The Outer Worlds: Peril on Gorgon – Gameplay

The Outer Worlds: Peril on Gorgon – Gameplay

Nach dem Debüt auf der Gamescom gewähren Obsidian Entertainment und Private Division einen erweiterten Einblick in The Outer Worlds: Peril on Gorgon. In der ersten von zwei Story-Erweiterungen erwartet die Spieler die Nebenquest „Liebe ist der Plan, der Plan ist Tod“. Das neue Gameplay-Material gibt bereits einen Eindruck vom Asteroiden Gorgon sowie neue Waffen und einigen der Charaktere, die man auf der Reise treffen wird.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon fügt dem Universum des Spiels mit seinem tiefschwarzen Humor jede Menge neue Inhalte hinzu und nimmt die Spieler mit auf ein brandneues Abenteuer im Noir-Stil. In demselben gilt es auf dem Asteroiden Gorgon dem geheimnisvollen Ursprung der Adrena-Zeit auf den Grund zu gehen. Spieler müssen Monarch abgeschlossen haben, um die Inhalte von Peril on Gorgon nutzen zu können. Unseren Test zum Hauptspiel könnt ihr hier nachlesen.

Peril on Gorgon ist ab dem 9. September zu einem Preis von 14,99 Euro für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich; Nutzer des Xbox Game Pass erhalten 10 % Rabatt auf den DLC.

Die erste Story-Erweiterung ist außerdem auch als Teil des The Outer Worlds Expansion Pass erhältlich, der am 9. September erscheint. Der The Outer Worlds Expansion Pass enthält zusätzlich auch die zweite Story-Erweiterung Murder on Eridanos für einen reduzierten Gesamtpreis von 24,99 Euro. Sowohl Story-Erweiterung als auch der Expansion Pass benötigen das Hauptspiel auf derselben Plattform.

Leave a comment