SteelSeries Sentry Eye Tracker

SteelSeries Sentry Eye Tracker

Auf der diesjährigen E3 in Los Angeles hat SteelSeries, Spezialist für Gamingzubehör ein interessantes Teil, den speziell für eSportler entwickelten Eye Tracker präsentiert.

Der Eye Tracker entstand in enger Zusammenarbeit mit Tobii Technology, dem Marktführen im Bereich Eye Tracking. Dieser virtuelle Coach ermöglicht dem Nutzer seine Augenbewegung aufzuzeichnen, zu analysieren und das Blickverhalten während des Spielens so zu verbessern.

SteelSeries_Sentry_2

Der virtuelle Coach

Der SteelSeries Sentry Eye Tracker eröffnet Gamern ein vollkommen neues Training. Anhand der Augenbewegung werden Statistiken erstellt, die aufzeigen, wie lange der Nutzer wohin schaut. Die Fixpunkte pro Minute (FPM) veranschaulichen die Häufigkeit, die der Gamer vom Bildschirm aufblickt, um etwas in seiner Umgebung wahrzunehmen. Dabei weißt ein niedriger Wert auf eine hohe Informationsaufnahme von dem Monitor hin. Zum Vergleich: FPM im Bereich des Eye Tracking steht im selben Zusammenhang wie die Aktionen pro Minute (APM), die ein Spieler ausführen kann.

Um Gamern einen Standard und Anhaltspunkt für ihre Eye Tracking Statistiken zu bieten, arbeitet SteelSeries mit Profi-Gamern zusammen. Dank dieses Leistungsvergleicht können User die eigene Augenbewegung mit der eines professionellen Champions vergleichen und so das eigene Spielverhalten verbessern.

Neben den Analyse-Features kann der SteelSeries Sentry Eye Tracker ebenso als neues Tool im Bereich In-Game-Control genutzt werden. SteelSeries und Tobii Technology arbeiten derzeit gemeinsam daran, die Augenbewegung für die Spielesteuerung zu nutzen. Mit dieser Funktion ergeben sich viele Möglichkeiten Spiele zu erweitern und zu gestalten.

SteelSeries_Sentry_1

SteelSeries und Tobii Technology realisieren gemeinsam mit weiteren Partnern auch die Integration von Eye Tracking in andere Plattformen. So arbeitet beispielsweise Overwolf an einer Implementierung des Sentry in deren Overlay-Anwendung. Damit haben die Nutzer des SteelSeries Sentry unmittelbaren Zugriff auf deren Social Media Kanäle sowie das Internet und können so die Spiele-Sessions mit der Community teilen.

Der SteelSeries Sentry Eye Tracker wird lt. SteelSeries noch in diesem Jahr verfügbar sein. Ein Preis steht aber noch nicht fest.

Mehr Informationen auch unter http://steelseries.com/sentry

[videogat url=’http://youtu.be/OMzO-eVCt0M‘ width=’900′ height=’506′]

 

Leave a comment