Gamers.at
Konsole Reviews

NBA 2k15 TEST

Warum muss man sich eigentlich jedes verdammte Jahr das gleiche Spiel noch einmal kaufen? Na klar, ein wahrer Fan kann natürlich nicht ohne Rookies und mit veralteten Rostern in die virtuelle Saison starten. Wird 2K Sports mit NBA 2K15 auch dieses Jahr den virtuellen Basketball Thron erklimmen können?

Wenn Ihr eine PlayStation Camera oder Kinect euer Eigen nennt, dürft ihr per Gesichtsscanner euer Gesicht einscannen. Auch wenn es im Netz immer wieder die Meldungen über verunstaltete Gesichter gibt, bei mir hat das hervorragend funktioniert. Irgendwie hat es mich auf dem ersten Moment geschockt mein Gesicht in der virtuellen Realität zu sehen.  Nur einen kleinen Haken hat das ganze muss ich sagen: ich habe für des Scan stolze 15 Minuten gebraucht, meine Nerven lagen echt blank von dem dauernden ruhig sitzen und Kopf drehen. Habt ihr aber die Erstellung eures Spielers hinter euch gebracht offenbart sich eine Simulation die ihresgleichen sucht.

NBA3

Boom  Shakalaka

Ich bin schlecht. Ich habe es in der diesjährigen Fassung von NBA 2K15 leider nicht in die Drafting Phase geschafft. Stattdessen sitze ich in meiner virtuellen Wohnung und sehe im Fernsehen wie ein Spieler nach dem anderen gedraftet wird. Ganz schön frustrierend oder? Keine Sorge so schlecht bin ich auch wieder nicht, denn heuer ist alles ganz anders. Im Vorjahr mussten wir uns noch in einem  Rookie-Wettbewerb beweisen das wir das Zeug für eine große NBA Karriere haben. Heuer geht das nicht mehr, die komplette „Story“ von MyCareer wurde geändert! Ich möchte euch nicht zu viel verraten aber mir persönlich gefällt die diesjährige Story sogar noch besser wie im Vorjahr!  Aber einen kleinen Hinweis kann ich mir einfach nicht verkneifen, im Laufe eurer Karriere trefft ihr ein bekanntes Gesicht aus dem Vorjahr!

Auf dem Court

Ich muss Visual Concepts gratulieren, sie haben es doch tatsächlich geschafft ein fast perfektes Spiel nochmals zu toppen. Über 5000 neue Animationen wurden dem Game spendiert, verbesserte Gesichter und auch das Publikum wirkt noch um einen Tick besser wie schon aus den Vorjahren gewohnt. Viele neue Übergänge zwischen einzelnen Moves, besser übermittelte, ruppigere Kollisionen und mehr kinetische Logik in den Bewegungsfolgen, die nun vor allem im Zug zum Korb noch dynamischer wirken, machen den Ablauf im Kleinen noch glaubwürdiger. Wie die Hünen hier zusammenkrachen, das wirkt schon durch nicht allzu fest zusammengekniffene Augen tatsächlich wie die heißeste Phase einer hart umkämpften, realen NBA-Partie.

Ausleben könnt ihr diese neuen Qualitäten in einer ganzen Reihe rundum verbesserter Spielmodi, von denen jeder einzelne das Zeug dazu hätte, euch alleine bis zum Start von 2K16 zu unterhalten. Das ist keine Übertreibung. Man muss sich eigentlich schon fast entscheiden, ob man seine Zeit nun in MyLeague, MyGM oder MyCareer investieren will. Oder reizt doch vielleicht eher MyTeam, 2Ks Antwort auf FIFAs Ultimate-Team-Kartenspiel?

Auch beim Thema Soundkulisse haben sich die Entwickler nicht lumpen lassen. Geniale Musik gepaart mit einer Gänsehautstimmung die vom  Zuschauerraum stammt lassen einen fast vor Ehrfurcht erstarren. Die sehr guten Kommentatoren könnt ihr entweder auf Englisch oder auf Spanisch geniessen. Ich gestehe, Spanisch habe ich leider noch nicht getestet, aber die englische Sprachausgabe ist einfach toll!

FAZIT

Bravo 2K Sports: NBA 2K15 ist bis jetzt DAS Sportspiel des Jahres 2014. Das liegt vor allen Dingen an der fantastischen Spielmechanik, dem extrem motivierendem MyCareer Modus, der sauberen Grafik, dem tollen Sound und natürlich darf man die anderen Modi nicht vergessen. Der einzige Kritikpunkt den ich vorbringen muss, sind die Ladezeiten! Zwischen den Laden kann man, zumindest auf der getesteten PS4-Version getrost einen Freund anrufen, oder sich etwas zum Trinken holen. Ich denke mal dass das noch besser geht. Aber ansonsten ist das Spiel für meinen Geschmack fast perfekt.

Ein Gastartikel von Markus Pap

Gesamtwertung: 9.6

Einzelwertungen: Grafik: 10 | Sound: 10 | Handling: 8 | Spieldesign: 10 | Motivation: 10

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.