Defense Grid 2 – Türme über Türme

Defense Grid 2 – Türme über Türme

Wer sich so wie ich gerne mit „Tower Defense“-Spielen beschäftigt, wird sich über Defense Grid 2 (DG2), der Fortsetzung des Spiels Defense Grid: The Awakening von Hidden Path Entertainment freuen.

DG2 für PC wurde von einem Privatinvestor finanziert, nachdem eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne 2012 den DLC Defense Grid: Containment ermöglicht hatte. DG2 wird von Hidden Path Entertainment entwickelt und wird neben einem Einzelspieler-Modus auch durch Mehrspieleroptionen für kooperatives Spiel und Spiele gegeneinander erweitert.

Screenshots (6)

  • DefenseGrid2_Release-2014-03-03-16-01-52-87.jpg
  • DefenseGrid2_Release-2014-03-03-16-02-15-63.jpg
  • DG2PAXEastTrailer.Still002.jpg
  • DG2PAXEastTrailer.Still006.jpg
  • DG2PAXEastTrailer.Still011.jpg
  • DG2PAXEastTrailer.Still017.jpg

In DG2 müssen die Spieler menschliche Kolonien beschützen, indem sie auf andere Planeten vorstoßen, wo sie schon bald auf einem Asteroiden‐Außenposten von Alien‐Invasoren angegriffen werden. Die Oberfläche des Asteroiden bietet den Spielern die Möglichkeit, ihre Kerne auf einem festgelegten Kartenpfad zu bewachen. Nachdem sie es geschafft haben, die Kerne, die sie auf den Asteroiden gefunden haben, zu beschützen, reisen die Spieler zu mehreren Planeten. Bei der Ankunft auf Garesh benötigt die Bevölkerung Hilfe, um ihre Kerne und Gesellschaft intakt zu halten. Der Bohrturm erhebt sich bei einem Inselatoll aus dem Ozean, hier haben die Spieler die Möglichkeit, die Aliens von Plattform zu Plattform umzulenken, damit ihr Arsenal an Türmen mit geringer und hoher Reichweite die Invasoren mehrfach daran hindern können, die Kerne zu erreichen. Der Bohrturm zeigt auch, wie sich die Level dynamisch verändern, wodurch neue Bauplätze entstehen und sich neue Möglichkeiten ergeben, wie die Spieler ihre Strategien anpassen können.

Neu im Defense Grid‐Universum gibt es bei DG2 einen Kooperations‐ Modus für zwei Spieler und einen Wettkampfmodus. Die Spieler können mit oder gegen andere Spieler arbeiten, um Strategien zu entwickeln. Bei der Kooperation kann man gemeinsam mit einem Freund Türme bauen und Kerne verteidigen. Beim Wettkampf treten die Spieler gegeneinander an und verändern bei Interaktion das Gameplay‐Erlebnis der anderen.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.hiddenpath.com/games/defense‐grid‐2/

Das Tower-Defense-Sequel erscheint im Herbst 2014 für PC, Mac, Linux, Xbox One und PS4.

[videogat url=’http://youtu.be/A-3Ynji6Kn4′ width=’900′ height=’506′]

Leave a comment