiten möchten. Ein gut besuchtes, interessantes und bei Google in den Top 10 stehendes Gaming-Blog kann der Start für die eigene Karriere sein.

Fazit: Es gibt zahlreiche Gaming-Blogs, die sich in einem nicht zu unterschätzenden Wettbewerb befinden. Daher ist es von enormer Wichtigkeit, besser als alle Mitbewerber zu sein und sein Blog einzigartig zu gestalten. Die neuesten Infos bringen zahlreiche Besucher, die wiederum ein Top Google-Ranking bringen.

Der Beitrag Deinen eigenen Gaming-Blog erstellen, was ist zu beachten erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/deinen-eigenen-gaming-blog-erstellen-was-ist-zu-beachten/feed/ 0
40 Jahre Microsoft Flight Simulator https://www.gamers.at/40-jahre-microsoft-flight-simulator/ https://www.gamers.at/40-jahre-microsoft-flight-simulator/#respond Tue, 22 Nov 2022 15:39:24 +0000 https://www.gamers.at/?p=759846 Microsoft Flight Simulator - 40 Jahre Feier in Berlin

Vielleicht erinnert sich noch wer von euch, im Jahre 1982 wurde die erste Version des Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Jetzt 40 Jahre später durften wir mit Microsoft diesen Anlass in Berlin feiern.

Der Beitrag 40 Jahre Microsoft Flight Simulator erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
Microsoft Flight Simulator - 40 Jahre Feier in Berlin

Vielleicht erinnert sich noch wer von euch, im Jahre 1982 wurde die erste Version des Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Jetzt 40 Jahre später durften wir mit Microsoft diesen Anlass in Berlin feiern.

Auf Einladung von Microsoft/Xbox sind wir und andere Journalisten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nach Berlin gereist um 40 Jahre Flight Simulator zu feiern. Als Location für dieses Jubiläum wurde passend das Deutsche Technikmuseum in Berlin gewählt, welches auf mehreren Etagen viele Exponate und Flugzeuge zur Schau stellt.

Begonnen hat ja eigentlich alles im Jahr 1982. Helmut Kohl wird zum 6. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt, E.T. läuft in den Kinos und der Microsoft Flight Simulator 1.0 geht an den Start. Er bietet zwei Perspektiven und acht Messinstrumente – angelegt im typischen Cessna-Layout. Damalige Hobby-Pilot:innen sind begeistert und der Microsoft Flight Simulator avanciert schnell zum Erfolgstitel.

Heute bietet die aktuelle Version des Microsoft Flight Simulators 40th Anniversary Edition ein umfangreiches Paket für jeden Fan von Flugsimulationen, angefangen bei realistisch durch Satellitendaten texturierten Spielewelten über Live-Wetter bis hin zu zahlreichen bekannten Flugzeugen, Flughäfen und Wahrzeichen rund um die Welt.

Das Deutsche Technikmuseum in Berlin war die passende Location 40 Jahre Flight Simulator zu feiern.

Im Technikmusem erwartete die Pressevertreter ein spannendes Programm rund um den Flight Simulator und der Faszination Flug im Allgemeinen. Der „History Walk“ zeigte die Geschichte rund um den Flight Simulator, angefangen im Jahr 1982 bei der Version 1.0, bis hin zur heute aktuellsten Version. Jeweils mit Beschreibung, Systemanforderungen und einer Bildschirmansicht konnte man sich über die einzelnen Versionen informieren.

History-Walk_40-Jahre-Flight-Simulator
Der „History Walk“ zeigte die 40 jährige Geschichte des Flight Simulators.

Jörg Neumann, seines Zeichens Head of Microsoft Flight Simulator schickte nach der offiziellen Begrüßung per Video eine Grußbotschaft aus den Vereinigten Staaten nach Berlin. Bei einer launigen Podiumsdiskussion wurden danach durch Vertreter der Community, die selbst echte Piloten sind, Andreas Mügge, Geschäftsführer von Aerosoft und „Ecki“ dem Vorsitzenden des Flugsimulatorclubs FSC e.V., Anekdoten und spannende Erlebnisse rund um den Flight Simulator zum Besten gegeben.

Launige Podiumsdiskussion rund um die Historie des Flight Simulators.

Was wären 40 Jahre Flight Simulator, wenn man nicht selbst ans Steuer darf und so waren zahlreiche PC’s und Konsolen aufgebaut um sich selbst ins virtuelle Cockpit schwingen zu können. Der Clou daran, die Peripherie der einzelnen Konfigurationen war unterschiedlich und so konnte nicht nur die Simulation selbst getestet werden, sondern auch die mittlerweile immer ausgefeilteren Eingabegeräte in Form von Flightsticks, Ruderhörnern und Pedalen, die es mittlerweile von zahlreichen Herstellern speziell für Flugsimulatoren gibt.

Microsoft-Flight-Simulator-40-Jahre-im-Test
Bei zahlreichen Anspielstationen konnte der Flight Simulator und die Periphere ausgiebig angetestet werden.

Wer es lieber „Retro“ mag, durfte sich an einem alten IBM-PC versuchen und den ersten Flight Simulator aus dem Jahre 1982, noch mit Schwarz-Weiß-Grafik und mit Tastatursteuerung, versuchen.

Microsoft-Flight-Simulator-40-Jahre-Retro
In Zusammenarbeit mit dem Coumputerspielemuseum Berlin konnte man den ersten Flight Simulator aus dem Jahre 1982 ausprobieren.

Für alle, die sich zwischendurch schon ausgiebig mit Speis und Trank stärken konnten, stand auch schon das nächste Highlight auf dem Programm, eine Führung durch die Flugzeugabteilung des Deutschen Technikmuseums Berlin. Auch mehreren Etagen waren zahlreiche Objekte und Flugzeuge ausgestellt, angefangen bei den Luftfahrtpionieren wie „Otto Lilientahl“ bis hin zu bekannten Kampfflugzeugen aus dem zweiten Weltkrieg, wie etwa der berühmten „Ju 87 Stuka“, oder der „Messerschmitt Bf 109“. Da verging die Zeit, im wahrsten Sinne des Wortes, wie im Flug und gerne hätten wir uns die Ausstellung noch länger angesehen.

Danach gab es bis 17:00 Uhr noch genug Möglichkeit mit dem Microsoft Flight Simulator in der 40th Anniversary Edition selbst über Berlin zu fliegen und mit Kollegen und Piloten fachzusimpeln was das Zeug hielt.

Alles in allem ein würdiger Rahmen für 40 Jahre Microsoft Flight Simulator und eine tolle Veranstaltung, die uns extrem viel Spaß gemacht hat!

Der Beitrag 40 Jahre Microsoft Flight Simulator erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/40-jahre-microsoft-flight-simulator/feed/ 0
10 tolle Spiele für die PlayStation 5 https://www.gamers.at/10-tolle-spiele-fuer-die-playstation-5/ https://www.gamers.at/10-tolle-spiele-fuer-die-playstation-5/#respond Fri, 18 Nov 2022 07:35:58 +0000 https://www.gamers.at/?p=759789 Gamer mit Controller

Die PlayStation 5 ist noch nicht so lange auf dem Markt. Trotzdem gibt es schon eine Menge Spiele, die sich auf der Konsole lohnen. Wir haben eine Liste mit 10 Spielen zusammengestellt, die sich PlayStation 5-Besitzer unbedingt ansehen sollten.

Der Beitrag 10 tolle Spiele für die PlayStation 5 erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
Gamer mit Controller

Die PlayStation 5 ist noch nicht so lange auf dem Markt. Trotzdem gibt es schon eine Menge Spiele, die sich auf der Konsole lohnen. Wir haben eine Liste mit 10 Spielen zusammengestellt, die sich PlayStation 5-Besitzer unbedingt ansehen sollten.

01. Elden Ring

ELDEN RING - ScreenshotWenn du eine brutal schwierige Herausforderung suchst, ist die Dark Souls-Trilogie seit langem als die beste Option bekannt. Elden Ring ist der neueste Titel von FromSoftware, der die linearen, verschlungenen Levels zugunsten einer offenen Weltkarte aufgegeben hat, damit es sich mehr nach Breath of the Wild und Skyrim anfühlt.

Jetzt kannst du dich durch optionale Dungeons wagen, um nützliche Beute zu entdecken, oder du triffst auf riesige Bestien, die du erschlagen musst und die dich mit einer Menge Erfahrungspunkte belohnen. Elden Ring unterstützt auch verschiedene Spielstile, egal ob du dich durch Büsche schleichen willst, um von hinten einen hohen Schaden zu verursachen, oder ob du deine Feinde aus der Ferne mit all deinen magischen Zaubern oder handgefertigten Armbrustbolzen angreifen willst.

Elden Ring ist nicht nur eines der besten PS5-Spiele auf dem Markt, sondern hat auch das Zeug, eines der besten Spiele der Generation zu werden. Solange du dich mit dem hohen Schwierigkeitsgrad abfinden kannst, ist dieses RPG ein Muss.

02. Ratchet and Clank: Rift Apart

Ratchet & Clank: Rift Apart Crash SiteRatchet and Clank: Rift Apart ist einer der bisher besten Teile der Serie. Die 4K-Grafik und die Raytracing-Unterstützung bedeuten, dass das Spiel voller Details steckt, sodass du in jedem Bild etwas Neues entdecken kannst.

Dieses Spiel ist familienfreundlich und kann von so ziemlich jedem gespielt werden. Das fantastische Tempo und die Vielfalt der Rätsel sorgen dafür, dass sich das Spiel frisch anfühlt, mit einer Fülle von Gebieten im Taschenuniversum, die es für alle Wettbewerbe da draußen zu erkunden gilt.

Ratchet und Clank: Rift Apart ist ein Titel, den jeder in seiner PS5-Bibliothek haben sollte. Es nutzt die Vorteile der nächsten Konsolengeneration perfekt aus und bietet ein brandneues Abenteuer, das jeder genießen kann.

03. Returnal

Returnal KeyartEin weiteres Spiel auf dieser Liste, das seine Plattform hervorragend nutzt, ist Returnal, ein Titel, der auf der PS5 zum Leben erwacht. Du kannst das Prasseln des Regens auf dem DualSense-Controller spüren, wobei verschiedene Aspekte deiner Waffe funktionieren, wenn du die Auslöser unterschiedlich stark betätigst.

Im Gegensatz zu den anderen Spielen auf dieser Liste ist Returnal ein Roguelike, also sei darauf vorbereitet, dass du neu anfangen musst, wenn du in den sauren Apfel beißt. Und du könntest ziemlich viel sterben, denn die Kreaturen, die diese Welt bevölkern, sind brutal und haben es sich zur Lebensaufgabe gemacht, dich zu erledigen.

Mit einer überraschend ausgefeilten Erzählung, die das Spiel vorantreibt, müssen du weiterspielen, wenn du das Gesamtbild verstehen möchtest. Returnal ist eine der besten neuen IPs, die Sony seit langem auf den Markt gebracht hat, und darf bei PS5-Spielen nicht fehlen.

04. Horizon Forbidden West

Horizon: Forbidden West ScreenshotHorizon Forbidden West ist eine fantastische Fortsetzung von Horizon Zero Dawn, mit vielen neuen Maschinen, die es zu jagen gilt, sowie einem größeren und besseren Upgrade-System mit einem äußerst befriedigenden Gameplay-Loop, der an die Monster Hunter-Serie erinnert.

Die offene Welt sieht auf der PS5 unglaublich gut aus, mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Biomen, die es zu erkunden gilt, von dichten Regenwäldern bis hin zu weiten Wüsten. Forbidden West bietet auch eine fesselnde Geschichte, die noch tiefer in den Sci-Fi-Kaninchenbau eintaucht.

Es gibt ein paar schwächere Elemente im Spiel, denn die Kämpfe mit den Menschen sind immer noch langweilig, während das Jump’n’Run klobig und frustrierend sein kann. Aber diese Schwächen sind leicht zu verzeihen, wenn es so viel Spaß macht, einen Roboter-T-Rex mit nichts als einem Köcher voller Pfeile zu erledigen.

05. Control: Ultimate Edition

Der Geheimtipp des Jahres 2019, Control von Remedy Entertainment, ist ein Action-Adventure der etwas anderen Art. Und wenn du glaubst, dass es auf der PS4 gut war, dann warte, bis du es auf der PS5 ausprobiert hast.

In Control schlüpfst du in die Rolle von Jessie Faden, der neuen Leiterin des geheimen Federal Bureau of Control (FBC) – einer Regierungsbehörde, die paranormale Aktivitäten erforscht und letztlich kontrollieren will. Doch Jessies neue Aufgabe bringt einige Probleme mit sich, die nicht unbedingt in der Stellenbeschreibung aufgeführt sind, darunter der Aufstand einer paranormalen Kraft, die nur als die Hiss bekannt ist.

Die Affinität, mit der Remedy mit Control mehrere schwierige Genres sowohl im Film als auch im Spiel umworben hat und es dennoch geschafft hat, eine verblüffende Geschichte zu liefern, die an True Detective und Twin Peaks erinnert, ist absolut bemerkenswert.

In der Control Ultimate Edition sind sowohl das Hauptspiel als auch die beiden Erweiterungen AWE und The Foundation enthalten. Darüber hinaus ist dies die einzige Version des Spiels, die ein kostenloses PS5-Upgrade ermöglicht, mit dem man das Spiel in einem von zwei Modi spielen kann: Grafik oder Leistung. Der Leistungsmodus hält die Steuerung bei gleichbleibenden 60 Bildern pro Sekunde mit geringerer Auflösung, während der Grafikmodus die Leistung auf 30 Bilder pro Sekunde senkt, dafür aber die Grafik massiv aufwertet und Funktionen wie Raytracing ermöglicht.

06. Demon’s Souls

Demon's SoulsAls echter PS5-Exklusivtitel ist Demon’s Souls das wohl am besten aussehende Spiel auf PlayStation 5. Von der spektakulären Beleuchtung über die gewaltigen Bosse bis hin zu den phänomenalen Texturdetails – es ist einfach wunderschön anzuschauen. Auch die Ladezeiten sind praktisch nicht vorhanden, denn die Levelübergänge dauern höchstens drei Sekunden.

Demon’s Souls ist ein Remake des PlayStation 3-Spiels von 2009 und wird dich mit seinem hohen Schwierigkeitsgrad auf die Probe stellen. Wenn ihr jedoch die Kraft habt, durchzuhalten, ist das Hochgefühl, das euch erwartet, unübertroffen. Macht euch nur darauf gefasst, dass ihr Hunderte von Malen sterben werdet, bevor ihr siegreich aus den Kämpfen hervorgehen könnt. Es wird deine Geduld sicherlich auf die Probe stellen, aber Demon’s Souls ist eines der besten PS5-Exklusivspiele überhaupt.

07. Resident Evil Village

Resident Evil Village ist ein würdiger Nachfolger des von der Kritik hochgelobten Resident Evil 7 – doch während es jenem Spiel gelang, die Survival-Horror-Wurzeln der Serie wiederzubeleben, baut Village darauf auf und bietet ein Erlebnis, das alle Höhepunkte der Serie aufgreift. Das Ergebnis ist ein Resi-Spiel, das sowohl alteingesessene Resident Evil-Fans als auch Neueinsteiger begeistern wird.

Resident Evil Village knüpft an die Ereignisse von Resident Evil 7 an – und spielt einige Jahre später. In Village erkundet der Protagonist Ethan ein osteuropäisches Dorf in der Hoffnung, seine entführte Tochter zu finden – doch die Dorfbewohner sind…. alles andere als gastfreundlich.

Resident Evil Village ist actionlastiger als sein Vorgänger – und es ist in seinem Gameplay deutlich näher am Klassiker Resident Evil 4 – aber es verbindet dies mit den Survival-Horror-Elementen, die wir an älteren Titeln lieben. Zusammen mit einer Reihe von Verbesserungen der Lebensqualität, einer Reihe denkwürdiger Charaktere, einer temporeichen und fesselnden Geschichte und einer hervorragenden Nutzung des Spielsounds ist Resident Evil Village eines der besten PS5-Spiele überhaupt.

08. Sackboy: A Big Adventure

Sackboy: A Big Adventure erhält Online-MultiplayerSackboy: A Big Adventure mag wie das schwächste PlayStation-Exklusivspiel erscheinen, aber es ist wahrscheinlich das wichtigste. Dieses Spiel ist dank seiner kinderfreundlichen Natur und des lokalen Vier-Spieler-Koop-Modus perfekt für Familien geeignet und schafft es, mit dem beeindruckenden, von der Kritik gefeierten Super Mario 3D World auf Augenhöhe zu sein.

Es hilft, dass Sackboy: A Big Adventure ein wirklich wunderbarer Plattformer ist, der die üblichen Fallstricke vermeidet, in die viele Entwickler bei der Entwicklung von Spielen für ein jüngeres Publikum tappen. Dieses Spiel ist eines der besten PS5-Exklusivspiele, die du mit Freunden und Familie spielen kannst.

09. Hades

Hades Indie Perlen 2 Early AcessHades ist nicht nur eines der besten PS5-Spiele auf dem Markt, sondern auch ein echter Anwärter auf einen Platz unter den besten Spielen aller Zeiten.

Hades ist ein Rogue-like-Spiel, was bedeutet, dass alle von der Mythologie inspirierten Levels prozedural generiert werden und kein einziger Bereich jedes Mal gleich ist, wenn du ihn betrittst, was die Karte frisch und aufregend hält und die Gegner zu einer überraschenden Herausforderung macht.

Mit einem tollen Soundtrack, Hack-n-Slash-Kämpfen, einer interessanten Geschichte und einem hervorragenden RPG-System macht Hades extrem viel Spaß und vertreibt jegliche Langeweile.

Wenn du dich für die griechische Mythologie interessierst, wirst du angenehm überrascht sein, wie viel Forschung Supergiant in dieses Spiel gesteckt hat. Es bietet eine wirklich außergewöhnliche Erfahrung für alle, die das seifenopernartige Drama der antiken Götter miterleben wollen.

Manchmal passiert viel zu viel, während du spielst, was das Ganze etwas hektisch macht, aber wenn du über das Chaos hinwegsehen kannst, wirst du stundenlang Spaß an diesem Spiel haben, denn es ist einfach eines der besten Rogue-likes überhaupt.

10. God of War Ragnarök

God of War Ragnarök Header

Kratos und Atreus brechen im Actionspektakel God of War Ragnarök wieder zu einer mythischen Reise auf, um Antworten und Verbündete zu finden, bevor Ragnarök hereinbricht.

Santa Monica Studio bringt uns die Fortsetzung des sehr erfolgreichen God of War aus dem Jahre 2018. Kratos und Atreus müssen jede der neun Welten bereisen, um Antworten zu finden, während sie sich auf die prophezeite Schlacht vorbereiten, die das Ende der Welt einläuten soll.

Gemeinsam müssen sie dabei tief in die neun Welten vordringen, um Antworten zu finden, während sich die Streitkräfte Asgards auf den Krieg vorbereiten. Auf ihrer abenteuerlichen Reise durch mythische Landschaften stellen sich den beiden wieder jede Menge an furchterregenden Göttern und Monstern entgegen.

Die Grafik ist wirklich gelungen, die Welten wunderschön gestaltet, die Steuerung absolut gelungen. Ein wahres Spielefest für alle Actionfans und darf in keiner PS5-Sammlung fehlen.

Zusammenfassung

Das ist unsere kleine Zusammenstellung zu ein paar tollen Spielen für die PS5, die ihr nicht verpassen solltet. Da sind sicher ein paar interessante Titel dabei, aber es könnten ruhig noch mehr sein, wir dürfen also gespannt sein, was in den kommenden Jahren noch erscheinen wird.

Der Beitrag 10 tolle Spiele für die PlayStation 5 erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/10-tolle-spiele-fuer-die-playstation-5/feed/ 0
Free-to-Play: Der Trend in der Games-Branche hält an https://www.gamers.at/free-to-play-der-trend-in-der-games-branche-haelt-an/ https://www.gamers.at/free-to-play-der-trend-in-der-games-branche-haelt-an/#respond Wed, 16 Nov 2022 17:17:34 +0000 https://www.gamers.at/?p=759785 Gamer-Maus_Razer_StudioLifestyle03

Spiele sind heutzutage so einfach zugänglich wie nie zuvor. War es einst notwendig, Spiele in Form von physischen Datenträgern im Ladengeschäft zum Vollpreis zu kaufen, ist es heutzutage gang und gäbe, Spiele per Mausklick im Internet zu erwerben – und das nun immer mehr vollkommen ohne Kaufpreis.

Der Beitrag Free-to-Play: Der Trend in der Games-Branche hält an erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
Gamer-Maus_Razer_StudioLifestyle03

Spiele sind heutzutage so einfach zugänglich wie nie zuvor. War es einst notwendig, Spiele in Form von physischen Datenträgern im Ladengeschäft zum Vollpreis zu kaufen, ist es heutzutage gang und gäbe, Spiele per Mausklick im Internet zu erwerben – und das nun immer mehr vollkommen ohne Kaufpreis.

Free-to-Play oder auch F2P nennt sich das moderne Modell, durch das Spiele vollkommen kostenlos spielbar werden. Dabei handelt es sich um einen Trend, der die Gaming-Branche maßgeblich verändert, während immer mehr Unternehmen auf den Zug aufspringen und Spiele im F2P-Modell anbieten. Von Online-Spielen und Spiele-Apps bis hin zu PC- und Konsolentiteln stehen heute zahlreiche Games kostenfrei zum Spielen bereit.

Was bedeutet Free-to-Play?

Free-to-Play bedeutet kostenlos spielbar und beschreibt ein Geschäftsmodell, durch das Spiele ohne Kaufpreis angeboten werden. Spieler:innen haben die Möglichkeit, diese F2P-Spiele vollkommen gratis herunterzuladen oder online zu spielen, ohne etwas bezahlen zu müssen, wie man das im traditionellen Modell des Videospielvertriebs kennt. Dabei steht Spielern in den meisten Fällen zumindest die Basis-Version eines Spiels gratis zur Verfügung, während über sogenannte Mikrotransaktionen gewisse Elemente hinzugekauft werden können. Diese Elemente umfassen unter anderem kosmetische Produkte, Items, Leben oder Zugang zu zusätzlichen Levels und Inhalten. Spieler:innen können diese auf Wunsch erwerben, um ihr Spielerlebnis anzupassen. Das Geschäftsmodell erfährt inzwischen enorme Beliebtheit und lässt sich in der Spielbranche an sämtlichen Ecken vorfinden.

Die Auswahl an kostenlosen Spielen wächst und wächst

Noch nie standen so viele Spiele kostenlos bereit wie heute. Spiele aller Art und sämtlicher Genres sind damit heutzutage einfacher zugänglich als je zuvor. Was den Trend der kostenlosen Spiele besonders vorangetrieben hat, ist die enorme Auswahl an kostenlosen Spiele-Apps, die in den App-Stores wie Google Play bereitstehen. Smartphone-Nutzer können hier mithilfe weniger Klicks in Sekundenschnelle Spiele kostenfrei herunterladen und direkt spielen. Besonders viele Casual Games setzen auf dieses Modell. Sie bauen auf simple Spielmechaniken und meist kurze Spielrunden, die alle Arten von Spielern und auch Neueinsteiger ansprechen und Unterhaltung für zwischendurch bieten.

Genauso werden auch immer mehr digitale Versionen von klassischen Spielen im Internet kostenfrei angeboten, die über Apps oder direkt im Browser gespielt werden können, ohne etwas bezahlen zu müssen. Auf diese Weise ist es zum Beispiel einfach möglich, online gegen Spieler:innen aus aller Welt kostenlos Schach zu spielen oder das Strategiespiel Catan zu starten. Sogar Spiele aus der Spielbank stehen im Zuge dessen nun auch kostenfrei im Internet bereit. Über die Plattform Vegas Slots Online können Nutzer auf tausende von kostenfreien Online-Spielautomaten zugreifen und auch ohne Einsatz an den klassischen Automaten spielen. Der einfache Zugriff auf derartige Spiele erlaubt es Anbietern, eine deutlich breitere Nutzerbasis zu erreichen, die mit dem kostenlosen Format nicht mehr durch einen Kaufpreis vom Spielen abgehalten werden. Vor allem im Fall der Casual Games und klassischen Spiele werden mit diesem Konzept viele neue Spieler angesprochen, da die Einstiegsbarrieren drastisch reduziert werden.

MultiVersus-Season_2-KeyArt

Konsolen- und PC-Titel springen auf den Zug auf

Längst ist dies jedoch nicht mehr nur im Bereich der mobilen Games und Gelegenheitsspiele der Fall, denn auch vollwertige Konsolen- und PC-Titel werden immer mehr im F2P-Modell zum kostenfreien Spielen angeboten. Während einige Spieltitel wie League of Legends und Dota 2 bereits seit über einem Jahrzehnt auf dieses Modell setzen, springen immer mehr Entwickler auf den Zug auf und bringen neue F2P-Titel heraus oder stellen ihre bestehenden Pay-to-Play-Games auf Free-to-Play um. Einer der größten Titel, der das F2P-Modell vorantreibt, ist das Multiplayer-Spiel Fortnite von Epic Games, über das wir hier auf Gamers.at berichtet haben. Die Grundversion des Spiels steht kostenfrei bereit, was den Einstieg in das Game erleichtert. Auf Wunsch können über Season-Pässe weitere Inhalte erworben werden und auch kosmetische Produkte stehen zum Kauf bereit.

Um mit dem fortwährenden Trend mitzuhalten, hat auch KRAFTON ihren Battle-Royale-Hit PUBG: Battlegrounds auf ein Free-to-Play-Modell umgestellt. Inzwischen sind auch Hit-Titel wie Rocket League und Team Fortress kostenfrei spielbar und mit Call of Duty: Warzone ist auch Activision nun auf den F2P-Zug aufgesprungen. Vor allem, wenn es um Multiplayer-Spiele geht, wird Free-to-Play immer mehr zur Norm. Dies erleichtert Spieler:innen den Einstieg in ein Game und hilft damit unweigerlich dabei, die Spielerzahlen nach oben zu treiben, was sich positiv auf die Spielerfahrung der Spieler auswirkt. Dem Modell entsprechend sind etwa auch neue Multiplayer-Titel wie Warner Bros. MultiVersus und Epic Games Rumbleverse direkt als Free-to-Play erschienen und auch der beliebte Titel Fall Guys ist jetzt kostenfrei spielbar.

Free-to-Play, bzw. das Geschäftsmodell, Spiele kostenfrei anzubieten und mit käuflichen Inhalten zu erweitern, macht sich in der Games-Branche immer mehr breit. Es erlaubt Anbietern, Einstiegsbarrieren zu reduzieren und eine deutlich breitere Spielerbasis anzusprechen, sodass jetzt immer mehr Entwickler auf den F2P-Zug aufspringen und Spiele aller Art ohne Kaufpreis anbieten.

Der Beitrag Free-to-Play: Der Trend in der Games-Branche hält an erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/free-to-play-der-trend-in-der-games-branche-haelt-an/feed/ 0
Endlose Gaming-Sessions mit der neusten Technik https://www.gamers.at/endlose-gaming-sessions-mit-der-neusten-technik/ https://www.gamers.at/endlose-gaming-sessions-mit-der-neusten-technik/#respond Thu, 03 Nov 2022 19:38:37 +0000 https://www.gamers.at/?p=759466

Für endloses Gaming Spielvergnügen ist die richtige Ausrüstung das A und O. Immer wieder gibt es neue Techniken auf dem Markt, mit dem das Gamen noch mehr Spaß macht und erlebnisreicher wird.

Der Beitrag Endlose Gaming-Sessions mit der neusten Technik erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>

Für endloses Gaming Spielvergnügen ist die richtige Ausrüstung das A und O. Immer wieder gibt es neue Techniken auf dem Markt, mit dem das Gamen noch mehr Spaß macht und erlebnisreicher wird.

Sehr gut geeignet für lange Gaming-Sessions ist ein SI Gaming-PC, sowie weitere Gaming Produkte von MSI. Ihr habt die Auswahl zwischen vorgefertigten Gaming-PCs und einzelnen Komponenten, aus denen ihr euch euer eigenes System zusammenstellen und diesen Gaming- PC konfigurieren könnt. Die MSI Gaming Grafikkarten präsentieren sich mit einer tollen Leistung und einem ansprechenden Design. Auch mit den MSI Mainboards bekommt ihr die Basis für die nötige Geschwindigkeit und sie bieten Systemstabilität. Für alle Gamer gibt es diesbezüglich noch zusätzliche Features, die mit an Bord sind.

Diese Rechner zeichnen sich durch optimale Gaming-Eigenschaften aus und in den Geräten steckt mehr als 30 Jahre Erfahrung, die auch bezahlbar ist. Diese Technik kann in Form von MSI Mainboards sowie MSI Grafikkarten überzeugen. Das Unternehmen arbeitet eng mit sorgsam ausgewählten Partnern zusammen und schuf so die optimalen Computer für leidenschaftliche Gamer. Wer online Spiele spielt oder gerne online Casinos aufsucht, der wird diese Technik lieben. Erste Eindrücke für ein spektakuläres Spielerlebnis könnt ihr auch auf Casinotroll sammeln. Euer Gaming-PC kann mit Intel oder AMD-Prozessoren ausgestattet werden, die für die notwendige Leistung sorgen. Die Gaming-PCs von MSI verfügen über aktuelle sowie leistungsstarke Prozessoren. Ausgestattet sind sie mit Arbeitsspeichern von 16 GB oder sogar 32 GB RAM. Dazu haben sie gute und schnelle SSDs. So seid ihr perfekt für einen spektakulären Spieleabend ausgerüstet. Die Gaming-Computer von ONE beinhalten ebenfalls hochwertige Komponenten von MSI. Ihr habt die Möglichkeit, die PC-Konfigurationen eures MSI Gaming PC, ganz nach euren Wünschen, sowohl passend für Online Casino Spiele, als auch für die neuesten AAA-Blockbuster zu gestalten.

Die Mainboards

Das Unternehmen MSI erhielt alleine 2016, 500 Medien-Awards unter anderem aufgrund der innovativen Features, zu denen DDR4 Boost, Gaming LAN, Mystic Light und Audio Boost gehören. Nicht zu vergessen seine Stabilität, wenn der Rechner im Dauerbetrieb läuft. Sie sind die richtige Entscheidung, wenn es um Videobearbeitung, lange Gaming-Sessions, OC-Sessions und Livestreaming geht. Was die Geschwindigkeit betrifft, die Systemstabilität und den Sound, habt ihr mit dem Mainboard die perfekte Basis geschaffen für euer eigenes Desktop-Gaming-System. Mit M.2 Shield, DDR4 Boost, Audio Boost und Mystic Light bekommt ihr genau die hohe Leistung, um endlose Gaming-Sessions spielen zu können.

MSI-Apex-EvolutionGrafikkarten

Der Name MSI ist der Garant für die neuesten Innovationen und Techniken, wenn es um Grafikkarten geht. Sie präsentieren sich in Form von hohen Taktraten, einer extremen Leistung und ausgezeichneten Kühllösungen. Damit sind die neuesten 3D-Games in 4K -Qualität zu spielen und sogar anspruchsvolle Virtual Reality Anwendungen sind möglich. Ihr könnt dabei zwischen unterschiedlichen GPUs aus der MSI-Serie wählen. Möchtet ihr noch mehr Leistung erhalten, ist es möglich, die Grafikkarte durch den PC-Konfigurator perfekt an seine Bedürfnisse anzupassen.

High-End-Rechner

MSI gehört zu den führenden Gaming-Marken. Sie sind genau das Richtige, wenn ihr nicht genug Leistung haben könnt, vor allem für anspruchsvolle Games oder professionelles Interesse am eSport. Der Name zeugt von innovativen Produkt-Designs, technologischen Neuheiten sowie dem Streben, die perfekte Gaming-Ausstattung zu schaffen. Geboten wird eine leistungsstarke Gaming-Hardware, die auch ultrarealistische Bildqualität bietet, sowie einen authentischen Sound und eine präzise Steuerung sowie flüssige Streaming-Funktionen.

Auf der Webseite gibt es eine Konfigurator-Funktion, die es einem möglich macht, sich den eigenen MSI PC zusammenzustellen, ganz nach euren Vorstellungen. Das Betriebssystem ist meist Microsoft Windows in der aktuellen Version. Zusätzlich gibt es auf der Seite günstiges und passendes Gaming-Zubehör, welches ihr, während ihr den PC konfiguriert, gleich mit aussuchen könnt.

Die Gesundheit

Zusammen mit führenden Experten hat das Unternehmen auch daran gearbeitet, Produkte herzustellen, die Beschwerden durch das lange Spielen vermindern sollen. Zum einen gibt es die MSI LED Lux. Wird diese auf einem unterstützenden Monitor installiert, könnt ihr eine Anpassung der Umgebungsbeleuchtung vornehmen. So werden die Augen weniger belastet. Das Unternehmen ging eine Kooperation mit Garmin ein, um den Gaming-Fans eine Smartwatch, die Garmin Instinct Esports Edition anbieten zu können. Profitieren können davon die Hardcore-E-Sportler und Gelegenheitsspieler. Diese Smartwatch überwacht euren Gesundheitszustand, indem es die Herzfrequenz, verschiedenen Aktivitäts-Trackings und das Stressniveau die ganze Zeit verfolgt. Es erkennt auf diese Art und Weise schnell, wenn es zu Unregelmäßigkeiten kommen sollte.

Der MSI CH130 X Gaming Chair bietet euren Beinen und dem Rücken die nötige Unterstützung. Er bietet auch ein sehr angenehmes Sitzgefühl, während des Spielens und zugleich Entspannung. In verschiedene Positionen lässt er sich verstellen und ist daher auch perfekt, um eine kurze Pause einzulegen. Endlose Spiele-Marathons können sich eben auf die körperliche und mentale Gesundheit negativ auswirken. Mit den oben genannten Produkten lässt sich dem soweit möglich entgegenwirken. Ihr können also schon vorgefertige PCs kaufen, oder aber auch euch selbst, nach euren persönlichen Vorlieben den richtigen Gaming-PC zusammenstellen. Hierbei kommt es letztendlich auf das Budget an und ob ihr eher ein Gelegenheitsspieler oder ein echter Gamer im Alltag seid.

Der Beitrag Endlose Gaming-Sessions mit der neusten Technik erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/endlose-gaming-sessions-mit-der-neusten-technik/feed/ 0
Sonos Heimkino Tage bei tink – Die WM kann beginnen https://www.gamers.at/sonos-heimkino-tage-bei-tink-die-wm-kann-beginnen/ https://www.gamers.at/sonos-heimkino-tage-bei-tink-die-wm-kann-beginnen/#respond Thu, 27 Oct 2022 14:34:46 +0000 https://www.gamers.at/?p=759496 SONOS Heimkinotage bei tink

Wer sich auch für Fußball interessiert, wird wahrscheinlich schon der nahenden WM entgegen fiebern. Zeit genug sein Heimkino noch schnell aufzurüsten.

Der Beitrag Sonos Heimkino Tage bei tink – Die WM kann beginnen erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
SONOS Heimkinotage bei tink

Wer sich neben seinem Lieblingshobby dem Zocken auch noch für Fußball interessiert, wird wahrscheinlich schon der nahenden FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar entgegen fiebern. Zeit genug sein Heimkino zuhause noch schnell aufzurüsten.

Wer also gerne auf seinem großen Flat-TV nicht nur FIFA virtuell auf der Konsole zockt, sondern gerne auch echten Fußball schaut, braucht neben einem hochauflösendem Bildschirm auch den passenden Sound dazu. Hersteller SONOS hat dafür die perfekten Sound-Produkte um die Stadion-Atmosphäre in die eigenen vier Wände zu übertragen.

SONOS Heimkinotage bei tink

Sonos One SL Arc 5.0 Entertainment Set

Oft sind die eingebauten Lautsprecher des TV-Geräts nicht das gelbe vom Ei, da würde sich die Anschaffung einer guten Soundbar sicher lohnen. Das Sonos One SL Arc 5.0 Entertainment Set bietet dir neben der Sonos Arc Soundbar auch noch zwei Sonos One SL Lautsprecher um dir dein eigen 5.0 Surround Sound System zu erstellen. Die Soundbar bestehet dabei aus zehn Mittel-, Hoch- und Tieftönern und sorgt für ein beeindruckendes Klangerlebnis inklusive satten Bässen. Tolle Funktionen wie die Integration von Alexa oder Google, sowie Multiroom oder Trueplay ergänzen das tolle Angebot.

Ihr bekommt das Gesamtpaket um nur € 999.- statt € 1.397, also eine satte Ersparnis.

Sonos One SL Arc 5.1 Heimkino Set

Wer beim Soundvergnügen noch einen drauf setzen möchte und statt 5.0 Sound lieber eine 5.1 Klangkulisse haben möchte, greift zum Sonos One SL Arc 5.1 Heimkino Set. Das starke Gesamtpaket enthält die Soundbar Sonos Arc den Sonos Sub (3. Generation) und zwei Sonos One SL. Das kraftvolle Paket lässt keine Wünsche offen, im Zusammenspiel ergibt sich eine fein abgestimmte Kinoatmosphäre, die jeden Film zum Erlebnis macht. Durch die Multiroom-Funktion können die zwei One SL Boxen jederzeit in einem anderen Raum aufgestellt werden und bieten somit erstklassigen Sound für mehrere Personen.

Das Set gibt es übrigens in den Farben Schwarz oder Weiß und derzeit bei den Heimkinotagen stark rabattiert um nur  € 1.629.- statt € 2.246.-.

Sonos One SL Beam Gen 2 5.0 Entertainment Set

Das Sonos One SL Beam Gen 2 5.0 Entertainment Set bestehend aus einer Sonos Beam Gen 2 Soundbar und zwei Sonos One SL. Dieses Set ist ideal für das etwas schlankere Budget, bietet aber trotzdem einen raumfüllender 3D-Sound mit Dolby Atmos. Das ganze Set ist recht kompakt in den Abmessungen und somit auch ideal für alle die wenig Platz rund um das TV-Gerät haben. Die Installation ist dabei sehr einfach und mit der praktischen Sprachsteuerung stehen euch über 50 verschiedene Musik- und Hörbuch Streaming-Dienste zur Verfügung.

Ihr bekommt das Paket derzeit als Top Deal um € 679.- statt € 897.-

Neben den oben angesprochenen Top-Deals gibt es noch weitere tolle Angebote von SONOS. Am besten gleich mal hier vorbeisurfen, aber nicht zu lange zögern, die Deals laufen nur bis zum 30. Oktober.

Alle Angebote gibt es übrigens auch bei tink.de, aber nur solange der Vorrat reicht!

Werbung

Der Beitrag Sonos Heimkino Tage bei tink – Die WM kann beginnen erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/sonos-heimkino-tage-bei-tink-die-wm-kann-beginnen/feed/ 0
Monetarisierung von Videospielen https://www.gamers.at/monetarisierung-von-videospielen/ https://www.gamers.at/monetarisierung-von-videospielen/#respond Thu, 20 Oct 2022 14:53:09 +0000 https://www.gamers.at/?p=759437

Als Bethesda 2006 in "The Elder Scrolls IV: Oblivion" begann, Pferderüstung für rund 2$ zu verkaufen, spöttelten Gamer lauthals. Doch der Damm war gebrochen: DLC-Inhalte und Season Passes fluteten den Markt.

Der Beitrag Monetarisierung von Videospielen erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>

Als Bethesda 2006 in „The Elder Scrolls IV: Oblivion“ begann, Pferderüstung für rund 2$ zu verkaufen, spöttelten Gamer lauthals. Doch der Damm war gebrochen: DLC-Inhalte und Season Passes fluteten den Markt.

Inzwischen ist die Monetarisierung noch weiter vorangeschritten und insbesondere auf dem Handy greifen Mikrotransaktionen um sich. Battle Passes, Edelsteine, Skins, Premium-Abos: Entwicklerstudios haben es perfektioniert, Free-to-Play-Titel zu monetarisieren.

Pay-to-Win: Wann ist ein Spiel nicht mehr Free-to-Play?

Vor allem mobil bauen Videospiele – auch AAA-Titel – des Öfteren auf dem Free-to-Play-Modell auf. Diese Spiele stehen kostenlos zum Download bereit und sind grundsätzlich kostenlos spielbar. Allerdings werden Mechanismen eingebaut, die als Paywall fungieren: Beispielsweise könnte der Spielablauf zu schwierig sein, ohne sich im Ingame-Shop mit neuer Ausrüstung einzudecken.

Als problematisch werden Mikrotransaktionen vor allem dann erachtet, wenn sie nicht nur kosmetischer Natur sind, sondern Spielern in PvP-Modi (Player versus Player) Vorteile verschaffen. Pay-to-Win ist nicht wenigen Gamern ein Dorn im Auge. Zum Teil werden käuflich erwerbliche Vorteile übrigens auch im PvE (Player versus Environment) als Pay-to-Win ausgelegt – obwohl hier niemandem ein Nachteil entsteht. Wer zahlt, erreicht allenfalls schneller das Endgame.

Auf Online Casino Spiele mit Freispielen lässt sich Pay-to-Win übrigens nicht anwenden. Wörtlich zahlt man hier zwar auch, um zu gewinnen, aber in diesem Zusammenhang wäre Pay-to-Play passender. Zwar gibt es ebenfalls kostenlose Spielevarianten mit Spielgeld. Aber: ohne dann in der Echtgeldvariante einzuzahlen, lassen sich hier schließlich keine Gewinne erzielen. Wenn Inhalte im Spiel einen Geldeinsatz voraussetzen, handelt es sich um Pay2Play. Manche Videospiele wie World of Warcraft sind mit ihren monatlichen Abos ein gutes Beispiel für dieses Gebaren.

Diablo Immortal geschlossene Alpha - Kampf SchattenDiablo Immortal und Tower of Fantasy in der Kritik

In jüngerer Vergangenheit mussten Diablo Immortal und Tower of Fantasy immer wieder Kritik einstecken. Den Free-to-Play-Spielen wird vorgeworfen, eigentlich ein Pay-to-Win Titel zu sein. Im Fall von Diablo Immortal ist die Kritik sicher berechtigt. Entgegen Aussagen vor dem Release, keine Pay2Win-Mechaniken zu verbauen, verbergen sich die wertvollsten Edelsteine hinter einer Paywall. Da die Edelsteine die Ausrüstung verstärken und das Ziel in einem Hack and Slash darin besteht, den Charakter stetig aufzuwerten, ist dies ein klarer Missstand. Wer in den sauren Apfel beißt, muss bis zu 100.000 € und mehr aufwenden, um seinen Charakter perfekt auszustatten.

Bei Tower of Fantasy mutet der Pay2Win-Vorwurf im Vergleich absurd an. Das Gacha-Spiel, das Ähnlichkeiten zu Genshin Impact aufweist, versteckt keine Inhalte hinter einer Paywall. Mit Geldeinsatz ist es lediglich möglich, starke Charaktere schneller freizuschalten. Genshin Impact implementiert sein Free-to-Play-Modell auf die gleiche Weise. Beide Spiele fokussieren sich in erster Linie auf PvE-Inhalte, was die Pay-to-Win-Kritik weiter entkräftet.

Mikrotransaktionen werden stärker Einzug halten

Unabhängig davon, wie man zu Mikrotransaktionen steht, ist eines sicher: Sie werden nicht mehr verschwinden. Diablo Immortal hat seit seinem Release über 200 Millionen US-Dollar in die Kassen von Blizzard gespült. Und Tower of Fantasy brachte den Entwicklern allein in den ersten zwei Wochen mehr als 34 Millionen US-Dollar ein. Mit diesen Zahlen können Vollpreistitel – die schon in der Entwicklung ein Millionenbudget verschlingen – nur bedingt konkurrieren. Bei Games-as-a-Service-Spielen werden Mikrotransaktionen außerdem genutzt, um zu den umsatzstarken Mobile Games aufzuschließen.

Der Beitrag Monetarisierung von Videospielen erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/monetarisierung-von-videospielen/feed/ 0
Trends in der Glücksspielindustrie treiben Innovationen voran https://www.gamers.at/trends-in-der-gluecksspielindustrie-treiben-innovationen-voran/ https://www.gamers.at/trends-in-der-gluecksspielindustrie-treiben-innovationen-voran/#respond Wed, 19 Oct 2022 18:02:01 +0000 https://www.gamers.at/?p=759463 Lifestyle Cloud Gaming

Technologien wie Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und 3D-Grafik sowie Trends wie Streaming-Dienste und mobiles Spielen verändern die Zukunft der Videospiele.

Der Beitrag Trends in der Glücksspielindustrie treiben Innovationen voran erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
Lifestyle Cloud Gaming

Technologien wie Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und 3D-Grafik sowie Trends wie Streaming-Dienste und mobiles Spielen verändern die Zukunft der Videospiele.

Entwickler beobachten ständig Trends, um herauszufinden, was das Publikum sucht, und um die Zukunft der Videospielentwicklung zu antizipieren – von AAA-Listen-Titeln mit großem Budget bis hin zu über Crowdfunding finanzierten Indie-Spielen.

Nachfolgend finden sich sechs Trends in der Spieleindustrie, die es wert sind, beobachtet zu werden.

Cloud-Spiele und Streaming

Die zunehmende Nutzung von Smartphones und schnellere Wi-Fi-Verbindungen waren die wichtigsten Faktoren, die zum Anstieg des Konsums digitaler Inhalte beigetragen haben. Normalerweise laden die Nutzer Spiele auf ihre Geräte herunter.

Dank der Internetverbindung können die Spieler:innen mit anderen Nutzern überall auf der Welt interagieren, während sie spielen, denn die Spiele laufen weiterhin lokal auf ihren Geräten. Mit der Zeit kann dies aber die Leistung des Geräts des Spielers beeinträchtigen.

Vielfalt

Laut Gamify spielen 17 % der Männer und 10 % der Frauen im Alter von 18 bis 35 Jahren in den Vereinigten Staaten Videospiele, während sie gleichzeitig Esport Bets abschließen. Gleichzeitig spielen bei den über 50-Jährigen 13 % der Männer und Frauen.

Darüber hinaus wird der Videospielmarkt mit der Entwicklung von Cloud-Gaming und ähnlichen Trends immer vielfältiger. Einem Bericht von Deloitte Insights zufolge können beispielsweise auch einkommensschwache Nutzer an Spielen teilnehmen, ohne sich High-End-Computer oder -Konsolen kaufen zu müssen.

Neue Geschäftsmodelle

Zu den Geschäftsmodellen, die die Branche beeinflussen, gehören

  • Free-to-play;
  • Spiel als Dienstleistung (GaaS).

Das Free-to-Play-Modell ermöglicht es den Spielern, Spiele ohne eine Anfangsgebühr zu spielen. Spiele, die in der Regel auf mobilen Geräten und Gaming-PCs verfügbar sind, bieten Möglichkeiten zur Monetarisierung. Die Spieler:innen können beispielsweise Credits kaufen, um Werbung zu entfernen, mit Spielern zu interagieren oder ungehindert zu spielen.

GaaS

GaaS ist in erster Linie ein abonnementbasierter On-Demand-Streaming-Dienst, der es den Nutzern ermöglicht, Spiele auf den gehosteten Servern des Videospielherstellers zu spielen. GaaS in Kombination mit zusätzlichen Monetarisierungsoptionen trägt dazu bei, die Lebensdauer eines Spiels langfristig zu verlängern.

Mobile Spiele

Mobile Geräte sind der größte Wachstumsmotor in der Videospielbranche und werden auch zur wichtigsten Plattform für Verbraucher, die nach neuen Möglichkeiten der Unterhaltung suchen. Nach Angaben von Deloitte spielen weltweit mehr als 2 Milliarden Menschen Handyspiele oder Overwatch Wetten.

Konsolen der neuen Generation

Ausgehend davon haben Spiele dank folgender Trends viele neue Zielgruppen erreicht

Nutzung von Handyspielen

  • digitale Vertriebsmodelle;
  • Cloud-Gaming.

Als Reaktion darauf haben die großen Spielkonsolenhersteller diese Veränderungen aufgegriffen und Konsolen der nächsten Generation auf den Markt gebracht, die es den Spielern ermöglichen, physische und digitale Spiele zu nutzen.

Mit der Xbox Series X oder der PlayStation 5 haben Abonnenten zum Beispiel Zugriff auf eine ständig aktualisierte Bibliothek mit Hunderten von Spielen. Mit moderner Grafik, blitzschnellen Ladezeiten und einfachem Zugang zu neuen Spielen werden die Next-Gen-Konsolen auch weiterhin die Grenzen der Videospielindustrie verschieben.

3D-Grafiken

Die meiste Zeit in der Geschichte der Videospiele haben die Spieleentwickler 2D-Technologie verwendet, um den 3D-Effekt zu erzielen. Aber die Veröffentlichung der polygonalen 3D-Grafik-Engine von id Software für das Spiel Quake im Jahr 1996 markierte den Beginn einer neuen Ära in der Spielewelt: echtes 3D.

Der Beitrag Trends in der Glücksspielindustrie treiben Innovationen voran erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/trends-in-der-gluecksspielindustrie-treiben-innovationen-voran/feed/ 0
Knifflige Minispiele in Games, die die Hauptkampagne in den Hintergrund rücken https://www.gamers.at/knifflige-minispiele-in-games-die-die-hauptkampagne-in-den-hintergrund-ruecken/ https://www.gamers.at/knifflige-minispiele-in-games-die-die-hauptkampagne-in-den-hintergrund-ruecken/#respond Mon, 17 Oct 2022 14:58:24 +0000 https://www.gamers.at/?p=759391

Vor allem in Open-World-Games ist die Auswahl an Dingen, die man neben den eigentlichen Hauptaufgaben unternehmen kann, enorm. Dazu gehören auch Minispiele.

Der Beitrag Knifflige Minispiele in Games, die die Hauptkampagne in den Hintergrund rücken erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>

Vor allem in Open-World-Games ist die Auswahl an Dingen, die man neben den eigentlichen Hauptaufgaben unternehmen kann, enorm. Hier kann man nicht nur die weitläufige Umwelt erkunden und sich auf alle möglichen Missionen begeben, denn oftmals sind auch Minispiele innerhalb des Games spielbar.

Als erfrischende Ablenkung lassen sie manchmal sogar die Hauptkampagne in den Hintergrund rücken. Diese kniffligen Minispiele in Videospielen sind besonders gut gelungen und ziehen unsere Protagonisten trotz anstehender Missionen zur Verschnaufpause in ihren Bann.

Machine Strike in Horizon Forbidden West

Wie wär’s mit einer Runde Schach in der postapokalyptischen Welt von Horizon? Wenn Aloy mal eine Pause vom Jagen der Dino-artigen Maschinen braucht, kann sie in Horizon Forbidden West ihre strategischen Skills am Spielbrett ausleben. Im Anfang 2022 erschienen Sony Exklusiv-Titel ist das Minispiel Machine Strike spielbar, das an Schach erinnert. Bauer, Turm und König wurden hier allerdings mit Figuren ersetzt, die die verschiedenen monströsen Maschinen des Games darstellen. Das gekachelte Spielbrett umfasst verschiedene Terrains, die die Wahl der Spielzüge beeinflussen. Die Maschinen haben ähnlich wie in der Wildnis von Horizon verschiedene Skills und verfügbare Spielzüge, die das Spiel zwar komplex, aber auch mitreißend machen. Im Verlauf des Spiels sammelt Aloy Figuren und kann an diversen Stellen spielen.

Poker in Red Dead Redemption 2

Was wäre der Wilde Westen ohne eine Runde Poker in einem Saloon? Genau das hat sich Rockstar Games ebenfalls gedacht. In Red Dead Redemption 2 können sich Spieler daher in der Rolle von Arthur Morgan an zahlreichen Stellen auf der Map am Tisch niederlassen, um eine (oder mehrere) Runde Poker zu spielen. Gespielt wird hier Texas Hold’em Poker, mit den entsprechenden Spielregeln und der Rangfolge der verschiedenen Poker Hände, die man bereits vom traditionellen Poker kennt. Genauso, wie wenn man am echten Spieltisch oder im Online-Pokerraum spielt, steht der Royal Flush an oberster Stelle und auch Bluffen und das Beobachten der Gegner sind im Wilden Westen genauso gefragt wie im 21. Jahrhundert. Im Game bietet das Kartenspiel eine willkommene Abwechslung zum Dasein eines Gangmitglieds.

Gwent in The Witcher 3: Wild Hunt

Keine Liste der besten Minispiele in Videospielen wäre ohne Gwent aus The Witcher 3: Wild Hunt vollständig. Früher genossen Card Battler bzw. Kartenkampfspiele noch ein Nischendasein, doch dann hat Blizzard mit Hearthstone das Genre bekannt gemacht. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe an Magic-artigen Games. Ein Card Battler, der im Zuge dessen ebenfalls durch die Decke ging, ist Gwent. Es war zunächst ein komplexes Minigame innerhalb von The Witcher 3: Wild Hunt aus 2015, wo Hexer Geralt sich an diversen Stellen im Game in einer muckeligen Taverne bei einer ausgedehnten Runde Gwent vom Monsterjagen und Ciri-Retten ausruhen kann. Der Card Battler mit einem ähnlichen System wie Hearthstone, das recht komplex ist, aber einige Hexenmeister in seinen Bann gezogen hat, ist inzwischen auch als eigenständiger Spieltitel erschienen.

Orlog in Assassin’s Creed Valhalla

Bei über 100 Stunden an Gameplay ist es wenig überraschend, dass Assassin’s Creed Valhalla auch ein herausragendes Minispiel enthält. In dem epischen und riesigen Wikinger-Game kann sich Eivor mit dem Würfelspiel Orlog eine Auszeit gönnen und kurzzeitig von den Wikinger-Faxen ausruhen. Das Spiel ist recht komplex, wenn man aber erstmal den Dreh raus hat, ist es sehr mitreißend. Da vergisst man glatt, auf welcher Mission man sich gerade befindet. In dem Würfelspiel geht es darum, dem Gegner seine Health-Steine abzuknüpfen. Es wird mit sechs Würfeln gespielt, und ähnlich wie bei Kniffel kann sich Eivor aussuchen, mit welchen Würfeln weitergespielt werden soll. Neben den Würfelergebnissen kommen noch „God Favor“ hinzu, mit denen dann ermittelt wird, wer die Runde gewinnt. Je nach Spielstil sind Runden ratzfatz vorüber oder können sich etwas länger ziehen. Aber wenn man sich einmal warmgewürfelt hat, ist es gar nicht so einfach, wieder in Englands Kälte vor die Tür zu gehen.

Open-World-Games wären wohl kaum Open-World-Games, wenn sie nicht vor lauter spannenden Nebenaktivitäten strotzen würden, die Gamer genau das machen lassen, wonach ihnen gerade ist. Das zeigen diese vier Minispiele. Sie lenken von der Hauptkampagne ab und bringen frischen Wind in die umfangreichen Abenteuer der Games.

Der Beitrag Knifflige Minispiele in Games, die die Hauptkampagne in den Hintergrund rücken erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/knifflige-minispiele-in-games-die-die-hauptkampagne-in-den-hintergrund-ruecken/feed/ 0
Preview Event: Park Beyond im Europa-Park https://www.gamers.at/preview-event-park-beyond-im-europa-park/ https://www.gamers.at/preview-event-park-beyond-im-europa-park/#respond Mon, 10 Oct 2022 14:31:37 +0000 https://www.gamers.at/?p=759259 Park Beyond Header

Wir durften im Rahmen eines Presse-Events von Bandai Namco im Europa-Park einen ersten Blick auf Park Beyond werfen. Alle Infos gibt's hier:

Der Beitrag Preview Event: Park Beyond im Europa-Park erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
Park Beyond Header

Im Rahmen eines Presse-Events von Bandai Namco durften wir einen ersten Blick auf die kommende Vergnügungspark-Simulation Park Beyond von Entwickler Limbic Entertainment werfen, die 2023 erscheinen wird. Passend zum Setting wurden wir dazu in den Europa-Park in Deutschland eingeladen, um vor der Spiel-Session Inspirationen für unseren ganz eigenen Park sammeln zu können.

In Park Beyond schlüpft ihr in die Rolle eines visionären Architekten, der einem etwas eingerosteten Freizeitpark-Unternehmen frischen Wind verleihen soll. Mit der Unterstützung von Blaize, eurer kreativen rechten Hand, stehen euch nun alle Türen und Tore offen, das gebeutelte Unternehmen wieder zu neuem Glanz zu verhelfen und den wohl verrücktesten Freizeitpark aller Zeiten zu gestalten.

Tag 1: Park-Erlebnis

In der Park Management-Simulation liegt der Fokus also darauf, seinen kreativsten Wünschen nachzugehen, um so die wildesten Fahrgeschäfte zu kreieren, die den Besucher*Innen noch lange in Erinnerung bleiben. Im Rahmen des Presse-Events durften wir zwei Missionen, sowie den Sandbox Modus des Preview-Builds von Park Beyond ausprobieren. Doch nicht ohne vorher ordentlich Inspiration im Europa-Park zu sammeln. Mit einem Tagesticket ausgestattet, stand es uns frei, den gesamten Park zu erkunden, um Ideen zu tanken.

Als Österreicherin war ich im ersten Moment ein wenig verblüfft, denn der Europa-Park ist ein ganz anderes Kaliber, als der für mich schon recht groß wirkende Wiener Prater. Während der Wurstelprater eine Ausstellungsfläche von 300.000 m² vorweisen kann, liegt der Europa-Park mit einer Fläche von 950.000 m² klar vorne. Diese Riesenfläche ist zudem prall gefüllt mit über 100 Fahrgeschäften, die in 18 Themenbereiche unterteilt sind. Obwohl wir viel Zeit für die Erkundung des Parks hatten, war es mir aufgrund dieser Fülle an Attraktionen nur möglich einen Bruchteil der Fahrgeschäfte auch wirklich zu probieren.

Als ganz besonderes Highlight durften wir nach der offiziellen Schließung des Parks zwei der Achterbahnen im dämmernden Abendlicht ausprobieren. Für Looping-Fans stand der Blue Fire Megacoaster offen und Fans klassischer Coaster kamen in der Holz-Achterbahn WODAN voll auf ihre Kosten. Kleiner Tipp für Adrenalin-Junkies: Setzt euch in einer Achterbahn in die hinterste Reihe, denn die Kräfte der Physik sorgen für ein deutlich intensiveres Fahrt-Gefühl! Das bestätigte mir auch Mathis Gullon, ein Project Manager bei MackNeXT, die Freizeitpark-Attraktionen kreieren, im Rahmen einer kleinen Backstage-Tour durch den Europa-Park.

Tag 2: Steigen Sie ein!

Mit vielen Ideen im Kopf ging es an Tag 2 dann darum, endlich selbst Hand anzulegen und meinen ganz individuellen Park zu erstellen. Oder es zumindest zu versuchen. Ich muss zugeben, dass ich keine Erfahrung auf dem Gebiet der Park Management Simulationen vorweisen kann. Doch der nostalgische Blick in den Augen meines Mannes, wenn er mir von seinen Abenteuern in Roller Coaster Tycoon erzählt, haben seit jeher mein Interesse am Genre geweckt. Park Beyond ist zu meinem Glück so aufgebaut, dass es auch Quereinsteiger*Innen von Anfang an möglich ist, nahtlos in das Genre einzutauchen. Während sich die erste Mission darum drehte, die grundlegende Mechanik des Baus einer Achterbahn zu verstehen, ging es bald auch schon darum seinen ersten richtigen Park zu gestalten.

Die Park Management Simulation glänzt nicht nur mit liebevoll designten Fahrgeschäften, sondern auch mit ulkigen Charakteren, die deine verrückten Ideen niemals in Frage stellen. Im Gespräch mit ihnen werden verschiedene Entscheidungsoptionen eingebaut, mit denen ihr über den weiteren Spielverlauf bestimmt. So konnte ich während meiner ersten Mission wählen, ob ich lieber Raketen oder Rampen in meiner Achterbahn verbauen möchte und später auf diese Weise entscheiden, welche Zielgruppe mein Vergnügungspark denn ansprechen soll. Und so ulkig und witzig die Charaktere auch geschrieben sind, so muss ich doch zugeben, dass das optische Design der Figuren etwas unheimlich auf mich wirkt – was jedoch den Spielverlauf nicht negativ beeinflusst.

Das Erstellen der eigenen Freizeitparks macht durch die große Anzahl an Auswahlmöglichkeiten wahnsinnig viel Spaß. Doch Park Beyond geht einen Schritt weiter und gestaltet sich auf den zweiten Blick nicht nur spaßig, sondern auch als durchaus komplex. Denn es geht ja schließlich darum, einen wirtschaftlich erfolgreichen Park zu kreieren. Und dazu gehört mehr, als nur ein paar Fahrgeschäfte zu eröffnen. Freizeitpark-BesucherInnen haben Hunger und Durst, also müssen wir ausrechend Versorgung bieten. Die Preise der Getränke und Speisen können festgelegt und jederzeit – dem Gemüt der Besucher*Innen entsprechend – angepasst werden. Auch Sauberkeit ist ein ganz großes Thema in einem Vergnügungspark, denn wer Getränke und Speisen auf seinem Weg durch den Park konsumiert, muss den entstandenen Müll auch wieder entsorgen. Daher sollten auch immer genügend Mistkübel, sowie Reinigungspersonal vorhanden sein, um eine Verschmutzung zu vermeiden. Die vorgegeben Designs der Gebäude und Gegenstände, die ihr errichten könnt, lassen sich zudem auch noch zusätzlich, wie beispielsweise durch Farbwahl, weiter individualisieren.

Die größte Stärke ist jedoch klar das Entwerfen und Kreieren von Achterbahnen. Die Steuerung ist nach einer kurzen Eingewöhnungsphase schnell verinnerlicht, so dass ohne großes Kopfzerbrechen direkt losgelegt werden kann. Im Laufe des Spieles werden auch immer mehr Tools und Optionen freigeschaltet, mit denen ihr immer verrücktere Rollercoaster bauen könnt. Ein kleiner Wehmutstropfen für alle Sims-Sadisten, die ihre Sims damals in den Pool geschickt haben und die Leiter dann entfernt haben: Nein, ihr könnt eure Freizeitpark-Besucher*Innen nicht per Achterbahn-Fahrt ins Verderben schicken. Um den Bau erfolgreich abzuschließen, müsst ihr nämlich erst den Sicherheitstest bestehen. Dazu steigt ihr selbst in den Wagen ein und erlebt eure Fahrt aus der Ego-Perspektive.

FAZIT: Als geistiger Nachfolger von Freizeitpark-Titeln wie Rollercoaster Tycoon oder Thrillville, hat Park Beyond das Potential sich seinen Platz in der Welt der Park Management Simulationen zu sichern. Die Preview hat bei mir jedenfalls bereits Lust auf mehr geweckt. Besonders das Ausprobieren meiner eigens kreierten Fahrgeschäfte in der Ego-Perspektive (in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen!) ist mir in Erinnerung geblieben und lässt mich auf einen VR-Modus hoffen. Natürlich gab es in der Preview-Version noch ein paar kleinere Bugs, die sich aber sicher bis zum Erscheinen ausmerzen lassen sollten. Ein genaues Release-Datum gibt es zwar noch nicht, Park Beyond soll jedoch im Jahr 2023 für PC, Xbox und PlayStation erscheinen.

Der Beitrag Preview Event: Park Beyond im Europa-Park erschien zuerst auf Gamers.at.

]]>
https://www.gamers.at/preview-event-park-beyond-im-europa-park/feed/ 0