Resident Evil Village – Wo der Werwolf heult!

Resident Evil Village – Wo der Werwolf heult!

Die Vögel haben es bereits seit einiger Zeit von den Dächern gezwitschert: Capcom arbeitet an einem neuen Resident Evil und es soll ein radikal anderes Setting bekommen. Der Trailer bestätigt das, und er macht gewaltig Lust auf mehr!

Es ist ja kein wirkliches Geheimnis, dass ich ein gewaltiges Faible für das Horror-Genre habe. Insofern bin ich natürlich überzeugter Resident Evil Fan der zweiten Stunde! Die Erste habe ich mit Teil Eins damals verpasst und bis heute nicht nachgeholt. Nach dem vierten Teil stürzte die Reihe in eine Identitätskrise, dadurch verlor sie immer mehr den Bezug zu seinen Wurzeln und somit die Herzen der Fans.

Resident Evil 7 kehrte dem bekannten Setting den Rücken zu und trieb uns in die wahnsinnigen Hände der Baker Family und konnte auf ganzer Ebene überzeugen. Mit Resident Evil Village vollzieht Capcom abermals einen Stimmungswechsel und führt uns weg von Mutanten, hinein in eine Welt voller Hexen, Geister und Werwölfe.

Resident Evil Village spielt einige Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers. Ethan und seine Frau Mia, leben ein ruhiges Leben, weit weg von dem Schrecken vergangener Tage. Bis zu dem Moment an dem Chris Redfield ihnen einen gewaltigen Strich durch die Rechnung zieht. Traumatisiert sieht sich Ethan gezwungen sich einem neuartigen Bösen zu stellen, welches ein scheinbar friedliches Dorf heimsucht.

Ich hatte schon gehört, dass es mit dem nächsten Titel der Reihe in ein durch Sagen und Märchen inspiriertes Szenario gehen soll, und ich konnte dieser Idee durchaus was abgewinnen. Der wahnsinnig coole Trailer bestätigte mich durch und durch. Ich kann es gar nicht erwarten Resident Evil Village in die Finger zu bekommen!

 

Leave a comment