Gamingmaus ROCCAT Leadr jetzt im Handel

Gamingmaus ROCCAT Leadr jetzt im Handel

ROCCAT hat auf der CES 2017 mit der Leadr ja eine neue kabellose Gaming-Mäuse vorgestellt, die ab sofort in allen Kanälen zum Preis von 149,99 Euro verfügbar ist.

Zunächst ist da die Owl-Eye-Technologie, der brandneue 3661 Optiksensor von Pixart, der an die hohen und anspruchsvollen Standards von ROCCAT angepasst wurde. Owl-Eye vermittelt ein authentisches und direktes Mausgefühl mit bislang ungekannter Lebendigkeit und Präzision, die Bewegungen der Maus werden 1:1 auf den Bildschirm übertragen.

Die ROCCAT Leadr, die erste Wireless Gaming Maus, die sich anfühlt wie eine Maus mit Kabel – Eingabeverzögerung und Lag sind ein Ding der Vergangenheit. Die Polling-Rate von 1.000Hz weist eine bislang ungekannte Konstanz bei der Signalübertragung auf, die führend im Markt ist. Das gilt sowohl für den kabellosen, als auch für den kabelgebundenen Betrieb, ganz getreu dem Motto „Keine Kompromisse“.

roccat-leadr+stand_front_right

Eine weitere große Stärke der ROCCAT Leadr ist die verzögerungsfreie Registrierung von Klicks. Sobald eine der Tasten ausgelöst wird, setzt das Game die Eingabe ohne spürbares Lag sofort um. Selbst ambitionierte Spieler mit extrem kurzen Reaktionszeiten werden kein Delay spüren. Die Maus ist damit kein Faktor mehr in der Kette der Input-Lag erzeugenden Geräte.

Die ROCCAT Leadr ist auch für Marathon-Gaming-Sessions perfekt. Der integrierte Akku ermöglicht 20 Stunden Spielspaß ohne Pause. Zum Laden wird die Leadr im stylishen Dock platziert oder sogar während dem Zocken per Top-Up-Kabel aufgeladen.

Wir werden euch sobald wie möglich einen ausführlichen Testbericht zur neuen Gamingmaus von ROCCAT auf Gamers.at bringen.

[videogat url=’https://youtu.be/A5eS14TCftY‘ width=’900′ height=’506′]

Leave a comment