PlayStation 5 Showcase im Überblick

PlayStation 5 Showcase im Überblick

Nun ist die Katze also aus dem Sack: Die PlayStation 5 hat sowohl ein Veröffentlichungsdatum als auch einen Preis erhalten. Auf dem heutigen PlayStation 5 Showcase hat Sony angekündigt, dass die neue Konsole am 19. November 2020 erscheinen wird und €399.99 oder aber mit optischem Laufwerk €499.99 kosten wird. Darüber hinaus wurden weitere Spiele angekündigt und auch Gameplay gab es zu sehen.

Final Fantasy XVI (Square Enix)

Den Anfang machte das Showcase mit dem PlayStation Exklusiv-Titel Final Fantasy XVI. Der gezeigte Trailer dreht sich ganz um die mysteriösen Mother Crystals, ohne deren Hilfe das im Zentrum der Geschichte von Final Fantasy XVI stehende Königreich scheinbar dem Untergang geweiht scheint. Doch – so lässt uns eine Stimme wissen – schon viel zu lange hätte das Vermächtnis der Kristalle die Geschichte der Menschen geformt.

Final Fantasy XVI erscheint 2021.

Marvel’s Spider Man: Miles Morales (Insomniac Games)

Das Showcase gewährte auch erste Einblicke in das Gameplay von Marvel‘s Spider Man: Miles Morales. Die gezeigten Szenen finden ein Jahr nach den Ereignissen des ersten Teils statt. Miles‘ neues zu Hause, Harlem, ist in Gefahr. Ärger zieht auf, während die Mutter von Miles, Rio Morales, eine Wahlkampfveranstaltung anführt. Ein Krieg zwischen dem hinterhältigen Konzern Roxxon und Underground, einer korrupten High Tech-Armee, angeführt vom Tinkerer, ist ausgebrochen.

In der gezeigten Gamplay-Szene, aufgenommen mit der Hardware der PlayStation 5, greift Underground Roxxon an und zerschlägt dabei eine Kundgebung, die auf der Braithwaite Brücke in einen Kampf umschlägt, bei dem Underground versucht, eine experimentelle Energiequelle namens Nuform zu stehlen. Die Gameplay-Ausschnitte zeigen einen eindrucksvoll durchchoreographierten Kampf zwischen Spider Man und seinen Kontrahenten.

Marvel’s Spider Man: Miles Morales erscheint im Frühjahr 2021.

Call of Duty Black Ops: Cold War (Activision)

Gezeigt wurde ein Teil der ersten Kampagnen-Mission von Call of Duty Black Ops: Cold War, bei der uns der Name eines hochrangigen Ziels, das mit der Geiselnahme von Teheran in Verbindung steht, mitgeteilt wird. Aber wie so oft bei Black Ops ist nichts, so wie es scheint. Auf einem Rollfeld jagen wir einem Flugzeug hinterher und versuchen dasselbe zu stoppen.

Darüber hinaus lies der Entwickler damit aufhorchen, dass ab diesem Freitag PlayStation Spieler die Alpha-Version von Call of Duty Black Ops: Cold War exklusiv auf der PlayStation 4 testen können: von 18.09 bis 20.09. Der Pre-load steht ab morgen Vormittag (17.09.) zur Verfügung.

Call of Duty Black Ops: Cold War erscheint zu den Feiertagen 2020.

PlayStation 5 Preis und Erscheinungstermin:

Das PlayStation 5 Showcase verriet uns vor allem jedoch den genauen Preis sowie das geplante Erscheinungsdatum Sonys neuer Konsole.

  • PlayStation 5 €499.99 (mit Ultra-HD Blu-Ray Disc Laufwerk)
  • PlayStation 5 Digital Edition €399.99

Weltweit erscheint die PlayStation 5 am 19. November 2020.

Darüber hinaus wurden folgende Titel angekündigt

  • Hogwarts Legacy (Avalanche) – 2021
  • Resident Evil: Village (Capcom)
  • Deathloop (Bethesda Softworks) – 2. Quartal 2021
  • Devil May Cry 5: Special Edition (Capcom) – Launchtitel
  • Oddworld: Soulstorm (Oddworld Inhabitants) – 2020
  • Five Nights at Freddy’s: Security breach (Steel Wool Studios) – 2020
  • Demon’s Souls (SIE Worldwide Studios External Development) – Launchtitel
  • Fortnite

Das Showcase schloss mit einem kurzen Teaser-Trailer zum Titel God of War: Ragnarök, welches ebenso 2021 erscheinen werde. Und auch die genauen Hardware-Spezifikationen der PlayStation 5 sowie des DualSense Wireless-Controllers sind nun bekannt.

  • HogwartsLegacy.jpg
  • DeathLoop.jpg
  • DemonsSouls.jpg
  • Oddworld.jpg
  • Freddy.jpg

Spiele der PlayStation Plus Collection auf der PlayStation 5

Leave a comment