Atari gibt Strategie bekannt

Atari gibt Strategie bekannt

Atari, Publisher und Produzent von Videospielen hat jetzt in einer Aussendung die Strategie für eine neue Unternehmensausrichtung bekannt gegeben.

Atari setzt bei seiner Neuausrichtung auf Online-Videospiele, Online-Casinos, exklusive Videoinhalte und ein solides Lizenzierungsgeschäft, einschließlich Hardware und Bekleidung.

Schon vor Jahrzehnten war es der Entertainment-Pionier Atari, der die Messlatte im Bereich Videospiele gelegt hat: Die beliebten Titel Pong und Asteroids begeisterten Spieler auf der ganzen Welt. Das weltberühmte Unternehmen wird seinen Erfolg auch im digitalen Zeitalter sichern, indem es seine Geschäftstätigkeit und seine Marken auf mobile und Online-Plattformen sowie auf vollständig neue Nischen im Entertainment-Markt ausweitet.

„Atari ist nicht nur ein Videospiel-Publisher; Atari ist eine Kultmarke, die eine mitreißende und zeitlose Kultur begründet hat“, sagte Fred Chesnais, Chief Executive Officer von Atari, Inc. „Atari ist weltweit und generationenübergreifend bekannt und wird auch weiterhin für alle Zielgruppen offen sein. Unser Unternehmen hat im Laufe der Jahre schon viel erreicht, doch wir haben noch sehr viel mehr zu bieten. Wir freuen uns schon auf das Angebot, das wir im Rahmen unserer neuen Strategie auf den Markt bringen werden, und auf die vielen neuen Möglichkeiten der Kundenkommunikation und -bindung, die uns in diesem neuen Zeitalter dank der verschiedensten Kommunikationskanäle erwarten. Diese Branche ist extrem vielfältig und wir sind dabei, uns neu zu erfinden. Natürlich ist uns bewusst, dass dies auch mit vielen Herausforderungen verbunden ist.“

Als Unternehmen, das interaktive Unterhaltung produziert, erweitert Atari die Reichweite seiner traditionellen Gaming-Marken auf verschiedene Plattformen, einschließlich mobiler (iOS und Android) und Online-Plattformen, PC sowie weiterer digitaler Medien. Über den Relaunch seiner Retro-Titel hinaus plant das Unternehmen auch, Gewinne in anderen schnell wachsenden Märkten zu erwirtschaften und sich neuen Zielgruppen zuzuwenden, einschließlich LSBTTIQ, Social Casinos, Glücksspiel mit echtem Geld und YouTube mit exklusiven Videoinhalten. Atari wird außerdem sein Hardware-Licensing fortsetzen, besonders im Bereich spielorientierter Hardware und tragbare Geräte. Dabei werden langfristig viel versprechende Pläne verfolgt.

Atari hat mit seinem neuen Ansatz bereits jetzt in 2014 signifikante Fortschritte gemacht. Im Bereich Videospiele hat Atari die erfolgreiche Reihe RollerCoaster Tycoon mit RollerCoaster Tycoon 4 Mobile (derzeit in den Top 25 des App Store in den USA und in den Top 10 in vielen anderen Ländern) neu aufgelegt. Eine Android-Version und eine Multiplayer-PC-Version sind für Winter 2014 geplant. Das Unternehmen hat weiterhin Haunted House für Mobilplattformen veröffentlicht und das neue Multiplayer-Online-Arena- und Crafting-Spiel Minimum gestartet. Atari plant außerdem in den kommenden Monaten weitere populäre Klassiker wie Asteroids auf Mobil- und digitalen Plattformen zu veröffentlichen. Im Bereich Online-Casino ging Atari Partnerschaften mit Pariplay (für Transaktionen mit echtem Geld) und FlowPlay (für virtuelle Währungen) ein. Bekanntmachungen für die Geschäftsfelder LGBT, YouTube/TV und Hardware-Licensing werden für die kommenden Quartale erwartet.

Leave a comment