League of Legends: Wild Rift – Open Beta in Europa für Dezember geplant

League of Legends: Wild Rift – Open Beta in Europa für Dezember geplant

Riot Games, sowohl Entwickler als auch Publisher des Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) League of Legends haben heute den asiatischen Start der Open Beta von League of Legends: Wild Rift, der Version des Spiels für mobile Geräte, bekannt gegeben.

In Indonesien, Japan, Malaysia, Singapur, Südkorea, Thailand und auf den Philippinen können Spieler bereits ab heute einen Blick auf das Spiel werfen. Europa und weitere Regionen sollen dann im Dezember folgen. Bis dahin müssen sich hierzulande alle interessierten Spieler mit den heute veröffentlichten Cinematic- und Gameplay-Trailern zum kommenden Titel begnügen. Die offene regionale Beta des LoL-Ablegers für mobile Geräte startet in Europa am 10. Dezember.

MOBA für unterwegs

League of Legends: Wild Rift ist ein MOBA für mobile Geräte. Das Spiel besteht zu einem Großteil aus demselben Gameplay wie League of Legends für den PC, wurde aber für die neuen Plattformen angepasst. So hat Wild Rift eine Twin-Stick-Steuerung und eine abgeänderte Kluft, die für 15 bis 18 Minuten lange Spiele konzipiert wurde. Das Spiel ist kein Port der PC-Variante von LoL – es ist ein von Grund auf neu entwickeltes Spiel, das den Spielern eine LoL-Erfahrung bieten soll, die ihre Zeit wert ist.

Cinematic- und Gameplay-Trailer

Der Cinematic-Trailer enthält ein spezielles Cover des Songs You Really Got Me von The Kinks. Das Cover ist auf Spotify, Apple Music, Deezer, Amazon Music und YouTube Music verfügbar.

Leave a comment